Review der besten aufblasbaren Schwimmwesten

Die 7 besten aufblasbaren Schwimmwesten des Jahres 2022 (Käuferleitfaden!)

0
(0)

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, wissen Sie wahrscheinlich, dass Schwimmwesten unerlässlich sind, um sicher zu bleiben. Es gibt jedoch viele Details bezüglich der richtigen aufblasbaren Schwimmweste für Ihre Bedürfnisse. Wenn Sie nach dem suchen Beste aufblasbare Schwimmweste, müssen Sie ein informierter Verbraucher sein, wenn Sie Ihren Kopf über Wasser halten wollen. 

In diesem Artikel stellen wir sieben der besten aufblasbaren Schwimmhilfen auf dem Markt vor, erklären, auf welche Merkmale Sie beim Kauf einer aufblasbaren Schwimmweste achten sollten, und zeigen Ihnen, wie Sie vermeiden können, schwächere Schwimmhilfen auszuwählen. 

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, warum aufblasbare Rettungswesten wichtige Sicherheitswerkzeuge sind, finden Sie auf unserer Website eine interaktive Ressource, die zeigt US-Ertrinkenstatistik sowie weltweit Ertrinken Statistiken u Ertrinken Verhütung.

Lassen Sie uns ohne weiteres in unsere eintauchen aufblasbare schwimmweste bewertungen.

(Sie könnten daran interessiert sein, unseren Artikel zu lesen Beste automatische selbstaufblasende Schwimmwesten

Produkttabelle

Die beste aufblasbare Schwimmweste Reviews (aktualisiert 2022) 

In diesem Abschnitt werden wir sieben unserer Top-Auswahlen für die besten aufblasbaren Schwimmwesten überprüfen. Jede dieser Westen erhält unser Gütesiegel und sie sind nicht nach irgendeiner Rangordnung geordnet.

1. Onyx A/M-24 Automatische/manuelle aufblasbare PFD-Rettungsweste

1 - Onyx A/M-24 Automatische/manuelle aufblasbare PFD-Rettungsweste - Blau
320 Reviews
1 - Onyx A/M-24 Automatische/manuelle aufblasbare PFD-Rettungsweste - Blau
  • US Coast Guard-zugelassene Typ-V-Rettungsweste/Personal Flotation Device (PFD) mit Typ-III-Leistung
  • Automatisches Aufblasen beim Eintauchen in Wasser oder wenn der Träger am „Jerk to Inflate“-Griff zieht
  • Ausgestattet mit zusätzlicher oraler Inflation

Das persönliche Schwimmgerät A/M-24 von Onyx ist dank seines leichten und minimalistischen Designs ein branchenführendes Produkt. Mit der A/M-24 erhalten Sie eine zertifizierte Typ-V-Rettungsweste mit Typ-III-Leistung für offene und ruhige Gewässer. 

Das Eintauchen in Wasser aktiviert automatisch den Inflator der Weste, aber Sie können ihn aktivieren, indem Sie manuell in das Ventil atmen oder am orangefarbenen Löffelgriff ziehen. 

Der einzige Nachteil dieser aufblasbaren Onyx-Schwimmweste ist, dass sie auf freiliegender Haut etwas unangenehm zu tragen ist. Der Stoff an der Außenkante der Weste ist rau auf dem Fleisch Ihres Innenarms und der Nylongürtel kann in Ihren Oberkörper schneiden. 

Das heißt, wenn Sie es vorziehen, Ihre Schwimmweste ohne irgendetwas darunter zu tragen, sollten Sie sich vielleicht woanders umsehen. Wenn Sie dagegen vorhaben, Ihre Schwimmweste mit leichter Kleidung zu tragen, wird diese Weste Sie nicht überhitzen, was sie zu einer großartigen Wahl zum Angeln macht. 

Vorteile:

  • Elegante Ästhetik
  • Schließt keine Wärme in der Nähe Ihrer Brust ein
  • Bequem über anderen Kleidungsstücken zu tragen
  • Easy-Fit-Gurt

Nachteile:

  • Das Nylonband kann sich in die nackte Haut einschneiden
  • Das orale Reserveventil ist schwer zugänglich
  • Raue Kanten des Stoffes

2. Bluestorm Gear Cirrus 26 Automatische/manuelle aufblasbare PFD-Rettungsweste für Erwachsene

Bluestorm Gear Cirrus 26 Aufblasbare PFD-Rettungsweste (Hi-Vis Green) | US Coast Guard zugelassene automatische/manuelle Schwimmweste für Erwachsene
179 Reviews
Bluestorm Gear Cirrus 26 Aufblasbare PFD-Rettungsweste (Hi-Vis Green) | US Coast Guard zugelassene automatische/manuelle Schwimmweste für Erwachsene
  • VON DER US-KÜSTENWACHE ZUGELASSENER TYP-V MIT TYP-III-LEISTUNG PERSONAL FLOTATION DEVICE (PFD) bläst sich automatisch beim Eintauchen in Wasser über einen austauschbaren CO2-Zylinder (beinhaltet 1 Zylinder beim Kauf) oder manuell mit einem Zug an der „Jerk-to-Inflate“-Schnur oder Rücken- orale Inflationsröhre.
  • LEICHT, KÜHL UND KOMFORTABEL: Der ergonomische Kragen der Schwimmweste und der obere Rückengurt aus Netzgewebe bieten den ganzen Tag über Komfort; Der Mesh-Rückengurt hilft, den Kragen nach unten und vom Hals weg zu ziehen, während das lange Schalendesign den sicheren Hüftgurt in eine niedrigere, bequemere Position am Körper bringt
  • INTERNE ERSATZ-CO2-ZYLINDERTASCHE MIT VERFÜGBAREM ZUBEHÖR-BEFESTIGUNGSPUNKT schützt Sonnenbrillen oder andere Ausrüstung beim Bootfahren, Angeln, Kajakfahren, Angeln, Tagessegeln und anderen Aktivitäten auf dem Wasser

Die aufblasbare persönliche Schwimmhilfe Cirrus 26 von Bluestorm Gear ist eine schlanke und bequeme Weste, die für Kajak- oder Angelausflüge bereit ist. Im Gegensatz zu anderen persönlichen Schwimmhilfen hat der Cirrus 26 eine kleine Tasche für Sonnenbrille, Lippenpflegestift und alles andere, was Sie in der Nähe aufbewahren möchten. 

Die Cirrus 26 zeichnet sich auch durch ihren Komfort aus. Der hintere Gurt passt natürlich für die meisten Körpertypen, und Sie müssen sich keine Sorgen um breite Schultern machen. Der einzige Nachteil der Cirrus 26 ist, dass sich ihre Schnalle direkt in der Mitte der Bauchregion am unteren Ende der Weste befindet.

Dies bedeutet, dass sich das Beste möglicherweise störend anfühlt, wenn Sie einen großen Gürtel haben. Ansonsten ist die Cirrus 26 sehr ergonomisch und angenehm zu tragen. 

Vorteile:

  • Ideal zum Kajakfahren
  • Inklusive praktischer Ausrüstungstasche
  • Der bequeme Gurt passt um den Rücken
  • 26 Pfund Auftrieb
  • Leicht austauschbarer CO2-Zylinder

Nachteile:

  • Nur eine CO2-Flasche enthalten
  • Der Mittelgurt kann für manche Menschen unbequem sein
  • Mittelmäßige Ästhetik

3. Faxpot Aufblasbare Schnorcheljacke für Erwachsene

Rrtizan Schnorchelweste, Erwachsene, tragbar, aufblasbare Schwimmweste, Auftriebshilfe, Schwimmjacken für Männer und Frauen (Blau)
1,373 Reviews
Rrtizan Schnorchelweste, Erwachsene, tragbar, aufblasbare Schwimmweste, Auftriebshilfe, Schwimmjacken für Männer und Frauen (Blau)
  • ☛【Rrtizan Schnorchelweste】: Diese aufblasbare Weste bietet beim Schnorcheln genügend Auftrieb, und die Neonfarben bieten eine hervorragende Sichtbarkeit, ideal für Lernende.
  • ☛【Material】: Die äußere Schicht aus strapazierfähigem Nylonmaterial und die innere mit hochfester, wasserdichter PVC-Membran können bis zu 220 lbs belasten, mit hoher Luftdichtheit und super Haltbarkeit.
  • ☛【Schnelles Aufblasen und schnelles Ablassen】: Genau richtig vollständig aufgeblasen, ohne dass überschüssige Luft benötigt wird. Drücken und halten Sie das Blasluftventil beim Aufblasen oder Ablassen, und das Ventil wird automatisch geschlossen, wenn Sie es lösen.

Obwohl es sich technisch gesehen nicht um eine Schwimmweste handelt, erfüllt die aufblasbare Schnorcheljacke von Faxpot viele der gleichen Funktionen. Die Faxpot-Jacke ist einfach zu verstauen, extrem leicht und benötigt zum Aufblasen keine CO2-Flaschen oder andere Druckgasbehälter. 

Mit dieser Weste haben Sie einen hohen Auftrieb in einem attraktiven cyanfarbenen Paket. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass diese Weste für die Verwendung mit einem Neoprenanzug konzipiert ist. Wenn Sie vorhaben, diese Weste zum Angeln oder Kajakfahren zu verwenden, stellen Sie möglicherweise fest, dass sie nicht für Ihre Bedürfnisse geeignet ist. 

Sie müssen die Faxpot-Weste manuell aufblasen, wenn Sie möchten, dass sie Auftrieb bietet. Wenn Sie auf dem offenen Wasser sind, sollten Sie die Weste aufblasen, bevor Sie sie voraussichtlich benötigen, was bedeutet, dass Sie sich an ihre Sperrigkeit gewöhnen müssen. 

Vorteile:

  • Hell gefärbt
  • Unterstützt Benutzer bis zu 220 lbs
  • Lässt sich im nicht aufgeblasenen Zustand zu einer kleinen Standfläche zusammenfalten
  • Inklusive Bonus-Netzbeutel zur Aufbewahrung

Nachteile:

  • Erfordert manuelles Aufblasen
  • Unbequeme Hüft- und Schrittgurte
  • Schließt heiße Luft um Brust und Hals ein, selbst wenn sie nicht aufgeblasen ist

4. Onyx Unisex Belt Pack manuelle aufblasbare Schwimmweste

Verkauf
Onyx Unisex Belt Pack manuelle aufblasbare Rettungsweste (PFD)
3,245 Reviews
Onyx Unisex Belt Pack manuelle aufblasbare Rettungsweste (PFD)
  • Von den USA Coast Guard zugelassenes aufblasbares Gürtelpaket – manuelles Aufblasen
  • 16 Gramm CO2-Ladung liefert 17 lbs. des Auftriebs
  • Der orale Inflationsschlauch kann vom Träger verwendet werden, um zusätzlichen Auftrieb bis zu 26,5 lbs bereitzustellen.

Nicht alle Schwimmhilfen müssen die Form einer Weste haben. Das Belt Pack von Onyx ist ein großartiges Beispiel für eine persönliche Schwimmhilfe im Gürtelformat. 

Mit dem Gürtelformat ist das Belt Pack ein sehr vielseitiges Gerät. Sie können es als Ergänzung zu anderen Schwimmhilfen oder in Situationen verwenden, in denen Sie nur einen minimalen Auftrieb benötigen. 

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Belt Pack mehr Auftrieb benötigt, als er beim Aufblasen mit dem Standard-CO2-Kanister bietet, können Sie ihn mit dem eingebauten Schlauch durch Ihren Atem ergänzen. 

Das Belt Pack ist jedoch keine perfekte Schwimmweste. Während es wie eine Bauchtasche um die Taille getragen wird, können Sie keine anderen Taschen oder Rucksäcke gleichzeitig tragen, und das Belt Pack hat keinen eigenen Stauraum. 

Vorteile:

  • Kann mehr Auftrieb mit Benutzerinflation nach CO2-Inflation bieten
  • Einfach an anderer Ausrüstung oder anderen Schwimmwesten zu befestigen 
  • Hemmt nicht die Agilität
  • Schließt keine überschüssige Wärme ein

Nachteile:

  • Nicht ausreichend, wenn es Ihr einziges Schwimmgerät ist
  • Keine Taschen
  • Nicht kompatibel mit den meisten Gürteltaschen oder Zahnriemen

5. Automatische/manuelle aufblasbare Rettungsweste von SALVS

Keine Produkte gefunden.

Die aufblasbare SALVS-Rettungsweste ist eine schlanke und hochwertige persönliche Schwimmhilfe, die trotz ihrer starken Leistung einen Hauch von Luxus einfängt. 

Die SALVS-Jacke zeichnet sich durch extra breite Gurtbänder, weichen Stoff und einfaches Aufrüsten aus. Diese Eigenschaften sorgen dafür, dass Sie die Weste bequem ohne Kleidungsstücke darunter tragen können. 

Wenn Sie sich entscheiden, etwas anderes unter der SALVS-Weste zu tragen, werden Sie feststellen, dass Sie sich genauso wohl fühlen wie sonst.

Die Nachteile dieser Weste sind begrenzt. Die 30-tägige Garantiezeit lässt zu wünschen übrig und die Positionierung des CO2-Kanisters nach dem Aufblasen der Weste könnte besser sein. 

Dies sind jedoch nur geringfügige Bedenken, und die SALVS ist eine unserer beliebtesten Westen auf dem Markt. 

Vorteile:

  • Stattliche Ästhetik
  • Breitbandgurt
  • Nach Gebrauch einfach wieder aufzurüsten
  • Angenehm auf nackter Haut zu tragen

Nachteile:

  • Kurze Garantiezeit
  • Der Kanister für verbrauchtes CO2 ist ungünstig positioniert und kann leicht versehentlich abgeschlagen werden, wenn die Weste aufgeblasen wird
  • Keine Clips oder Befestigungspunkte für andere Ausrüstung

6. Bluestorm Gear Stratus 35 Automatische/manuelle aufblasbare PFD-Rettungsweste

Bluestorm Gear Stratus 35 Aufblasbare PFD-Rettungsweste (Apex Black) | US Coast Guard zugelassene automatische/manuelle Schwimmweste für Erwachsene
510 Reviews
Bluestorm Gear Stratus 35 Aufblasbare PFD-Rettungsweste (Apex Black) | US Coast Guard zugelassene automatische/manuelle Schwimmweste für Erwachsene
  • VON DER US-KÜSTENWACHE ZUGELASSENES TYP-II PERSÖNLICHES SCHWIMMGERÄT (PFD) bläst sich automatisch beim Eintauchen in Wasser über einen austauschbaren CO2-Zylinder (beinhaltet 1 Zylinder beim Kauf) oder manuell mit einem Zug an der „Ruck-zum-Aufblasen“-Schnur oder einem zusätzlichen oralen Aufblasschlauch .
  • LEICHT, KÜHL UND KOMFORTABEL: Der ultra-atmungsaktive, weiche Polyester-Kragen der Schwimmweste leitet Feuchtigkeit vom Hals weg und bietet Komfort ohne Scheuern; Der 5,1 cm breite Hüftgurt und der große Einstellschieber sorgen für einen sicheren, bequemen Sitz für den ganzen Tag
  • GROSSE LEICHT ZUGÄNGLICHE VORDERTASCHE MIT REISSVERSCHLUSS eignet sich hervorragend zum Aufbewahren von Sonnenbrillen, Angelzangen, Lizenzen, Sonnencreme beim Bootfahren, Angeln, Kajakfahren, Segeln, Angeln und anderen Aktivitäten auf dem Wasser

Die Schwimmweste Gear Stratus 35 von Bluestorm ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die eine Schwimmhilfe mit hohem Auftrieb suchen, auf die sie sich in turbulenten Gewässern verlassen können. Der Stratus 35 hat breite Gurte und eine überdurchschnittlich breite Gurtschlaufe, wodurch sein Gewicht auf eine größere Fläche verteilt wird. 

Das bedeutet, dass die Stratus 35 zwar größer erscheint als viele andere Schwimmwesten, das Gewicht aber nicht so stark auffällt. Im aufgeblasenen Zustand bietet der Stratus 35 35 lbs Auftrieb, was bedeutet, dass er schwimmfähiger ist als die meisten der sich schnell aufblasenden Schwimmhilfen auf dem Markt.

Der Stratus 35 hat auch eine geräumige Ausrüstungstasche, damit Sie Ihre Sachen nicht aus den Augen verlieren. Das einzige Problem mit dem Stratus 35 ist, dass er am besten für Menschen funktioniert, deren Schultern überdurchschnittlich breit sind. Wenn Sie schmale Schultern haben, kann die Weste an Ihnen komisch groß erscheinen. 

Vorteile:

  • Langlebiges und komfortables Design
  • Keine unbequemen Träger
  • Kraftvoller Auftrieb
  • Ideal für Menschen mit breiten Schultern
  • Strapazierfähige zentrale Schnalle

Nachteile:

  • Kleinere Personen könnten feststellen, dass die Weste zu groß ist
  • Manche Menschen empfinden den Rückengurt als unbequem
  • Seltsam asymmetrische Ästhetik 

7. Eyson aufblasbare Schwimmweste

Eyson Aufblasbare Rettungsweste Schwimmweste PFD gut sichtbar automatisch (rot)
180 Reviews
Eyson Aufblasbare Rettungsweste Schwimmweste PFD gut sichtbar automatisch (rot)
  • CE-zertifizierte und SOLAS-zugelassene 3M-Reflektoren
  • Leichter und strapazierfähiger Stoff
  • Verstellbarer Gürtel für Erwachsene und Jugendliche unter 150 kg (330 lbs)

Die aufblasbare Rettungsweste von Eyson ist dank ihres hochgradig anpassbaren Designs eine großartige Allround-Wahl. Bei dieser Weste können Sie die Position des hinteren Gurtbandes sowie des mittleren Gurtbandes anpassen, sodass Sie keine Probleme haben, wenn Sie größer oder kleiner als der Durchschnitt sind. 

Ebenso ist die Eyson-Schwimmweste ideal für Menschen, die mehr Ausrüstung als der Durchschnitt haben. Es gibt mehrere Schlaufen zum Aufhängen von Beuteln oder anderen Ausrüstungsgegenständen, und die Jacke sitzt hoch genug, damit sie nicht im Weg sind. 

Leider könnten die verstellbaren Träger der Eyson-Jacke für manche Leute unbequem sein. Der hintere Gurt kann sich in Ihren Rücken einschneiden, und das seltsame Design der vorderen Schnalle kann für manche Menschen schwierig sein, sie richtig zu befestigen. 

Diese kleinen Probleme bedeuten, dass die Eyson-Weste am besten für den Einsatz geeignet ist, wenn Sie aktiv sind, und nicht, wenn Sie in einem Boot sitzen.

Vorteile:

  • Große und exponierte Reflektorstreifen
  • Praktische Materialschlaufen
  • Sehr gut anpassbar an Menschen mit unterschiedlichen Körpertypen
  • Einfach zu waschen

Nachteile:

  • Das nicht standardmäßige Design der vorderen Schnalle kann für manche Menschen verwirrend sein
  • Unbequeme Position der Einstellschnalle des hinteren Gurtzeugs
  • Reflektorstreifen können störend sein, wenn die Weste nicht aufgeblasen ist

Einkaufsführer für aufblasbare persönliche Flotationsgeräte – (Wissen, worauf zu achten ist)

Jetzt, da Sie unsere Top-7-Auswahl für die beste persönliche Schwimmhilfe kennen, ist es an der Zeit zu lernen, wie man beim Kauf einer Schwimmweste ein anspruchsvoller Käufer ist. 

In diesem Abschnitt gehen wir auf die Funktionen ein, auf die Sie achten müssen, wenn Sie eine Schwimmweste bewerten, und wir geben Ihnen auch eine Handvoll allgemeiner Tipps für persönliche Schwimmhilfen. 

Arten von persönlichen Flotationsgeräten

Für den Gebrauch durch den Verbraucher gibt es allgemein zwei Arten von Schwimmhilfen für den persönlichen Gebrauch: nicht aufblasende Schwimmhilfen und aufblasende Schwimmhilfen. 

Nicht aufblasende Geräte

Nicht aufblasende Geräte sind das, was sich die meisten Menschen traditionell als Schwimmwesten vorstellen. Nicht aufblasende Vorrichtungen bestehen aus Schaum- oder Korksteinen, die in einem Stoff in Form einer Weste oder eines Gürtels eingeschlossen sind. 

Nicht aufblasende Vorrichtungen haben mehrere Vorteile. Erstens benötigen sie keine CO2-Flaschen oder atembasierte Unterstützung, um Auftrieb zu bieten. Dies bedeutet, dass sie über mehrere Perioden im Wasser kostengünstiger zu verwenden sind. 

Zweitens sind nicht aufblasende Auftriebshilfen einfacher zu verwenden. Benutzer müssen die Weste nur an sich selbst schnallen, um den vollen Auftrieb zu nutzen. 

Nicht aufblasbare Geräte sind jedoch immer sperriger als ihre aufblasbaren Cousins. Dies macht sie für die meiste Zeit, in der Sie nicht im Wasser sind, deutlich weniger angenehm zu tragen.
(Vielleicht interessieren Sie sich für die Lektüre der Beste Schwimmwesten für Nichtschwimmer)

Aufblasbare Geräte

Aufblasbare Vorrichtungen werden mit entleerten Lufttaschen hergestellt, die in Gewebe eingeschlossen sind. Wenn der Benutzer die Weste aufbläst oder die Weste sich automatisch aufbläst, werden die Lufttaschen entweder mit CO2 oder der Umgebungsluft gefüllt. Dann sorgen die Lufttaschen für Auftrieb. 

Aufblasbare Geräte sind außerhalb des Wassers angenehmer zu tragen, da sie fast immer viel kleiner und leichter sind als nicht aufblasbare Schwimmgeräte. Sie sind normalerweise genauso bequem wie ihre nicht aufblasbaren Gegenstücke, sobald Sie im Wasser sind. 

In Bezug auf den Auftrieb gibt es keine sinnvolle Unterscheidung zwischen aufblasbaren Geräten und nicht aufblasbaren Geräten für Konsumgüter. Mit anderen Worten, Ihre aufblasbare Schwimmweste kann genauso schwimmfähig sein wie eine nicht aufblasbare Weste. 

Dies bedeutet, dass aufblasbare persönliche Schwimmhilfen für die meisten Zwecke nicht aufblasbaren Vorrichtungen überlegen sind. 

Der größte Nachteil von aufblasbaren Schwimmwesten ist, dass sie häufig CO2-Zylinder zum Aufblasen benötigen. Sobald Sie die Weste einmal aufgeblasen haben, müssen Sie einen weiteren Zylinder kaufen, bevor die Weste einen weiteren Aufblaszyklus durchlaufen kann.

Wenn Sie keine CO2-Ersatzflasche haben, können Sie das aufgeblasene Gerät natürlich auch weiterhin als Schwimmweste verwenden, solange es noch Luft in den Taschen hat, wodurch es eher einem nicht aufblasbaren Gerät ähnelt. 

Hauptmerkmale der aufblasbaren Rettungsweste

Es gibt eine Handvoll Eigenschaften aufblasbarer Schwimmwesten, die Sie kennen sollten, da sie einen großen Einfluss auf den Komfort und die Nützlichkeit der Schwimmweste haben. Zu diesen Merkmalen gehören die Riemenkonfiguration, das manuelle oder automatische Aufblasen und der Auftrieb der Weste.

Riemenkonfiguration und Komfort

Die Konfiguration der Schwimmwestengurte variiert von Jacke zu Jacke. Die meisten Jacken haben einen Gürtelabschnitt und einen Gurt, der um den Rücken des Trägers reicht. Der Gürtelabschnitt wird mit einer Schnalle entweder in der Mitte oder an einer der Seiten des Benutzers verbunden. 

Einige persönliche Schwimmhilfen haben einzigartigere Gurtkonfigurationen, wobei Gurte zwischen den Beinen des Trägers, unter seinen Armen oder über seiner Brust reichen. In den meisten Fällen sind diese alternativen Konfigurationen weniger komfortabel als der Standard, also planen Sie entsprechend. 

Ebenso kann die Breite der Gurte der Schwimmweste einen großen Unterschied in Bezug auf den Komfort ausmachen. Die meisten Menschen werden feststellen, dass breitere Träger aus weicheren und elastischeren Materialien über längere Zeiträume leichter zu tragen sind, insbesondere wenn sie auf nackter Haut getragen werden. 

Manuelles oder automatisches Aufblasen

Einige aufblasbare Schwimmwesten werden manuell mit dem Zug an einer Schnur aufgeblasen. Beim Ziehen löst die Schnur den CO2-Zylinder aus, um die Lufttaschen der Weste aufzublasen und für Auftrieb zu sorgen. Die meisten aufblasbaren Rettungswesten haben eine Zugschnur als Backup, unabhängig davon, ob sie automatisch sind oder nicht. 

Alternativ erfordern andere manuell aufblasbare Schwimmwesten, dass der Benutzer in die Jacke hineinatmet, um die Lufttaschen aufzublasen. Viele aufblasbare Rettungswesten haben auch einen manuellen Aufblasschlauch als Backup, unabhängig davon, ob sie automatisch sind oder nicht.

Automatisch aufblasende Schwimmwesten verfügen über Systeme, die erkennen, wenn der Benutzer ins Wasser gefallen ist, und dann die Schwimmweste entsprechend aufblasen. Diese Systeme können von salzwasserempfindlichen Stoffen bis hin zu sich auflösenden Pillen reichen, die den CO2-Kanister öffnen, wenn sie sich vollständig aufgelöst haben. 

Wichtig ist, dass automatisch aufblasende Schwimmwesten eine Handvoll Backup-Methoden haben, um die Weste manuell aufzublasen, wenn die automatischen Systeme ausfallen. Das bedeutet, dass sich automatisch aufblasende Westen insgesamt sicherer sind als manuell aufblasende Westen. 

Automatisch aufblasende Westen haben jedoch einen erheblichen Nachteil: Sie können sich aufblasen, wenn der Benutzer weiß, dass er keinen zusätzlichen Auftrieb benötigt, um sicher im Wasser zu bleiben. 

Mit anderen Worten, wenn Sie in kniehohes Wasser fallen, während Sie eine sich automatisch aufblasende Schwimmweste tragen, wird sich die Weste wahrscheinlich aufblasen und den CO2-Zylinder darin verbrauchen. Das bedeutet, dass das automatische Aufblasen von Westen ein Ärgernis sein kann, wenn sie bis zu dem Zeitraum, in dem Sie sie zum Arbeiten benötigen, nicht aufgeblasen bleiben.  

Auftrieb

Der Auftrieb jeder Schwimmweste ist ein wichtiges Anliegen. Wenn die Jacke keinen ausreichenden Auftrieb bietet, um Ihren Kopf über Wasser zu halten, reicht es möglicherweise nicht aus, um Sie davor zu schützen Ertrinken

Rettungswesten bewerten ihren Auftrieb in Pfund. Viele bieten auch hilfreiche Indikatoren für das maximale Gewicht des Trägers. Mehr Auftrieb bedeutet nicht immer, dass eine Jacke besser ist als eine andere. 

Im Allgemeinen gilt: Je rauer und größer die Gewässer sind, in denen Sie mit Ihrer Schwimmweste arbeiten müssen, desto mehr Auftrieb benötigen Sie. Je schwerer Sie sind, einschließlich Ihrer gesamten Kleidung und Ausrüstung, desto mehr Auftrieb benötigen Sie, um sicher zu sein. 

Vorteile der Verwendung von automatisch aufblasbaren Rettungswesten

Automatisch aufblasbare Rettungswesten gehören zu den am weitesten verbreiteten Rettungswesten auf dem Markt, da sie an der Schnittstelle von Komfort und Sicherheit stehen. 

Es gibt eine Handvoll Vorteile, die Sie beachten sollten, wenn es um die Verwendung einer automatisch aufblasbaren Schwimmweste geht, darunter:

  • Aufblasen, auch wenn Sie bewusstlos sind
  • Bessere Sicherheit für Kinder, da nicht beurteilt werden muss, wann die Weste aufgeblasen werden soll
  • Mit allen Funktionen von manuell aufblasbaren Westen als Backups

Diese Vorteile bedeuten, dass sich automatisch aufblasbare Rettungswesten für alles vom Segeln bis zum Hochseefischen eignen. In Situationen, in denen Sie nicht mit dem Wasser in Kontakt kommen, bis Sie wirklich in Gefahr sind, sorgen automatisch aufblasbare Rettungswesten für Seelenfrieden.

Während es verlockend sein mag, die Tatsache abzutun, dass automatisch aufblasbare Schwimmwesten auch dann funktionieren, wenn Sie bewusstlos sind, ist dies beim Segeln ein wichtiges Merkmal. Wenn Sie von einem unerwartet querenden Baum am Kopf getroffen und ins Wasser geschleudert werden, wird Sie eine automatische Weste immer noch retten, eine manuelle Weste jedoch nicht. 

Es gibt jedoch einige Nachteile, die mit automatisch aufblasbaren Rettungswesten verbunden sind, die Sie kennen sollten. 

Nachteile der Verwendung von automatisch aufblasbaren Rettungswesten

Während wir bereits einige Nachteile von automatisch aufblasbaren Rettungswesten angesprochen haben, sollten Sie sich der folgenden Punkte bewusst sein:

  • Automatisch aufblasbare Rettungswesten neigen dazu, sich selbst dann aufzublasen, wenn Sie nicht in Gefahr sind
  • Bei automatisch aufblasbaren Rettungswesten müssen CO2-Zylinder aufgrund von versehentlichem Aufblasen häufiger ausgetauscht werden
  • Automatisch aufblasbare Rettungswesten sind für Anwendungen wie Windsurfen, bei denen Sie regelmäßig mit Wasser bespritzt werden können, schlecht geeignet

Wenn Sie vorhaben, Ihre aufblasbare Schwimmweste in einer Situation zu verwenden, in der Sie häufig mit Wasser in Berührung kommen, auch wenn Sie nicht in Gefahr sind, ist eine automatische Weste ein erhebliches Ärgernis. 

Der Austausch von CO2-Zylindern ist nicht teuer, aber es dauert ein oder zwei Minuten, eine verbrauchte Flasche zu entfernen, die Weste zu entleeren und nach einem versehentlichen Aufblasen eine neue Flasche wieder anzubringen. Wenn Sie sich auf Ihre automatisch aufblasbare Schwimmweste verlassen möchten, müssen Sie einen Vorrat an zusätzlichen Zylindern bereithalten. 

Wenn Sie jedoch vorhaben, auf einem Boot oder an einem anderen Ort zu sein, an dem Sie wahrscheinlich bis zu dem Moment, in dem Sie ins Wasser fallen, vollständig trocken sind und anschließend in Gefahr geraten, sind automatisch aufblasbare Rettungswesten die bessere Wahl als manuell Jacken.
(Wenn Sie Westen nur zum Bootfahren kaufen möchten, sollten Sie lesen: Beste Bootsschwimmwesten)

Obwohl dies insgesamt eine untergeordnete Rolle spielt, sind automatisch aufblasbare Schwimmwesten aufgrund des Gewichts des CO2-Zylinders tendenziell auch etwas schwerer als ihre manuellen Äquivalente. 

Noch wichtiger ist, dass manche Menschen den vollen CO2-Zylinder spüren können, während die Weste nicht aufgeblasen ist, was sie möglicherweise weniger komfortabel macht.

Verwenden Sie Ihre aufblasbare Schwimmweste richtig

Es gibt eine Handvoll Dinge, die Sie wissen sollten, um Ihre aufblasbare Schwimmweste richtig zu verwenden. 

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Schwimmweste mit allen mitgelieferten Gurten und Schnallen sicher befestigt ist. An Ihrer Weste sollte nichts baumeln, das nicht befestigt oder festgezogen ist, um eine enge Passform zu gewährleisten. 

Es mag zwar lästig erscheinen, die Weste fest anzuziehen und alle Gurte und Schnallen zu sichern, aber die Weste erfordert, dass Sie diese Dinge tun, um sicherzustellen, dass sie richtig funktioniert, wenn Sie ins Wasser gestoßen werden.

Besonders wenn sich Ihre Weste automatisch aufbläst, wenn Sie Ihre Weste nicht ausreichend gesichert haben, können Sie sich nicht darauf verlassen, dass sie Ihren Kopf so über Wasser hält, wie sie konzipiert ist.

Zweitens sollten Sie die reflektierenden Streifen, den Aufblaszylinder oder andere Teile der Schwimmweste nicht manipulieren. Sie könnten versucht sein, die reflektierenden Streifen zu entfernen oder zu ersetzen, aber es bringt keinen Vorteil, dies zu tun.

Wenn Sie den CO2-Zylinder manipulieren, besteht die Möglichkeit, dass er nicht so effektiv aktiviert wird, wie es sonst der Fall wäre, wenn Sie die Weste aufblasen müssen. 

Drittens überprüfen Sie Ihre Schwimmweste auf Perforationen, bevor Sie sie anlegen. Wenn die Lufttaschen Ihrer Schwimmweste beschädigt sind, besteht die Möglichkeit, dass sie sich überhaupt nicht aufblasen kann. Wenn die Gurte ausfransen, können sie ebenfalls reißen, wenn Sie die Weste aufblasen. 

Tragen Sie keine aufblasbare Schwimmhilfe, wenn sie beschädigt ist. Die Bequemlichkeit, eine beschädigte Jacke zu tragen, ist nichts im Vergleich zu dem Risiko für Ihre Gesundheit, wenn Sie ins Wasser fallen. 

Wartung Ihrer aufblasbaren Schwimmweste

Die meisten aufblasbaren Schwimmwesten benötigen nicht viel Wartung, aber es gibt ein paar bewährte Verfahren. Im Allgemeinen hält sich Ihre aufblasbare Schwimmweste selbst, solange Sie sie an einem trockenen und dunklen Ort aufbewahren. 

Wenn Ihre aufblasbare Schwimmweste im nicht aufgeblasenen Zustand zu einer kleinen Stellfläche zusammenfallen kann, sollten Sie darauf achten, beim Lagern nichts auf die zusammengeklappte Weste zu stapeln. 

Wenn Sie schwere Gegenstände auf die entleerte Weste stapeln, können das Ventil der CO2-Flasche oder andere Merkmale der Weste beschädigt werden. 

Sie sollten auch darauf achten, dass Ihre aufblasbare Rettungsweste nicht nass ist, wenn Sie sie zur Aufbewahrung zusammenfalten. Wenn Sie Ihre Schwimmweste nass einpacken, kann sie schimmeln und der Stoff kann beschädigt werden. 

Ebenso sollten Sie es vermeiden, Ihre aufblasbare Schwimmweste längere Zeit in Salzwasser zu lassen. Salzwasser ist für die meisten Materialien aggressiv und kann bei längerer Exposition dazu führen, dass sich der Stoff Ihrer Weste verschlechtert. Dasselbe gilt für Chemikalien wie Benzin oder Fett.

Sie müssen Ihre aufblasbare Schwimmweste nicht unbedingt wie ein anderes Kleidungsstück reinigen. Wenn Sie Ihre Schwimmweste reinigen möchten, können Sie dies mit einer milden Seifenlösung und warmem Wasser tun. 

Sie sollten Ihre aufblasbare Schwimmweste nicht in die Waschmaschine oder den Trockner geben, da dies den CO2-Kanister oder die Ventile beschädigen kann.  

Sicherheitstipps für Schwimmwesten

Es gibt eine Handvoll Tipps, die Sie umsetzen sollten, um die größtmögliche Sicherheit aus Ihrer aufblasbaren Rettungsweste herauszuholen: 

  • Vermeiden Sie es, Ihre aufblasbare Rettungsweste anders als vom Hersteller empfohlen zu tragen
  • Stellen Sie sicher, dass der CO2-Kanister Ihrer aufblasbaren Schwimmweste voll ist, bevor Sie sich auf den Weg ins Wasser machen
  • Modifizieren Sie Ihre aufblasbare Schwimmweste in keiner Weise
  • Hängen Sie nicht zu viel Ausrüstung an Ihre aufblasbare Schwimmweste, wenn es Haken zum Anbringen von Gegenständen gibt
  • Stellen Sie sicher, dass jeder in Ihrer Gruppe versteht, welche Art von Schwimmweste er hat, wie sie aufgeblasen wird und wie man ein unbeabsichtigtes Aufblasen oder Entleeren vermeidet, wenn es nicht angebracht ist
  • Quetschen oder verdrehen Sie Ihre aufblasbare Schwimmweste nicht, ob sie aufgeblasen ist oder nicht
  • Durchbohren Sie Ihre aufblasbare Schwimmweste nicht und verwenden Sie keine scharfen Gegenstände in der Nähe Ihrer aufblasbaren Schwimmweste
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre aufblasbare Schwimmweste noch unter Garantie steht, bevor Sie sie verwenden

Abgesehen von diesen Tipps sollten Sie auch den Auftrieb Ihrer aufblasbaren Schwimmweste im Verhältnis zu Ihrem Gewicht in einer kontrollierten Umgebung testen. Das bedeutet, dass Sie Ihre Jacke aufblasen und ins Wasser tauchen sollten. Wenn Ihr Kopf durch den Auftrieb der Weste über Wasser bleibt, sitzt Ihre Weste gut.

Wenn Ihr persönlicher Schwimmkörper Ihren Kopf während Ihres Tests jedoch nicht über ruhiges Wasser hält, müssen Sie einen anderen mit mehr Auftrieb finden. Denken Sie daran, dass Sie in raueren Gewässern einen höheren Auftrieb benötigen, um sich wohl zu fühlen, wenn Sie hineinfallen. 

In diesem Sinne sollten Sie auch sicherstellen, dass Ihre persönliche Schwimmhilfe so ausbalanciert ist, dass Ihr Kopf über dem Wasser bleibt, selbst wenn die Weste aufgeblasen ist, wenn Ihr Kopf nach unten ins Wasser zeigt.

Die meisten aufblasbaren Schwimmwesten sind so ausbalanciert, dass Sie sich nach dem Aufblasen der Weste sehr schnell wieder aufrichten können. Wenn Sie feststellen, dass es während Ihres Tests schwierig ist, sich aus einer Schwimmposition mit dem Gesicht nach unten aufzurichten, wenn die Weste aufgeblasen ist, sollten Sie eine andere Weste finden oder Ihre Weste anpassen. 

Der Sinn des selbstaufrichtenden Gleichgewichts von aufblasbaren Schwimmhilfen besteht darin, dass sie Ihren Kopf über Wasser halten, selbst wenn Sie bewusstlos sind. Wenn die Weste also nicht richtig ausbalanciert ist, können Sie sich nicht darauf verlassen, dass sie Sie schützt. 

Beste Vergleichstabelle für aufblasbare Schwimmwesten

ProduktnamePreisGröße (LxB)SicherheitEinzigartige Funktionen
Onyx A/M-24 Automatische/manuelle aufblasbare PFD-Rettungsweste$-$$22.00''x13.50''US Coast Guard-zugelassener Typ VSchließt keine Wärme in Brustnähe ein
Bluestorm Gear Cirrus 26 Automatische/manuelle aufblasbare PFD-Rettungsweste für Erwachsene$18''x12''US Coast Guard Zugelassen TYP-V mit TYP-IIILeicht austauschbarer CO2-Zylinder
Faxpot Aufblasbare Schnorcheljacke für Erwachsene$20,46 Zoll x 15,75 ZollRiegelriemen sichern vertikal und horizontal, einfache Klemmschnallen für schnelles EntfernenLässt sich im nicht aufgeblasenen Zustand zu einer kleinen Standfläche zusammenfalten
Onyx Unisex Belt Pack manuelle aufblasbare Schwimmweste$11''x8''US Coast Guard-zugelassenBieten Sie Auftrieb mit Benutzerinflation nach CO2-Inflation
Automatische/manuelle aufblasbare Rettungsweste von SALVS$23''x16''Automatisch oder manuell, volle MobilitätssicherheitAngenehm auf nackter Haut zu tragen, nach Gebrauch leicht wieder aufzurüsten
Bluestorm Gear Stratus 35 Automatische/manuelle aufblasbare PFD-Rettungsweste$-$$17''x14''US Coast Guard Zugelassen TYP-IIIdeal für Menschen mit breiten Schultern, strapazierfähige zentrale Schnalle
Eyson aufblasbare Schwimmweste$20''x11.8''CE-zertifizierte und SOLAS-zugelassene 3M-ReflektorenWiederverwendbar, waschbar und leicht an der Luft zu trocknen

Einpacken

Damit ist unsere Bewertung der sieben besten aufblasbaren persönlichen Schwimmhilfen abgeschlossen. Wir hoffen, Sie haben etwas über die Merkmale gelernt, auf die Sie bei einer Rettungsweste achten müssen, und die Hauptunterschiede zwischen automatisch und manuell aufblasenden Rettungswesten. 

Denken Sie daran, Ihre Schwimmweste sorgfältig auszuwählen. Wenn Sie die richtige Schwimmweste auswählen, können Sie später Ihr Leben retten. Auf der anderen Seite, wenn Sie die falsche Schwimmweste für Ihre Bedürfnisse wählen, könnte sie Sie im Stich lassen, wenn Sie sie am meisten brauchen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Auszählung der Stimmen: 0

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

Letzte Aktualisierung am 5.10.2022 / Affiliate-Links / Bilder von Amazon Product Advertising API

de_DEDeutsch
Scrolle nach oben