Beste Treibsocken und Seeanker

Die 8 besten Treibsocken und Seeanker (Einkaufsführer!)

0
(0)

Es gibt nichts Besseres als das Gefühl, auf offenen Gewässern zu fahren, um Sie mit einem Gefühl von Abenteuer zu erfrischen und zu revitalisieren. Wenn das Gefühl der Gischt und der Nervenkitzel eines guten Fangs ausreichen, um Sie dazu zu bringen, Ihre Ausrüstung zu packen und zu brüllen: „Anker weg!“ bei der ersten Gelegenheit, dann sollten Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Ausrüstung haben, die Ihrem Enthusiasmus entspricht. 

Eine Mischung aus Gleichgewicht und Kontrolle macht alle Ausflüge sicherer, komfortabler und angenehmer. Seeanker und Treibsocken fungieren Sie als Fallschirm, um raue Stellen zu unterdrücken und Ihr Schiff auf eine Drift zu verlangsamen. Sie bieten eine ausgewogene Kontrolle und halten das Boot gerade, sodass Sie unvorhersehbaren Winden und Wellen nicht ausgeliefert sind. Sie sind auch ein beliebtes Werkzeug zum Angeln und Trolling geworden.

In diesem umfassenden Einkaufsführer erfahren Sie alles, was Sie über Seeanker (auch bekannt als „Para-Anker“ oder Fallschirmanker), Treibsocken und Drogues wissen müssen.

Wir haben die zusammengebaut beste Treibsocken und Seeanker für all Ihre reibungslosen Segel-, Boots- und Angelbedürfnisse. In dieser ausführlichen Überprüfung der besten Treibsocken und Seeanker, erhalten Sie nicht nur die besten Empfehlungen, sondern erfahren auch mehr über ihre Typen, Funktionen, Bereitstellung, Wartung und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

(Vielleicht interessieren Sie sich auch fürs Lesen Die besten Anker für Sonnenschirme)

Die besten Driftsocken und Seeanker Reviews (Empfehlung der Redaktion)

Zu Beginn haben wir eine Liste unserer Lieblingsseeanker und Treibsocken zusammengestellt. Diese Empfehlungen sind aus verschiedenen Gründen allesamt hervorragende Produkte, und wir haben sie in keiner bestimmten Reihenfolge aufgelistet (Zahlen geben keine Rangfolge an). Alle Seabreak-Geräte, die diesen begehrten Schnitt gemacht haben, sind gleichermaßen hervorragende Optionen. 

1. KUFA Sports Trolling Sea Anchor Drift Socke

KUFA Sports Trolling Sea Anchor Drift Socke
KUFA Sports Trolling Sea Anchor Drift Socke

Dieser einfache Treibsocken-Seeanker eignet sich perfekt zum Trolling, der Angelmethode, bei der eine oder mehrere Leinen mit Ködern versehen und hinter einem langsam fahrenden oder in einer stationären Position gehaltenen Boot durch das Wasser gezogen werden. 

Der Hauptzweck des KUFA Sports Trolling Sea Anchor ist es, eine flexible Kontrolle zu bieten, um Ihre Driftrate zu verlangsamen (Ihr Boot nicht vollständig zu verankern), damit Sie mehr Zeit damit verbringen können, über den Angelgewässern zu schweben. Das kompakte Design erleichtert die Aufbewahrung und den Transport, und es ist in verschiedenen Größen erhältlich, damit es zu Ihrem Boot passt. 

Es ist ein ausgezeichnetes Werkzeug für erfolgreicheres Angeln, Trolling (die Gewässer, nicht das Internet!), und die Taschen sind einfach zu verwenden und einzusetzen, also ist es eine großartige Driftsocke für Anfänger, die gerade erst anfangen. Außerdem ist der Preis unschlagbar. Seien Sie jedoch vorsichtig, dass es nicht für den Sturmschutz gedacht ist.

Vorteile

  • Es hilft, den Strom zu verlangsamen und bietet Kontrolle.
  • Es ist ein perfektes Werkzeug für das Fischen mit der Trolling-Methode.
  • Gutes Produkt für Anfänger, einfach zu bedienen und kompakt
  • Viele Größenoptionen (von 24" bis 60")
  • Guter Preis 

Nachteile

  • Das Material der Gurte kann sich verschlechtern und brechen.
  • Es nutzt sich ziemlich schnell ab.
  • Nicht geeignet für den Einsatz bei Sturm oder starkem Wind

2. MOOCY 32-Zoll-Driftsocke Sea Anchor Drogue

MOOCY 32-Zoll-Driftsocke Sea Anchor Drogue
MOOCY 32-Zoll-Driftsocke Sea Anchor Drogue

Eines der besten Dinge an der MOOCY Drift Sock Sea Anchor Drogue ist ihre Vielseitigkeit; das andere ist seine Sichtbarkeit. 

Dieser Seeanker eignet sich hervorragend als Seeschutz für alle Arten von Wasserfahrzeugen wie Yachten, Segelbooten und Motorbooten, aber Sie können ihn auch für Schlauchboote, Kajaks oder sogar Jetskis verwenden, um den Wind zu stabilisieren. 

Die Materialien bestehen aus robustem und langlebigem PVC, einem Ripstop-Gewebe, das den Elementen standhält. Seine leuchtend orange Farbe macht ihn auch in schlammigen oder dunklen Gewässern gut sichtbar, und sein kompaktes, tragbares Design ermöglicht es Ihnen, ihn einfach flach zu verstauen, sodass er kaum Platz einnimmt.

Auch beim Angeln ist der MOOCY Sea Anchor Drogue eine fantastische Bereicherung. Auch an sehr windigen Tagen ermöglicht diese Driftsocke ein langsames Driften und viele Würfe. Es lässt sich leicht öffnen und Sie können es mit minimalem Aufwand oder Restwasser entnehmen. Es ist eine lohnende Mehrzweckinvestition. 

Vorteile

  • Geeignet für mehrere Boote und Wassersportfahrzeuge 
  • Gut sichtbare orange Farbe
  • Robuste, langlebige Materialien und tragbares Design
  • Einfach zu bedienen und abzurufen 
  • Großartig als Bremssystem zum Schleppangeln und Angeln

Nachteile

  • Kann nach längerem Gebrauch schlagen
  • Soll Ihr Boot verlangsamen, nicht verankern
  • Die Größe 32“ ist nur für Boote bis 20 Fuß gedacht 

3. Mythic Lures Drift Master Drift Socke und Anchor Harness Kit 

Dieses komplette Starter-Kit hat es in sich! Das Mythic Lures Drift Master Drift Sock and Anchor Harness Kit enthält alles, was Sie in einem Paket für ein kleines oder mittelgroßes Boot, Kajak oder Kanu benötigen. 

Das Kit beinhaltet:

  • Eine super haltbare 33-Zoll-Driftsocke (gut für Boote bis zu 20 Fuß)
  • Ein sechzehn Fuß langes, UV-beständiges schwimmendes Ankergurtseil
  • Eine zusammenbrechende Schnur
  • Eine praktische, tragbare Aufbewahrungstasche

Das Mythic Lures Drift Master Drift Sock and Anchor Harness Kit wurde von und für andere Profis entwickelt, die wissen, was benötigt wird, und eine Leidenschaft für ihr Produkt haben. Dieses Maß an Sorgfalt und Überlegung spiegelt sich im Design und in der Funktionalität wider.

Die Stärke und Belastbarkeit der ultrastarken Materialien helfen, die Driftgeschwindigkeit zu kontrollieren und trotz der Elemente und Bedingungen die Richtung zu steuern. Es ist zum Trolling, Angeln und Driften auf Seen, Flüssen und Ozeanen geeignet. 

Aber eines der nützlichsten und einzigartigsten Merkmale dieses Kits ist das zusammenklappbare Seil, mit dem das im Beutel gesammelte Wasser abgelassen wird, bevor Sie es einrollen, und dabei Ihren Rücken schonen. 

Das Bonusseil mit schwimmender Härte wird an einem Ende an Ihrem Boot und am anderen an der Drift Master Drift Socke befestigt. Wenn sich Ihr Köder verheddert oder Sie unterwegs sein müssen, können Sie Ihre Treibsocke schnell abnehmen und sie schwimmt an derselben Stelle auf. 

Vorteile

  • Reagiert gut auf windige Bedingungen, Strömungen und Gezeiten
  • Hergestellt mit Handwerkskunst und Stolz in den USA von Anglern für Angler
  • Das komplette Kit wird mit mehreren nützlichen Zubehörteilen geliefert.
  • Hochwertiges und leistungsstarkes Produkt.
  • Das kollabierende Seil lässt überschüssiges Wasser mühelos ab.

Nachteile

  • Nicht gut für Boote größer als 20″.
  • Höherer Preis als einige ähnliche Produkte
  • Nicht in größeren Größen erhältlich

4. MOPHOEXII 24” Treibsocke Sea Anchor Drogue

Gutes kommt in kleinen Dosen. Ein weiteres großartiges Produkt der Marke MOOCY, die MOPHOEXII Drift Sock Sea Anchor Drogue, hat genau das, was Sie brauchen, um ein kleines Boot (15 Fuß) zu stabilisieren und Ihren Angelerfolg zu optimieren.

Das strapazierfähige, reißfeste PVC-Ripstop-Material ist mit Gurtband und strapazierfähigen Riemen verstärkt. Die 30-Fuß-Kajak-Schleppleine hat Edelstahlclips, um das Boot und den Fallschirmanker zu greifen, mit einer gut sichtbaren leuchtend gelben Schwimmboje, die an der Schnur befestigt ist. 

Die MOPHOEXII Drift Sock Sea Anchor Drogue fungiert als Seebremse, um Ihr Boot bei windigen Bedingungen stabil zu halten und ein angenehmes Driften beim Angeln oder Cruisen zu ermöglichen. Das kompakte Design macht die Aufbewahrung zum Kinderspiel, falten Sie es einfach zusammen und verstauen Sie es in einer Seitentasche oder unter einem Sitz. 

Es ist auf Langlebigkeit ausgelegt und für alle Arten von Wasserfahrzeugen geeignet, einschließlich Segelboote, Yachten, Marineboote, Motorboote, Jetskis und aufblasbare Geräte.

Vorteile

  • Aus robustem, widerstandsfähigem Material
  • Inklusive 30-Fuß-Schleppseil mit gut sichtbarer Schwimmboje 
  • Perfekt für kleine Boote (bis zu 15 Fuß)
  • Einfach aufzustellen und zu verstauen
  • Stabilisiert kleine Boote bei Wind

Nachteile

  • Funktioniert nur bei kleinen Booten.
  • Nicht gebaut, um großen Stürmen standzuhalten
  • Nicht als stationärer Anker zu verwenden.

5. Fiorentino Treibanker Trolling Sea Brake

Für das größere Boot, das mehr Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit gegen die Kräfte der Natur benötigt, hat Fiorentino eine Socke zum Driftangeln entwickelt, die die Driftgeschwindigkeit verlangsamen und Ihre Angelmöglichkeiten verbessern soll. Mit einem 6-Fuß-Durchmesser (72-Zoll-Überdachung) ist es für Boote bis zu 26 Fuß geeignet und kann Windgeschwindigkeiten von 20 Knoten bequem standhalten.   

Der innovative, patentierte Para-Ring von Fiorentino sorgt dafür, dass die Triebe nicht entleeren und sich die Leinen bei stürmischem Wetter nicht verheddern. Der Wirbel aus Edelstahl kann Schläge aushalten, ohne zu brechen oder sich zu verdrehen.

Es wurde ausschließlich für das Driftangeln und Trolling entwickelt und wurde mit den besten und langlebigsten Materialien für eine jahrelange Lebensdauer entwickelt. Das Unternehmen ist so zuversichtlich, dass es eine einjährige Garantie mit kostenlosen Reparaturen und technischem Support anbietet.  

Vorteile

  • Hervorragend geeignet für Boote mit einer Länge von bis zu 26 Fuß
  • Verlangsamt die Drift und verbessert die Fangmöglichkeiten.
  • Das exklusive Para-Ring-Design wird sich nicht verheddern oder entleeren.
  • Hergestellt aus robusten, langlebigen Materialien und Edelstahl
  • Es wird mit einer einjährigen Garantie mit technischem Support und kostenlosen Reparaturen geliefert.

Nachteile

  • Nicht geeignet für Boote, die größer als 26 Fuß sind.
  • Vielleicht zu schwer für kleinere Boote
  • Etwas teurer als andere Modelle 

6. Fiorentino Offshore Sea Anchor Sturmstabilisator 

Wir haben die besten der kleineren bis mittelgroßen Gruppe erkundet, aber wenn es an der Zeit ist, die Bremsen für die größeren Boote einzulegen, suchen Sie nicht weiter als nach dem Offshore Sea Anchor Storm Stabilizer, der in den USA von Fiorentino hergestellt wird. 

Dieses Wunder bringt den Fallschirm in Para-Anker! Mit einem Durchmesser von 9 Fuß kann es eine Bootslänge von bis zu 35 Fuß und satte 20.000 Pfund Gewicht oder Widerstand bewältigen. Diese Art von Kraft bedeutet, dass es große Stoßbelastungen bewältigen kann, ohne die Leitungen zu verdrehen oder die Paneele wegzublasen. 

Das Kappengewicht und der Para-Ring aus Edelstahl verhindern ein Scheuern, Zusammenfallen und Umfallen unter extremen Bedingungen. Es soll Ihnen helfen, den Sturm zu überstehen, Ihr Boot für ein optimales Angel- oder Sporterlebnis zu verlangsamen und einen Kurz- oder Langstreckenausflug mit Leichtigkeit und Komfort zu genießen. 

Bei einem längeren Ausflug bietet der Para-Anker Ruhe, während die Wellen Sie in den Schlaf wiegen.

Vorteile

  • Sportfischer geben ihm Saison für Saison die Bewertung „Nummer Eins“ für seine Widerstandsfähigkeit. 
  • Größe für größere Boote und Schwergewicht oder Widerstand
  • Kann massive Stöße bei Stürmen und extremem Wetter absorbieren 
  • Benutzerdefinierte Gewichte ermöglichen eine einfache Bereitstellung und Stabilität.

Nachteile

  • Für kleinere Boote nicht notwendig oder vorgesehen
  • Teuer, es ist eine Investition. 
  • Eher für den ernsthaften oder kommerziellen Fischer oder Bootsfahrer bestimmt

7. Lalizas Professional Sea Anchor Drogue

Der Sea Anchor Drogue von Lalizas ist ein qualitativ hochwertiges Produkt für den kommerziellen oder professionellen Gebrauch zu Preisen, die für Freizeit- und nicht professionelle Bootsfahrer und Fischer erschwinglich sind. Es gibt drei Größenoptionen für größere Boote.

Lalizas stellt Schiffsausrüstung in 127 Ländern her und nimmt mit mehr als 35 Jahren Erfahrung und Fachwissen weiterhin eine Spitzenposition auf dem Schifffahrtsmarkt in Europa und darüber hinaus ein. Sicherheit ist ihre Hauptpriorität (sie sind bekannt für Schwimmwesten), und ihr Seeanker-Droge ist zuerst darauf ausgelegt.

Dank seines dicken, wetterfesten Polyestergewebes, das auf beiden Seiten mit PVC beschichtet und mit einem superstarken UV-beständigen Gurtband verstärkt ist, hält der Seeanker rauen Winden und stürmischen Bedingungen stand. Der leuchtend gelbe Farbton erregt Aufmerksamkeit und alles passt kompakt in eine praktische und dennoch robuste Aufbewahrungstasche.

Vorteile

  • Hergestellt von einem für Sicherheit bekannten Unternehmen
  • Hochwertiges Produkt
  • Für große Boote gemacht.
  • Kann intensiven Bedingungen standhalten
  • Hergestellt aus langlebigen, extrem robusten und widerstandsfähigen Materialien 

Nachteile

  • Hergestellt in Europa, daher könnte es in den USA schwieriger zu finden sein.
  • Nicht für kleinere Boote gedacht.
  • Das Produkt ist ziemlich groß

8. Coastal Sea Anchor 12' Para-Anchor Sea Brake Sturmstabilisator

Mit einem Durchmesser von 12 Fuß kann dieser Coastal Sea Anchor Para-Anker bis zu 30.000 lbs und eine Bootslänge von 45 Fuß handhaben. Als „Sturmstabilisator“ bezeichnet, ist er ein hervorragendes und unverzichtbares Werkzeug, um Stabilität zu bieten und Ihre Drift beim Trolling, Angeln und Cruisen zu verlangsamen. 

Ein weiteres herausragendes Angebot von Fiorentino, der Coastal Sea Anchor mit „Para-Ring“, wird mit breiteren Paneelen und weniger Ummantelungsleinen als der Offshore-Anker des Unternehmens gefertigt. Designer haben es mit starkem und dennoch flexiblem Nylongewebe, robusten Angelschnüren in Profiqualität und Edelstahlbeschlägen gefertigt.

Turnier- und Berufsfischer haben dem Produkt die Bewertung „Nummer Eins“ gegeben, weil es zahlreichen Einsätzen standhält, ohne sich zu verdrehen, zu verheddern oder zu bremsen, dank der eingebauten, kundenspezifischen Kappengewichte und des innovativen Para-Ring-Designs. 

Vorteile

  • Hervorragend geeignet für größere Boote (bis zu 45 Fuß)
  • Patentiertes Para-Ring innovatives Design
  • Unter Fachleuten für Haltbarkeit und Langlebigkeit hoch bewertet
  • Eine praktische, tragbare Tragetasche für den Seeanker und Zubehör
  • Auch in 6-, 9- und 18-Fuß-Modellen erhältlich

Nachteile

  • Nicht für kleinere oder mittelgroße Boote gedacht.
  • Der Preis ist erheblich höher als bei einer einfachen Driftsocke.
  • Darf nicht nach Alaska, Hawaii oder außerhalb der USA versendet werden

Sea Anchors and Drift Socks Ultimate Buyer's Guide

Nachdem Sie nun die Top-Empfehlungen gesehen haben, lassen Sie uns tiefer eintauchen und alles erkunden, was es über Seeanker, Para-Anker, Treibsocken und Drogues zu wissen gibt. Dies ist das ultimative Ressource um die verschiedenen Arten von Ankern und ihre Verwendung zu verstehen, zu wissen, worauf zu achten ist, und alles zu verstehen, um ausreichend informiert zu sein, um das Beste für Ihre speziellen Bedürfnisse auszuwählen.

Arten von Seeankern und Treibsocken

Seeanker, Paraanker und Driftsocken sind nicht zu verwechseln mit Ankern, die für dauerhaftes oder vorübergehendes Festmachen gedacht sind, wie die, die Sie vielleicht auf dem Arm eines Seemanns tätowiert sehen. Wenn Sie danach suchen, dann sind Sie im falschen Boot! 

Ebenso ist ein Fallschirm keine Flugmaschine, die Sie in der Luft hält, sondern es Ihnen ermöglicht, sicher auf den Boden zu schweben. Seeanker halten Ihr Boot nicht fest an Ort und Stelle, sondern bieten die Möglichkeit, zu gleiten und Ihre Geschwindigkeit zu kontrollieren . 

Diese flexibleren Anker haben eine Vielzahl von praktischen Anwendungen für sich. Wie ihre apropos Namen andeuten, fungieren sie als Fallschirm das Boot verlangsamen für kontrolliertes Driften und Stabilität durch Widerstand. Sie können diesen stabilisierenden Faktor für Sport, Sicherheit oder beides nutzen.

Hier sind einige der häufigsten Arten und Namen:

  • Seeanker
  • Drift-Socken
  • Fallschirmanker oder Para-Anker
  • Drogen

Die Namen können je nach Produkt manchmal austauschbar sein, und einige Hersteller verwenden alle Begriffe bei der Beschreibung ihrer Produkte. Das kann verwirrend sein, aber einige subtile Unterschiede helfen Ihnen bei der Auswahl des für Sie am besten geeigneten Typs. 

Seeanker

Ein Seeanker soll ein Boot oder schwimmende Fahrzeuge wie Kanus oder Kajaks bei schwierigen Wetterbedingungen (windig, stürmisch) stabilisieren. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Anker, der verwendet wird, um das Boot an Ort und Stelle zu verankern, Seeanker wirken als Bremse das Schiff durch Schleppen zu verlangsamen. 

Sie sind typischerweise kegelförmig und wurden ursprünglich aus Leinwandmaterial hergestellt. Sowohl Seeanker als auch Treibsocken sind besser für kleine bis mittelgroße Boote. Sie werden vom Bug eines Bootes (vorne) aus eingesetzt, um den Schiffskopf wie einen Fallschirm über Ihrem Kopf gegen die Wellen und den Wind zu halten.

Drift-Socken

Driftsocken bleiben ihrer Beschreibung treu und sehen ein bisschen aus wie eine große Tasche oder „Socke“, die mit einem Geschirr und einer schwimmenden Boje am Boot befestigt wird. Es zieht sich im Wasser zu als Lenker agieren für das Boot in die gewünschte Richtung bzw Halten Sie das Gefäß gerade damit es nicht durch einen Windstoß aus der Bahn geworfen wird. Driftsocken verlangsamen auch das Boot, um das Driften entlang des Wassers zu ermöglichen.

Fallschirmanker oder Para-Anker

Para-Anker verwenden eine Fallschirmmethode, um Boote dort zu verankern, wo das Wasser zu tief für einen herkömmlichen Anker ist (denken Sie an die Tiefsee). Sie stabilisieren das Schiff vor Wind und anderen Bedingungen und seinen Fortschritt aufhalten

In jüngerer Zeit wurden Para-Anker in verschiedenen Tiefen (aber nicht zu flach) eingesetzt, um das Wasserfahrzeug zu verlangsamen oder es treiben zu lassen. Sie werden manchmal als Seeanker bezeichnet, obwohl ihre Funktionen leicht variieren. Para-Anker können größere Schiffe handhaben. 

Drogen

Segler verwenden Drogues, um die Fahrt eines Bootes durch das Wasser zu verlangsamen, Stabilität zu bieten und die Fähigkeit zu erhöhen, die Richtung zu steuern und zu kontrollieren. Sie können jede Art von Gerät sein, das vom Heck des Bootes (Heck des Bootes) aus eingesetzt wird, was sie im Gegensatz zu Seeankern, Para-Ankern und Treibsocken macht, die Sie vom Bug des Schiffes aus einsetzen. 

Ein Drogue sollte mit hoher Geschwindigkeit geschleppt werden und weniger Luftwiderstand erzeugen als ein Seeanker, eine Treibsocke oder ein Paraanker – lustige Tatsache: Manche Leute verwenden sogar Reifen und andere Arten von Wraps als Drogues.

Beachten Sie jedoch, dass die Namen oft austauschbar sind und die Designs sehr ähnlich aussehen können. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie einen Seeanker aussetzen Verneigung, und Sie setzen einen Drogue vor dem ein Stern.

Den besten Kauf tätigen: Wissen, worauf zu achten ist

Nachdem Sie nun wissen, was ein Seeanker, ein Paraanker, eine Treibsocke und ein Drogue sind, sowie die wichtigsten Empfehlungen und ihre allgemeine Verwendung, müssen Sie verstehen, worauf Sie bei demjenigen achten müssen, der für Ihr Schiff am besten geeignet ist braucht. Die meisten Produkte bieten eine hilfreiche Größentabelle. 

Wenn Sie eine haben kleineres Boot und ein einfaches Tool für verwenden möchten Verlangsamen Sie Ihre Geschwindigkeit zu einer sanften Drift, um die Angel- und Schleppangelmöglichkeiten zu verbessern, dann a Treibsocke oder Seeanker von 24-34 Zoll im Durchmesser ist die richtige Wahl. Einfache, kostengünstige, leicht tragbare und einfach zu bedienende Modelle sollten ausreichen. 

Zum größere Boote, a Para-Anker oder Seeanker mit größerem Durchmesser dazwischen 6-18 Fuß ist, was Sie brauchen, um mit der Größe, dem Gewicht und dem Wind- und Wasserwiderstand Ihres Bootes fertig zu werden, um das Boot zu verlangsamen und zu steuern. 

Sie bieten auch Stabilität und Schutz bei rauem oder windigem Wetter. Diese sind teurer und enthalten in der Regel mehr Teile (Gewichte, Hardware) und Zubehör (Seile, Rodleinen, Schwimmvorrichtungen usw.), die im Allgemeinen im Lieferumfang enthalten sind.

Unabhängig davon, welches für Ihr Boot besser geeignet ist, müssen Sie sicherstellen, dass es aus hochwertigem, langlebigem Material besteht, das Wasser und Wind schaden kann. Gurte und Seile sind in der Regel die ersten Gegenstände, die sich verschlechtern, also untersuchen Sie diese sorgfältig.

Vorteile der Verwendung von Seeankern und Treibsocken

Die Verwendung eines Seeankers oder einer Treibsocke anstelle eines herkömmlichen Ankers, der am Meeresboden einrastet, oder überhaupt kein Anker bietet mehrere Vorteile. 

Seeanker und Treibsocken wurden als Sicherheitsvorrichtung für Boote entwickelt, die sich bei schlechtem Wetter oder beschädigter Steuerung im offenen Wasser verfangen haben. Anstatt das Boot an einem festen Punkt festzubinden, ermöglicht ein Seeanker oder eine Driftsocke eine langsame, stetige, kontrollierte Bewegung, ähnlich wie im Leerlauf oder bei einer Fahrt mit einer Pause. 

Der erzeugte Widerstand kann das Boot größtenteils an einem Ort halten und bietet Sicherheit und Stabilität bei rauen Bedingungen, was auch dazu beiträgt, Seekrankheit aufgrund eines schaukelnden Bootes zu vermeiden. 

Dies ist auch beim Fischen oder Schleppangeln hilfreich, insbesondere in tieferen Gewässern, da Sie Ihre Drift und Stabilität besser kontrollieren können. Viele Berufs- und Freizeitfischer betrachten Seeanker als wegweisendes Werkzeug. 

Die einfachen kegelförmigen Driftsocken sind bei Anglern am beliebtesten, während größere Seeanker und Para-Anker besser für den Umgang mit starkem Wind und Wellen geeignet sind.

Sie können zwar bei jeder Bootsfahrt einen verwenden oder auch nicht, aber sie dienen mehreren Zwecken und können zur Not ein Lebensretter sein, sodass sie eine würdige Ergänzung für die Ausrüstung Ihres Bootes sind. Und da die meisten von ihnen ziemlich tragbar sind, können Sie sie leicht verstauen, wenn sie nicht verwendet werden.

Nachteile der Verwendung von Seeankern und Treibsocken

Während Seeanker und Treibsocken nützliche Werkzeuge für Ihre Bootsausrüstung sind, sind sie keine Alleskönner. Erwarten Sie nicht, dass sie als traditioneller Anker fungieren. Es ist eine Pause zum Entschleunigen, nicht Parken. 

Sie könnten etwas gewöhnungsbedürftig sein, wenn Sie versuchen, die ersten Male bereitzustellen. Die Hersteller bieten klare Anleitungen mit Illustrationen, die Sie anleiten sollen, aber etwas anzuschauen oder darüber zu lesen ist etwas anderes, als es auf offener See selbst zu tun. 

Die einfacheren kegelförmigen Treibsocken lassen sich in der Regel viel einfacher einsetzen und einrollen (einige Benutzer haben in Sekundenschnelle gesagt), aber die größeren Seeanker oder Paraanker mit Gewichten, Ringen und verschiedenen Seilen und Gurten erfordern mehr Mühe und Geduld. Die Leinen können sich auch bei starkem Wind verheddern oder verdrehen. 

Beim Angeln oder Trolling sollten Sie sicherstellen, dass zwischen dem Gerät und Ihrem Schiff genügend Leinenabstand vorhanden ist, damit sich die Angelschnüre und der Fang nicht in Ihrer Driftsocke oder Ihrem Seeanker verheddern.

So verwenden Sie Seeanker und Treibsocken richtig 

Wenn Sie vorhaben, einen Seeanker oder eine Treibsocke auszuprobieren, sollten Sie es richtig machen.

Einsatz

  • Stellen Sie sicher, dass alle Linien, Seile und Ruten sind nicht verheddert oder verdreht und dass niemand dem Einsatz im Wege steht. 
  • Werfen Sie zuerst die Auslöseleine und das Schwimmgerät aus und lassen Sie die Leine austreiben. Denken Sie daran, dass Sie Seeanker und Para-Anker immer von der aus setzen Verneigung (vor dem Boot) und Drogues aus dem Stern (Rückseite des Bootes). Einige Seeanker oder Treibsocken können auch Drogues genannt werden, also überprüfen Sie die Anweisungen und den Typ.
  • Stellen Sie sicher, dass dies der Fall ist sicher befestigt zu Ihrem Schiff und werfen Sie dann Ihren Seeanker, Ihre Treibsocke oder Ihren Drogue ins Wasser. Lassen Sie das Boot nach Lee (gegen den Wind) treiben, damit der Anker vom Bug des Schiffes weg sinken kann. Verwenden Sie bei Bedarf etwas Motorkraft.
  • Wenn das Gerät zu tauchen beginnt und vom Boot wegdriftet, halten Sie die Spannung an der Rute und lassen Sie sie auf die gewünschte Länge nach, während Sie die Leine nach Bedarf dämpfen. (Tipp: Beim Angeln oder Schleppangeln bei guten Bedingungen brauchen Sie nicht viel Zielfernrohr.)
  • Sobald Sie den gewünschten Umfang mit der gelehrten Spannung erreicht haben, schlagen Sie die Straße ab. 

Abruf

  • Das Einholen Ihres Seeankers oder Ihrer Treibsocke sollte relativ einfach und unkompliziert sein, insbesondere wenn Sie sie richtig eingesetzt haben und einen verwenden Reiseleitung mit schwimmender Boje.
  • Die schwimmende Boje zeigt an, wo sich das untergetauchte Gerät in Windrichtung befindet.
  • Segeln, motorisieren oder paddeln Sie zu seiner Position, während Sie den Seeanker einziehen, wenn Sie sich ihm nähern. 
  • Sie können einen Bootshaken verwenden, um den Schwimmer zu fangen und die Reiseleine einzuziehen. Wenn die Leine die Driftsocke oder den Seeanker an die Oberfläche zieht, entleert sie das Wasser und ermöglicht dank eines einfachen Abflusslochs ein einfaches Zurückholen, sobald sie die Spitze erreicht haben. Einige Geräte haben andere Funktionen, um den Anker oder die Socke weiter einzuklappen und das Wasser schneller zu leeren. (Tipp: Achten Sie beim Einziehen unbedingt darauf, dass Ihre Befestigungspunkte nicht scheuern. Jedes haltbare Material ist geeignet; ein Stück Gartenschlauch ist großartig!)

Sea Anchor und Drift Socke Features

Seeanker oder Paraanker öffnen sich wie ein Unterwasserfallschirm und stabilisieren ein größeres Boot auch unter rauen Bedingungen. Je größer sie sind, desto mehr Zubehör benötigen sie, und die größeren haben Gewichte für die Überdachung, Edelstahlbeschläge und Bonusfunktionen wie einen patentierten Para-Ring, der beim Öffnen und Zusammenklappen hilft.  

Driftsocken, Drogues und kleinere Seeanker haben eine flexible Kegelform, ähnlich einer Tasche mit einem Loch an der Spitze. Sie ziehen sich wie eine Bremse durch das Wasser, um kleinere Schiffe zu verlangsamen. Sie werden mit Riemen geliefert, aber Sie müssen möglicherweise zusätzliche Ausrüstung kaufen.

Reiseleinen mit Schwimmvorrichtungen, Seilen und Ruten werden alle zum Ausbringen und Einholen benötigt, sind jedoch für größere Para-Anker und Seeanker von entscheidender Bedeutung.

Wartung Ihrer Seeanker und Treibsocken

Die Wartung ist einfach. Schützen Sie Ihre Geräte nach Möglichkeit vor direkter Sonneneinstrahlung und trocknen Sie sie, wenn sie nicht verwendet werden, um eine Beschädigung der Materialien zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass sich Leinen und Seile oder Ruten nicht verheddern oder verdrehen. Bei Nichtgebrauch ordentlich verstauen.

Sicherheitstipps

Wenn Sie einen Seeanker oder eine Treibsocke verwenden, sollten Sie einige Sicherheitsvorkehrungen treffen.

  • Wählen die für Ihr Boot am besten geeignete Größe und Option.
  • Trainieren bevor Sie in einen Sturm geraten und den Seeanker zur Sicherheit brauchen
  • Haben alle Ausrüstung, die Sie zur Hand brauchen
  • Nicht Leitungen verheddern oder verdrehen.

Vergleichstabelle der besten Treibsocken und Seeanker

ProduktPreisDriftsocke für Boot (Zoll)HerstellerEinzigartige Funktionen
KUFA Sports Trolling Sea Anchor Drift Socke$24" - 60"MoozyVerlangsamen Sie die Strömung, perfektes Werkzeug zum Angeln
MOOCY 32-Zoll-Driftsocke Sea Anchor Drogue$32"Zaltana Camping - DirektversandLanglebig, gut zum Angeln
Mythic Lures Drift Master Drift Socke und Anchor Harness Kit$33"Mythisches DraußenGut bei Wind, hochwertiges Produkt
MOPHOEXII 24” Treibsocke Sea Anchor Drogue$24"Eastbound-TechnologiePraktisch für kleine Boote, einfach einzurichten
Fiorentino Treibanker Trolling Sea Brake$72"Fiorentino Para AnkerEinfach einzurichten und gut für kleine Boote
Fiorentino Offshore Sea Anchor Sturmstabilisator$108"Fiorentino Para AnkerLangsame Drift, die gut zum Angeln ist
Lalizas Professional Sea Anchor Drogue$65"LalizasHochwertiges Produkt, gut für große Boote
Coastal Sea Anchor 12• Para-Anchor Sea Brake Sturmstabilisator$108"Fiorentino Para AnkerHoch bewertet, bequem

Einpacken

Seeanker, Treibsocken und ihre verschiedenen Gegenstücke sind hervorragende Werkzeuge für Sicherheit, Spaß und Möglichkeiten für mehr Erfolg bei Ihren Boots- und Angelabenteuern. Das Leben ist schnelllebig genug, und manchmal sind Pausen genau das Richtige, besonders wenn man einen Tag auf dem offenen Wasser verbringt.

Sobald Sie die richtige Passform gefunden und den Dreh raus haben, werden Sie feststellen, dass das Mehrzweckgerät nicht nur ein willkommener Gegenstand, sondern ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Bootsausflüge ist.

Ein weiteres winziges Teil, das die Sicherheit Ihres Bootes gewährleistet, ist der Schwimmer Schalter für Ihre Lenzpumpe. Dieser Teil ist entscheidend, um das Deck Ihres Bootes trocken zu halten, ja, er kostet nur ein paar Dollar. Sparen Sie nicht am falschen Ende und gehen Sie Kompromisse bei der Sicherheit an Bord ein. Sehen Sie sich unsere Auswahl an Bester Bilgenpumpen-Schwimmerschalter um Ihre Bootsfahrt reibungslos und sicher zu gestalten.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Auszählung der Stimmen: 0

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

de_DEDeutsch
Scrolle nach oben