Die besten Windsurfing-Filme und Dokumentationen

10 Surffilme und -dokumentationen, bei denen Sie den Ozean vermissen werden

0
(0)

Im Laufe der Jahre wurden unzählige Surffilme erstellt, und obwohl viele von ihnen unterschiedliche Themen behandeln, haben sie alle eines gemeinsam: Sie alle machen Lust aufs Meer und Wellenreiten! Während einige Dokumentarfilme wie Seelensurfer und Mavericks jagen mag Sie über die Gefahren des Meeres staunen lassen, Sie können dennoch nicht leugnen, wie majestätisch es gleichzeitig ist. 

Surfen ist weltweit ein beliebter Zeitvertreib, daher gibt es erwartungsgemäß Surffilme aller Art und aus allen Regionen. Wir haben zehn der besten Surffilme und -dokumentationen, die es je gab, auf dieser Liste zusammengestellt, plus ein paar lobende Erwähnungen am Ende.

Top 10 Surffilme und Dokumentationen

In diesem Teil des Leitfadens gehen wir auf unsere Top-Auswahl der besten Surffilme ein, die Sie sich heute ansehen können, sowie ein paar Informationen zu jedem Film. 

1. Der endlose Sommer (1965)

Der endlose Sommer gilt weithin als einer der beliebtesten Surffilme aller Zeiten. Der 1966 produzierte Film unter der Regie von Bruce Brown dreht sich um zwei befreundete Surfer, die sich auf eine große Surfreise um die Welt begeben.

Obwohl dieser Film technisch gesehen ein Dokumentarfilm ist, wird er auch Menschen gefallen, die keine Dokumentarfilme mögen – er hat einen unbeschwerten Erzählstil, der sich oft nicht wie ein Dokumentarfilm anfühlt. Die Geschichte und der Titel wurden von dem Konzept eines – Sie haben es erraten – „endlosen Sommers“ inspiriert. 

Es wäre möglich, eine Art endlosen Sommer zu erreichen, indem man „dem Sommer auf der ganzen Welt folgt“, wenn sich die Jahreszeiten ändern, also versuchen die beiden Subjekte Mike Hynson und Robert August dies in dem Film zu tun. 

2. Punktbruch (1991)

Punktbruch ist ein etwas anderer Filmstil, aber einer, der Sie trotzdem den Ozean vermissen lässt. Statt einer Dokumentation Punktbruch ist ein Krimi über einen Agenten, der eine Reihe von Banküberfällen untersucht. Während der Ermittlungen muss er die Surfer-Community infiltrieren, um näher an die Verdächtigen heranzukommen. 

Teil von Pointbreaks Reiz ist, dass es eine lange Liste von namhaften Schauspielern enthält. Einige der Namen, die Sie vielleicht kennen, sind:

  • Keanu Reaves
  • Gary Busy
  • Patrick Swayze

Heute, Punktbruch ist ein Kult-Surfer-Klassiker. Alcon Entertainment und Warner Bros. machten den Film 2015 neu, aber das Remake erhielt schlechte Kritiken und kam nie an die Popularität des Originals heran. 

3. Auf Riesen reiten (2004)

Reitende Riesen ist ein weiterer Surferklassiker im Dokumentarstil, diesmal über das Surfen im Allgemeinen, die Kultur dahinter, wo und wie es entstanden ist, und andere ähnliche Themen. Der Film betont Big-Wave-Surfen, warum Menschen es tun und wie gefährlich es sein kann. 

Laut den Produzenten des Films bestand der Zweck von Riding Giants darin, zu erklären, warum Menschen sich dafür entscheiden, Jahre dem Surfen zu widmen, selbst wenn sie dabei ihr Leben riskieren. Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, etwas über die Geschichte und Kultur des Surfens zu erfahren, ist dieser Film einer der besten Ausgangspunkte. 

4. Surfweise (2007)

Surfweise ist ein faszinierender Dokumentarfilm, der Doc Pascowitz und seiner Familie folgt. Dorian („Doc“) ist ein Mann, der früh in seinem Leben an die Stanford University Medical School ging, um seinen MD zu machen. Nach seinem Abschluss zog er in ein 24-Fuß-Wohnmobil, wo er mit seiner Frau und neun Kindern am Strand lebte. 

Der Film befasst sich mit vielen tiefgründigen und komplexen Themen, die von der Erzwingung strenger Lebensstilregeln für Kinder bis zur Förderung dauerhafter Beziehungen zur Familie reichen. Doc war ein Befürworter eines ganzheitlichen, natürlichen Lebensstils, und er forderte seine Kinder auf, so zu leben, wie er es selbst wollte: ein sauberes Leben, das das von Tieren in freier Wildbahn nachahmt. 

Dies ist einer dieser Filme, die einen wirklich zum Staunen bringen. Was zum Nachdenken anregende Surffilme angeht, Surfweise ist ein Muss. 

5. Blauer Horizont (2004)

Blauer Horizont ist ein etwas weniger bekannter Surffilm, aber einer mit nicht weniger Potenzial als die anderen auf dieser Liste. Blauer Horizont dokumentiert das Leben und die Kämpfe zweier verschiedener Surfer: Andy Irons, ein aufstrebender Surfer, der Kelly Slater um den Weltmeistertitel im Surfen schlagen will, und Dave Rastovich, der für den Geist und die „Seele“ des Sports surft. 

Indem wir zwei Surfern mit sehr gegensätzlichen Ansichten darüber folgen und vergleichen, was Surfen für sie bedeutet, Blauer Horizont schafft eine höchst überzeugende Gegenüberstellung. Nicht nur das, sondern auch der Soundtrack und die Filmtechniken des Films – die von Jack McCoy, einem der besten Surf-Kameraleute der Welt, gemacht wurden – verleihen dem Film eine echte Surf-„Stimmung“. 

6. Auf der Jagd nach Außenseitern (2012)

Mavericks jagen ist ein modernes Surfdrama, das seinen Weg in die Herzen von Teenagern und Erwachsenen gleichermaßen gefunden hat. Während der Film bei seiner Veröffentlichung viele gemischte Kritiken von Kritikern erhielt, hat er seitdem seine eigene Anhängerschaft gewonnen. Der Film basiert auf dem Leben von Jay Moriarty, einem amerikanischen Wettkampfsurfer und „Soulsurfer“. 

Der Film dokumentiert hauptsächlich Jays Teenagerjahre. Während dieser Zeit lehrte ein älterer Surfer namens Frosty Jay, wie man „Mavericks“ oder Riesenwellen surft. Der Film ist voller Dramatik und spricht die Emotion und Leidenschaft hinter dem Surfen an.

Technisch, Mavericks jagen ist auch ein bisschen wie eine Erinnerung, da Jay Moriarty 2001 bei einem ungewöhnlichen Freitauchunfall starb. Obwohl bittersüß, zeigt der Film Themen wie Ehrgeiz, Geduld, Beharrlichkeit und Mut. 

7. Nordfor Sola (2012)

Wenn Sie kein Fan von Dokumentarfilmen sind, bereiten Sie sich darauf vor, dass Sie Ihre Meinung ändern. Nordfor Sola oder Nördlich der Sonne ist ein Dokumentarfilm, der zwei Männer – Inge Wegge und Jørn Ranum – begleitet, die unter den arktischen Bedingungen Norwegens ums Überleben kämpfen. Und ob Sie es glauben oder nicht, das ist alles in der Linse eines Surffilms. 

Während des Films bauen die beiden Männer ihren eigenen Unterschlupf aus gesammelten Materialien und essen, was sie können – sogar fast abgelaufene Waren aus Lebensmittelgeschäften – um zu überleben. Sie tun all dies im Namen des Surfens, da sie auf ihrer abgelegenen Insel vor der Küste Norwegens einige der besten und extremsten Wellen der Welt erleben können. Ganze neun Monate leben die Männer hier, bevor sie nach Hause zurückkehren. 

Der Wert des Films liegt in der einzigartigen, regionalen Note, die er dem Surfen verleiht. Die Botschaft ist, dass Sie, egal woher Sie kommen und wo Sie sich befinden, die Leidenschaft für das Surfen teilen können, solange Sie Zugang zum Ozean haben. 

8. Kristallreisende (1973)

Crystal Voyager ist ein weiterer kultiger Surffilmklassiker und einer, der Ihnen einen Einblick in einen der berühmtesten Surfer der Zeit gibt: George Greenough. Der Film folgt lose seinem Leben und seinen Kämpfen, und es ist unverkennbar eher ein Film über das Seelensurfen als über den Wettbewerb. 

Einer von Georges Hauptschwierigkeiten im Film ist seine Suche nach menschenleeren Gebieten, in denen er in Ruhe surfen kann. Am Ende baut er eine Yacht, die ihn weiter hinaus auf den Ozean bringen kann, um der perfekten, ungestörten Welle näher zu kommen. 

Die letzten 23 Minuten des Films werden allgemein als einer der besten Teile angesehen, da es sich um eine Point-of-View-Aufnahme handelt, die den Prozess des Surfens durch eine Welle zeigt. 

9. Seelensurfer (2011)

Seelensurfer ist ein Titel, von dem Sie wahrscheinlich schon einmal gehört haben, auch wenn Sie kein Kultanhänger klassischer Surffilme sind, und sei es nur wegen der Presse, die die Geschichte (und der Film) erhielten, als die Ereignisse passierten. Seelensurfer basiert auf der wahren Geschichte eines Mädchens namens Bethany Hamilton, das ihren linken Arm durch einen Haiangriff verliert.

Der Film folgt Bethany bei ihrem Kampf, zum Ozean zurückzukehren und wieder zu lernen, wie man ohne ihren rechten Arm surft, und lernt, wie man ihr Leben ohne ihn lebt. Der Film handelt von Freundschaften und familiären Beziehungen und konzentriert sich gleichzeitig auf das Wettkampfsurfen. 

(Wir haben auch eine Liste von Die besten Bücher für Surfer jeden Levels das bringt deine Erfahrung auf die nächste Stufe)

10. Blauer Schwarm (2002)

Blauer Schwarm ist ein weiterer Kultklassiker, der sich an ein jüngeres Publikum richtet und diesmal der Geschichte einer Gruppe junger Teenager folgt, die an Hawaiis North Shore leben. Während des gesamten Films muss die Hauptfigur viel durchmachen – von der Verliebtheit bis hin zur Auseinandersetzung mit tief sitzenden Ängsten, die in der Vergangenheit verwurzelt sind. 

Die Hauptfigur (Anne Marie) war einst ein aufgehender Stern im Frauensurfen, aber nachdem sie in jungen Jahren fast an einem Wipeout gestorben wäre, verliert sie ihr Selbstvertrauen und ihre Schärfe. Der Film folgt ihr und ihrem Wachstum, zusammen mit ihrer Familie und ihren Freunden, während sie daran arbeitet, in die Welt des Surfens zurückzukehren. 

Ein paar andere Surffilme und Dokumentarfilme, die es wert sind, erwähnt zu werden

Haben Sie Ihren Lieblings-Surffilm in der Liste oben nicht gesehen? Schauen Sie sich diese lobenden Erwähnungen an:

Wir haben auch einige andere Artikel mit den Listen verwandter Filme, die Sie jemals gesehen haben:

Einpacken

Surfen kann uns viel beibringen, ob es um Ehrgeiz, Selbstvertrauen oder die Fähigkeit geht, nach einem Sturz wieder aufzustehen. Unabhängig davon, was Surfen für dich bedeutet, diese klassischen Surffilme werden dir einen Respekt für den Sport (und die Leute, die ihn ausüben) vermitteln, den du vielleicht vorher nicht hattest – und natürlich könnten sie dir einfach Lust machen, rauszugehen und versuchen Sie es selbst. 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Auszählung der Stimmen: 0

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

de_DEDeutsch
Scrolle nach oben