Bester Freitaucher auf Youtube und Insta

Die besten FreeDivers und FreeDiving-Konten, denen Sie auf Instagram und YouTube folgen können, um Sie auf Ihren nächsten Tauchgang vorzubereiten

0
(0)

Wenn das Wort Freitauchen fällt, stellen Sie sich wahrscheinlich fitte Athleten vor, die auf dem Meeresboden laufen, oder einige Athleten, die in die tiefen Gräben des Ozeans schwimmen. Freitauchen ist jedoch anders, da Sie jedes Mal, wenn Sie hinunterschwimmen, um die Tiefen zu erkunden, als Freitaucher bezeichnet werden. Außerdem müssen Freitaucher keine Sportler sein.

Freitauchen wird mit einem einzigen Atemzug durchgeführt, da der Tauchgang im Vergleich zum Gerätetauchen kurz ist. Darüber hinaus versuchen Freitaucher, eine bestimmte Tiefe oder Tauchzeit zu erreichen, indem sie eine Linie auf und ab gehen.

Lies weiter, um mehr über einige der 10 besten Freitaucher auf Instagram und YouTube zu erfahren, um dich auf deinen nächsten Tauchgang vorzubereiten. 

Die besten #FreeDiving-Hashtags zum Folgen

  • #Freitaucher
  • # Freitauchen
  • #Freitauchen
  • # Tauchen
  • #underwater

Die besten #FreeDiving-Seiten und -Konten, die 2022 folgen sollen

Einige der zehn besten Freitauchseiten und Konten, denen Sie folgen sollten, sind:

1. Herbert Nitsch

Herbert Nitsch ist ein österreichischer Freitaucher mit über 30 offiziellen Weltrekorden in allen Freitauchdisziplinen und einem Rekord in der traditionellen griechischen Disziplin Skandalopetra. Sein tiefster Tauchgang war 702 Fuß oder 214 Meter, was ihn zum einzigen Menschen auf der Erde macht, der so tief getaucht ist. 

Herbert liebt das Freitauchen seit er ein Kind war. Er entdeckte das Freitauchen zufällig, als er von seinem Freund herausgefordert wurde, bis zum tiefsten Ende eines Pools zu tauchen. Herbert nahm am Freediving-Wettbewerb teil, um die Grenzen seiner Tauchfähigkeiten auszuloten. 

Bevor er sich ins Freitauchen wagte, arbeitete Herbert als Teilzeitpilot. Er ist berühmt für seinen Pioniergeist, der der Freitauchszene viele Innovationen und Verbesserungen gebracht hat. 

Der Weltmeister im Freitauchen hat eine aktive Instagram-Fangemeinde und arbeitet auch als Meeresschützer und Unternehmensredner. 

2. Adam Freitaucher 

Adam Stern, auch bekannt als Adam Freediver, ist ein Australier. Der fünfmalige Rekordhalter begann 2011 mit dem Freitauchen. Seitdem lehrt und trainiert er diesen Sport anderen Anfängern und fortgeschrittenen Tauchern.

Auf seiner Website bekräftigt Adam seine Liebe zum Tieftauchen, da es eine Möglichkeit bietet, den Ozean zu erkunden und seine Grenzen zu erweitern. Er bietet Freedive-Kurse online an. Adam ist auch auf YouTube aktiv und hat über 100.000 Abonnenten. 

Adam hat Videos zum Atmen beim Tauchen, Tipps zum Anhalten des Atems sowie einige Abenteuer, die er auf Bali und in anderen Teilen der Welt erlebt hat. Darüber hinaus hat Alex mit anderen Weltrekord-Freitauchern wie Goran Colak und Alexey Molchanov sowohl im Pool als auch in der Tiefe zusammengearbeitet, nachdem er als PADI Freediver Instructor Trainer gearbeitet hat. 

Er möchte das Molchanovs Freediving Education System auf den internationalen Markt bringen. Der Kurs bietet eine grundlegende Trainingsgemeinschaft, die Tauchern die Möglichkeit gibt, den Trainingsprogrammen zu folgen und nach Abschluss des Kurses Fortschritte zu machen. 

3. Freitaucherleben 

Annie Guttridge ist die Gründerin von Freediverlife. Die freitauchende Unterwasserfotografin liebte das Meer seit ihrer Kindheit und als Teenager begann sie mit der Fotografie. Erst später verschmolzen die beiden Leidenschaften.
(Vielleicht interessieren Sie sich für die Lektüre über die Beste Unterwasserfotografen)

Ihre Fotografie und Stimme wurden auf Shark Week, Discovery Channel und National Geographic gezeigt. Auf Instagram hat Freediverlife über 170.000 Follower, die fantastische Aufnahmen von Freitauchern und ihren Abenteuern bei der Erkundung der Unterwasserwelt zeigen. 

Freediverlife bietet auch Drucke, Kleidung und Abziehbilder zum Verkauf an. Sie listen auch Freitauchexpeditionen auf, an denen interessierte Taucher teilnehmen können. Anie engagiert sich leidenschaftlich für den Artenschutz und leitet die Ozeanhai-Kampagne. Sie setzt sich für den Schutz des marinen Ökosystems ein. 

Sie steht auch hinter dem Account Sharksneedlove auf Instagram, wo sie verschiedene Hai- und Fischarten aus der ganzen Welt postet. Hailiebhaber haben diese Online-Community genossen, die versucht, die Haie vor menschlichen Raubtieren zu schützen. 

4. Freitauch-Leidenschaft 

Harry Chamas ist der Gründer von Freedive Passion. Der professionelle Freediving-Coach postet auf seiner Instagram-Seite lustige Fotos von ihm in und um Dahab. Abgesehen davon, dass er Trainer und Freitauchlehrer ist, hält Harry zwei nationale Rekorde für den kompetentesten Taucher für Großbritannien in NLT und VWT. 

Harry begann vor über einem Jahrzehnt mit dem Freitauchen, bevor er Ausbilder im Freediving Club in Griechenland wurde. Daraus wurde langsam eine Leidenschaft und er beschloss, sich in Dahab weiterzubilden, um sein Handwerk zu perfektionieren. 

Mit über 10 Jahren Erfahrung im Freitauchen möchte Harry sein Wissen sowohl an Anfänger als auch an fortgeschrittene Taucher weitergeben. Er hat auch einen aktiven YouTube-Kanal, auf dem er Tipps und Techniken teilt, um Freitauchern zu helfen. 

5. FreeDivingArt

Wenn Sie mehr über das Freitauchen erfahren und einige der besten Freitauchbilder aus der ganzen Welt ausprobieren möchten, sollten Sie sich Freedivingart auf Instagram ansehen. Mit über 60.000 Followern bietet das Konto Fotos von verschiedenen Freitauchern aus der ganzen Welt.

Das Befolgen von FreeDivingArt bietet Ihnen vielleicht keine professionelle Anleitung, aber es wird Sie dazu inspirieren, sich Ihren eigenen Freitauchherausforderungen zu stellen.

6. Gert Leroy 

Gert Leroy ist Atemtrainer und Freitauchlehrer. Er ist nicht nur Trainer, sondern auch nationaler Rekordhalter im Freitauchen. Mit seiner jahrelangen Erfahrung nutzt Gert sein Wissen, um anderen zu helfen, Atemtechniken zu entwickeln und ihre Tauchfähigkeiten zu verbessern. 

Sein YouTube-Kanal hat über 2.000 Abonnenten. Er bietet Freitauch-Trainingstipps und Trainingsübungen, um Ihnen bei der Vorbereitung auf den Tauchgang zu helfen. 

2014 gründete Gert Peace in Every Breath, wo Menschen geholfen wird, Atemtechniken zu entwickeln, um ihr Leben zu verbessern und ein Gefühl von Glück und Wohlbefinden zu vermitteln. Er glaubt, dass Freitauchen Ihnen eine Möglichkeit bietet, Ihren Geist zu entspannen und die Anspannung zu vergessen. Auf seinem Instagram, Gert teilt Tutorials, Neuigkeiten und Geschichten mit seinen Followern. Er hat über 7.000 Follower und veröffentlicht regelmäßig Inhalte, um seine Follower zu beschäftigen. 

Gert hat eine Eins-zu-Eins-Freitauch-Coaching-Sitzung, in der die Schüler sagen, was sie erreichen wollen, mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben und welche Erwartungen sie an das Coaching haben.  

Im Gegensatz zu anderen Tauchlehrern bringt Ihnen Gert die verschiedenen Techniken des Druckausgleichs, der Beherrschung Ihres Geistes und was zu tun ist, wenn Sie nicht im Wasser sind. Es ist ein ausgezeichneter Kurs für Taucher, die ihre Fähigkeiten im Freitauchen verbessern möchten. 

7. Kristall Freitauchen 

Crystal Freediving ist ein Teil des Crystal Dive Resort in Thailand. Die Crystal Freediving School bietet qualitativ hochwertige Freediving-Kurse für Anfänger bis zum fortgeschrittenen Tauchlehrer an. Neben dem Training nimmt die Schule ihre Schüler auch mit auf lustige Freitauchausflüge zu den besten Tauchplätzen in ganz Thailand. 

Die PADI Freediving School hat eine aktive Instagram-Seite mit über 12.000 Followern. Sie laden auch Tutorials und Tipps zum Freitauchen auf ihren YouTube-Kanal hoch. Crystal Freediving lädt wöchentlich ein neues Video hoch. 

8. Spearfish und Freitauchen. 

Spearfish and Freediving ist ein Instagram-Account, der sich mit Speerfischen und Freitauchen befasst. Das Konto mit über 90.000 Followern bietet fantastische Bilder von Freitauchern aus der ganzen Welt. Es gibt auch Speerfischer mit ihren Fängen und Meerjungfrauen, die nahe der Oberfläche schimmern.
(Sie könnten auch daran interessiert sein, über die Beste Spearfisher und Spearfishing-Konten)

9. Engel des Meeres 

Angels of the Sea ist ein weiterer Instagram-Account, der mit einer Mischung aus Videos und Fotografien von Freitauchen, Tauchen und Meereslebewesen gefüllt ist. Das Konto wird von Jesus-Sanz, einem Fotografen und Community-Manager, betrieben. 

Das Instagram-Konto hat über 160.000 Follower. Angels of the Sea hat einzigartige Fotos von Freitauchern und Sporttauchern, die ihre täglichen Erfahrungen unter Wasser teilen und viel Tauchinspiration bieten.

10. Mädchen, die frei tauchen 

Girlsthatfreedive ist ein Instagram-Account von Sarah Richard. Sie steht auch hinter Girls that Scuba. Das Konto mit über 100.000 Followern ist der Traum-Feed eines jeden Freediver. 

Sarah startete die Initiative, um Frauen zu motivieren und zu inspirieren, mit dem Freitauchen und Gerätetauchen zu beginnen. Sie steht auch hinter einer abfallfreien Welt, nachdem sie erkannt hat, wie Meeresmüll und Plastik die Ozeane und Flüsse schädigen. 

Sarah begann vor einem Jahrzehnt mit dem Tauchen und erkannte bald, dass das Tauchen ihr Leben sein würde. Abgesehen davon, dass sie Frauen zum Erfolg im Freitauchen befähigt, führt sie auch verschiedene Tauch- und Freitauchreisen in verschiedene Teile der Welt durch. 

Obwohl sie keine Freitauchlehrerin ist, bietet Sarah Gerätetauchen und Freitauchartikel an und steht an der Spitze ihrer Online-Community. Tatsächlich hat sich Girls that Freedive nach Girls that Scuba zur zweitgrößten Online-Community weiblicher Taucher entwickelt.

(Sie könnten daran interessiert sein, über den anderen zu lesen Beste Taucher und Tauchkonten)

Girls that Freedive hat auch eine aktive Gruppe auf Facebook, die eher eine Community für alle Frauen ist, die sich für das Freitauchen begeistern.

Wir haben auch eine Liste mit anderen Artikeln zum Thema Freitauchen, die Ihr Interesse wecken werden:

Einpacken

Freitauchen ist eine Art des Unterwassertauchens, bei der Sie den Atem anhalten müssen, bis Sie wieder auftauchen, anstatt wie beim Gerätetauchen ein Atemgerät zu verwenden. Freitaucher verwenden nur einen Schnorchel, eine Maske, Blei und Flossen. 

Die oben genannten Freitauchseiten und -konten helfen Ihnen dabei, mehr über das Freitauchen zu erfahren und sich sogar auf Ihr nächstes Unterwasserabenteuer vorzubereiten. Sie erhalten einige wichtige Tipps und Techniken zum Atmen und wie Sie Ihr Handwerk perfektionieren können.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Auszählung der Stimmen: 0

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

de_DEDeutsch
Scrolle nach oben