Review der besten Schwimmwesten für Big Gals und Pals

7‌ ‌Best‌ ‌Big‌ ‌and‌ ‌Tall‌ ‌Life‌ ‌Jackets‌ ‌of‌ ‌ 2023‌ ‌(Buyer‌ ‌Guide!)‌

0
(0)

Sie wissen, dass das Tragen einer Schwimmweste unerlässlich ist, wenn Sie auf oder in der Nähe des Wassers spielen. Schließlich sind Schwimmwesten nicht nur etwas für Kinder oder Nichtschwimmer. Im Handumdrehen kann jede Aktivität im Wasser gefährlich werden – es lohnt sich also, sich rechtzeitig darauf vorzubereiten.

Wenn Ihre Körpergröße jedoch über dem Durchschnitt liegt, kann es schwierig sein, eine passende Schwimmweste zu finden. Glücklicherweise haben wir einige davon aufgerundet beste große und große Schwimmwesten auf dem Markt, sodass Sie einen auswählen können, der Ihnen hilft, sicher und komfortabel zu bleiben.

Schauen Sie sich unsere an Rezensionen zu Schwimmwesten um die beste Option für Ihr Budget, Ihren Lebensstil und Ihren Körpertyp zu finden. Lesen Sie dann weiter, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie die richtige Schwimmweste für Ihre Bedürfnisse auswählen – einschließlich der Maße, die Sie für eine perfekte Passform benötigen. Außerdem behandeln wir, wie Sie Ihre Ausrüstung warten und was Sie das ganze Jahr über in Bezug auf die Sicherheit im Wasser beachten sollten.

[Produkttabelle]

Die besten großen und großen Schwimmwesten Reviews (Top-Picks)

Suchen Sie die beste große und große Schwimmweste für Ihren nächsten Ausflug auf dem Wasser? Hier sind unsere Top-Picks – in keiner bestimmten Reihenfolge – mit allen Funktionen, die Sie benötigen.

1. Onyx MoveVent Dynamische Paddel-Sport-Schwimmweste

Für Wasserausflüge, die Bewegungsfreiheit erfordern, könnte die MoveVent Dynamic Paddle Sports Schwimmweste von Onyx die perfekte Passform sein. Es ist eine von den USA Coast Guard zugelassene Typ-III-PFD. Die XL/2XL-Größe bietet Platz für Benutzer bis zu etwa 300 Pfund, und die atmungsaktive Verkleidung trägt dazu bei, dass Sie sich wohlfühlen.

Ein Teil dessen, was die MoveVent-Weste zu einer großartigen Passform für größere Leute macht, ist die Anpassbarkeit. Die Größe reicht von 44 bis 56 Zoll im Umfang. Außerdem sind die Schultern mit Neoprenpolstern für mehr Komfort verstellbar. Die verkürzte Frontpartie lässt dir auch Raum zum Atmen.

Das Bemerkenswerteste an dieser Weste ist die Netzverkleidung für Atmungsaktivität und die Möglichkeit, sich in Ihrem Sitz auf dem Boot oder anderen Wasserfahrzeugen zurückzulehnen. Der einzigartige Schnitt bedeutet auch, dass Sie Ruder oder Paddel etwas einfacher handhaben können als mit herkömmlichen Schwimmwesten.

Vorteile

  • Passend für Brustgrößen von 44" bis 56"
  • Hat Taschen mit Reißverschluss
  • Mesh im unteren Rückenbereich für bequemes Sitzen
  • Leicht und weniger sperrig als Alternativen

Nachteile

  • Durch den Reißverschluss ist die Verstellbarkeit etwas eingeschränkt
  • Die Weste fühlt sich vorne etwas klobig an
  • Bewegungsfreiheit kann einen lockeren Sitz im Wasser bedeuten

2. O'Neill Reactor USCG Schwimmweste für Herren

Die Schwimmweste Reactor von O'Neill erfüllt Größenanforderungen bis zu 3XL und passt Trägern mit einem Brustumfang von bis zu 50 Zoll. Mit einem Reißverschluss und verstellbaren Riemen können Sie die Passform anpassen, die aufgrund der Neoprenkonstruktion eng anliegen sollte.

Wenn diese Weste nass wird, dehnt sie sich aus, daher ist eine enge Passform bei der Größenbestimmung ideal. Gleichzeitig tragen die integrierten Erweiterungsfelder, die verstellbaren Träger und die schmal zulaufende Passform dazu bei, dass Sie sich wohlfühlen. Selbst wenn die Weste eng anliegt, fühlt sie sich nicht zu einengend an.

Da jede Weste von der USCG bewertet wird, können Sie darauf wetten, dass sie Sie im Notfall über Wasser hält. Der Reißverschluss und die verstellbaren Träger sorgen für einen sicheren Sitz, egal ob im oder außerhalb des Wassers.

Vorteile

  • Die Größen reichen bis zu XXXL/50 Zoll Brustumfang
  • Erweiterungsplatten fügen eine gewisse Manövrierfähigkeit hinzu
  • Ein sich verjüngender Boden hilft, um Ihre Mitte zu passen
  • Die schmale Passform ist ideal für Wassersport

Nachteile

  • Das Ringen der Einstellgurte kann eine lästige Pflicht sein
  • Das Material dehnt sich bei Nässe aus, was die Passform beeinträchtigt
  • Es absorbiert Wasser und muss daher gut ausgewrungen werden, bevor Sie es aufbewahren
  • Keine Taschen oder Clips

3. O'Brien Mex Flex V-Back Neopren

Die Flex V-Back-Schwimmweste von O'Brien hat eine Neopren-Alternative, die verspricht, leichter (und kühler) als herkömmliches Neopren zu sein. Aber die segmentierten Panels sind das wahre Highlight.

Anstelle einer einteiligen Konstruktion verwendet diese Weste Segmente, die Ihnen mehr Bewegungsfreiheit ermöglichen. Während einige Schwimmwesten Sie steif und aufrecht halten, ermöglichen Ihnen segmentierte Einsätze, sich zu biegen und zu drehen.

Der V-Rücken fügt auch Flexibilität hinzu, sodass Sie es bequem haben, egal ob Sie auf dem Boot oder im Wasser sind.

Weite Armausschnitte sind ein weiteres Merkmal, das Sie beim Rudern oder Paddeln als praktisch empfinden werden. Und ein Reißverschluss sowie zwei verstellbare Gürtel sorgen für eine bequeme Passform, unabhängig von Ihrer Körperform.

Der Lanyard-Befestigungsring ist ebenfalls ein Vorteil, obwohl das Fehlen von Taschen eine Enttäuschung sein könnte. Insgesamt ist diese Typ-III-Weste eine kluge Wahl, unabhängig von Ihrer gewählten Wassersportart – oder Ihrem Körpertyp.

Vorteile

  • Verfügbare Größen bis XXXL für 56-Zoll-Truhen
  • Reißverschluss und verstellbare Gürtelverschlüsse
  • Leichte und atmungsaktive Neopren-Alternative (BioLite-Material)
  • Lanyard-Befestigungsring

Nachteile

  • Die enge Passform könnte für manche unbequem sein
  • Keine Taschen oder Aufbewahrung über den Lanyard-Ring hinaus
  • Vorne etwas kurz, je nach Körpergröße und Figur

4. Onyx Allzweck-Bootsweste

Wenn Sie sich nicht für Wassersport interessieren, aber ein Gefühl der Sicherheit an Bord eines Bootes oder in der Nähe des Wassers wünschen, ist eine einfache Schwimmweste alles, was Sie brauchen. Die Allzweck-Bootsweste von Onyx ist eine erschwingliche Option, um Sie auf dem Wasser zu schützen.

Die übergroße Weste bietet Platz für Brustgrößen bis zu 60 Zoll, was bedeutet, dass sich jeder beim Verlassen des Docks sicherer fühlen kann. Mit drei verstellbaren Gürteln können Sie die Passform individuell anpassen, um Komfort zu gewährleisten, obwohl die Vorderseite je nach Ihren spezifischen Maßen etwas kurz sein kann.

Obwohl diese PFD vom Coast Guard zugelassen ist, ist ihr schlichtes Design nicht ideal für Wassersport. Aber wenn Sie vorhaben, auf einem Boot oder Dock zu faulenzen, sind der Preis und die praktische Anwendbarkeit der Onyx-Bootsweste unschlagbar.

Vorteile

  • Übergröße passt bis zu einem Brustumfang von 60 Zoll
  • Drei verstellbare Riemen für eine individuelle Passform
  • Trim und No-Frills für Bootsfahrten und Freizeitaktivitäten im Wasser
  • Hervorragende Erschwinglichkeit

Nachteile

  • Frontpanels können je nach Körperform etwas kurz sein
  • Keine zusätzlichen Funktionen wie Taschen, Lanyard-Befestigungen oder Reißverschlüsse
  • Nicht für Wassersport

5. Mustang Survival Industrial PFD Netzweste (4/5XLarge)

Mit der Survival-Schwimmweste von Mustang sind Sie für jede Art von Abenteuer gerüstet. Die Mesh-Schultern verbessern den Luftstrom, sodass Sie sich bei jedem Wetter wohlfühlen. Die 4X/5X-Größe passt zu einer Brust von bis zu 64 Zoll, und die seitlichen Größenanpassungen ermöglichen eine individuelle Anpassung der Passform.

Diese Weste ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die auf dem Wasser reisen müssen, um auf die Jagd zu gehen oder andere Outdoor-Aktivitäten zu genießen. Die Fronttaschen bieten viel Stauraum. Die Armlöcher sind groß genug, damit Sie sich mühelos manövrieren können, und die reflektierende Verkleidung sorgt dafür, dass Sie in jeder Umgebung gut sichtbar sind.

Egal, ob Sie jagen, angeln oder Boot fahren, die Mesh-Schwimmweste von Mustang ist bequem und praktisch. Natürlich kann es Sie auch über Wasser halten, wenn es nötig sein sollte. 

Vorteile

  • Passt bis zu einer Brust von 64 Zoll
  • Fronttaschen zur Aufbewahrung
  • Große Armausschnitte für mehr Komfort
  • Reflektierende Einsätze fördern die Sichtbarkeit

Nachteile

  • Nicht ideal für Wassersport
  • Fehlt die Einstellbarkeit anderer Schwimmwesten
  • Begrenzte Farb-/Stiloptionen

6. Body Glove Method USCG-zugelassene Nylon-Schwimmweste

Mit vier dicken Verstellgurten und großen Armausschnitten ist die Body Glove-Weste möglicherweise die bequemste Passform, die Sie in einer großen und großen Schwimmweste finden werden.

Obwohl die Größe bis zu 6X reicht, werden Sie bei dieser Weste keine sperrige Passform finden. Träger geben an, dass es an Ort und Stelle bleibt, nicht hochrutscht und viel Auftrieb im Wasser bietet. Die schmale Passform ist bequem, um auf einem Boot zu faulenzen oder ins Wasser zu springen – obwohl es nicht speziell eine Weste vom Typ Wassersport ist.

Während viele größere Schwimmwesten in langweiligen Stilen und Farben erhältlich sind, bietet Body Glove eine Reihe von Farben an – bis hin zur Größe 4X/6X. Sie sind also nicht wie andere Marken auf langweilige oder 08/15-Farben angewiesen.

Vorteile

  • Passend für die Größen 4X bis 6X, bis zu einer Brustgröße von 61 Zoll
  • Mehrere Farboptionen
  • Ablauflöcher für weniger Wassereinlagerungen
  • Große Armausschnitte für Komfort

Nachteile

  • Die Frontplatte ist etwas kurz
  • Keine zusätzlichen Funktionen wie Lanyard-Clips oder Taschen
  • Möglicherweise nicht für alle Wassersportarten geeignet

7. Yukon Sport Paddel-Schwimmweste

Wenn Wassersport Ihr Ding ist, dann könnte die Yukon Sport Paddle-Schwimmweste die perfekte Passform sein. Der individuelle Schnitt ist für Wassersportarten wie Paddleboarding und Kajakfahren geeignet. Mit der Half-Style-Jacke und zusätzlichen Funktionen können Sie eine Menge Ausrüstung einpacken, ohne Masse hinzuzufügen.

Mesh-Einsätze sorgen für Atmungsaktivität und segmentierte Einsätze ermöglichen Bewegungsfreiheit. Seitliche Anpassung und breite Schnallen ermöglichen eine präzise Passform. Egal, ob Sie ein Kajak paddeln oder ein SUP steuern, mit dieser Halbweste haben Sie volle Bewegungsfreiheit.

Reflektierende Streifen und Abflussöffnungen tragen zur Sicherheit und Nützlichkeit dieser großen und hohen Schwimmweste bei. Aber es hat auch eine erweiterbare Vordertasche und Befestigungsschlaufen für Ihre gesamte Ausrüstung – ob für die Flüssigkeitszufuhr oder andere.

Vorteile

  • Passend für Größen bis 4XL/6XL
  • Verstellbare Polsterung und Riemen für eine individuelle Passform
  • Inklusive erweiterbarer Tasche und Befestigungsschlaufen
  • Spezielle Konstruktion zum Paddeln

Nachteile

  • Gilt nicht für alle Wassersportarten wie Wakeboarden
  • Der seitlich verstellbare Reißverschluss ist beim Tragen etwas umständlich zu handhaben
  • Es erfordert einige Versuche und Irrtümer, um eine sichere Passform zu erhalten

Einkaufsführer für große und große Rettungswesten (Den besten Kauf tätigen)

Der Kauf einer großen und hohen Rettungsweste (PFD) kann kompliziert und zeitaufwändig sein. Hier ist, worauf Sie achten sollten, damit Sie den bestmöglichen Kauf tätigen können.

Arten von Schwimmwesten

Es gibt unzählige Optionen für Schwimmwesten, unabhängig von Ihrer Größe (oder Ihrem Stil). Aber je nachdem, welche Aktivitäten Sie vorhaben, benötigen Sie möglicherweise eine spezielle Art von Schwimmweste.

Persönliche Schwimmhilfen für das Bootfahren

Einige Schwimmwesten sind ideal zum Bootfahren, aber nicht viel mehr. Diese Jacken haben oft nur wenige Funktionen, abgesehen von ein wenig Einstellbarkeit. Die Sicherheit hat Priorität, daher kann eine Bootsweste sperrig sein – was bedeutet, dass sie Sie halten kann, wenn Sie unerwartet ins Wasser springen.

Eine Schwimmweste vom Bootstyp ist auch praktisch, wenn Sie von einem Dock aus fischen oder anderweitig Zeit damit verbringen, stationär in der Nähe des Wassers zu bleiben.

Schwimmwesten für Boote haben in der Regel eingeschränkte Funktionen wie:

  • Sperrige Flotationskomponenten, um Sie sicher aus dem Wasser zu halten
  • Ein paar Riemen zum Anpassen der Passform
  • Viel Polsterung, damit Sie sich wohlfühlen

(Sie können auch unseren Artikel speziell auf besuchen Beste Bootsschwimmwesten)

Wassersport-Schwimmwesten

Wassersport-Schwimmwesten sind eine weitere Art von Jacken, denen Sie begegnen werden. Wassersport-Schwimmwesten sind in der Regel schmaler und figurbetonter, da Sie sie tragen, um sich im und über dem Wasser zu bewegen.

Oft sind Wassersport-Schwimmwesten auch praktisch für Kajak- und Paddleboarding-Ausflüge. Zu den Top-Features von Wassersportwesten gehören:

  • Große Armausschnitte
  • Flotationsmaterialien für Trimmer
  • Abflusslöcher für ein trockeneres Erlebnis außerhalb des Wassers
  • Hervorragende Einstellbarkeit für eine bequeme Passform, während Sie sich bewegen
  • Taschen oder Clips zum Mitnehmen von Gegenständen

(Sie können auch unseren Artikel speziell auf besuchen Schwimmwesten für Wassersport)

Überlebens- oder Gebrauchswesten

Andere Schwimmwesten sollen praktischen Zwecken dienen – sie sind also stromlinienförmig und eng anliegend. Sie möchten vielleicht nicht mit einem Jetski fahren, aber es wird Sie über Wasser halten, wenn Sie unerwartet schwimmen gehen.

Überlebens- oder Gebrauchswesten haben oft eine Menge Funktionen wie:

  • Taschen mit Reißverschluss oder Klettverschluss
  • Ausschnitte für Atmungsaktivität
  • Reflektierendes Band für Sichtbarkeit
  • Mesh für ultimative Atmungsaktivität
  • Schlaufen zum Befestigen von Gegenständen

Materialien für Schwimmwesten

Schwimmwesten gibt es in verschiedenen Materialien. Aber je nachdem, wo und wie Sie Ihre Schwimmweste verwenden möchten, ist eine Option möglicherweise besser als eine andere.

Nylon

Herkömmliche Schwimmwesten – wie die Art, die Sie auf gemieteten Booten oder in öffentlich zugänglichen Bereichen finden – haben in der Regel Nylonüberzüge. Einige Schwimmwesten sind vorne mit Flotationsschaum und hinten mit einer dünnen Nylonschicht mit hoher Atmungsaktivität ausgestattet.

Andere Jacken haben sowohl vorne als auch hinten Schaumstoff zwischen Nylonschichten. Nylon ist seit langem führend in der Herstellung von Schwimmwesten, aber es ist nicht für alle Szenarien ideal. Nylon kann feucht bleiben, nachdem Sie aus dem Wasser gestiegen sind, und der Schaum im Inneren kann auch Wasser halten.

Vinyl

Vinyl ist eine weitere übliche Außenbeschichtung für persönliche Schwimmhilfen. Vinyl kann sich jedoch restriktiver und heißer anfühlen als andere Materialien. Dennoch kann technisches Vinyl lange halten – und ist leicht zu reinigen –, daher sind Vinyl-Rettungswesten auf dem Markt üblich.

Besonders in Kindergrößen ist Vinyl ziemlich beliebt. Für Erwachsene möchten Sie jedoch möglicherweise weichere Materialien, mit denen Sie sich mehr bewegen können.

Neopren

Neopren ist oft das bevorzugte Material für sportorientierte Schwimmwesten. Neopren sollte eng anliegen, kann aber auch heißer sein als alternative Materialien. Aus diesem Grund integrieren viele Hersteller sowohl Neopren als auch Mesh in ihre Designs.

Netzausschnitte halten Sie kühl, während das Neoprenmaterial schnell trocknet und Sie über Wasser hält. Während Neopren Wasser aufsaugen kann, reicht ein kurzer Druck und einige Zeit in der Sonne normalerweise aus, um es auszutrocknen.

Einige neuere Arten von Schwimmwesten bestehen aus einer Neoprenmischung, wie die O'Brien-Jacke mit BioLite. Diese Mischung ist atmungsaktiver als Neopren, hat aber die gleichen wasserableitenden Eigenschaften – und denselben Komfort – wie das Original.

Neopren könnte eine gute Option sein, wenn Sie nicht vorhaben, nass zu werden, aber in der Nähe von Seen oder Flüssen Ruhe brauchen. Viele Angler tragen Netz- und Neoprenwesten für mehr Atmungsaktivität – obwohl sie vielleicht nie die Schwimmunterstützung benötigen.

Flotationsmaterialien

Alle Schwimmwesten haben eine Art Schwimmmaterial im Inneren. Schwimmwesten können im Allgemeinen einer von drei Typen sein: von Natur aus schwimmfähig, aufblasbar oder hybrid.

Für die meisten Outdoor-Ausflüge benötigen Sie eine von Natur aus schwimmfähige Art von Schwimmweste. Einige Optionen sind jedoch aufblasbare oder hybride Modelle, die durch das Ziehen einer Schnur oder eines anderen Mittels an Bord aktiviert werden. Flugzeuge könnten zum Beispiel aufblasbare PFDs für Notfälle haben.

Eine Kombinations-Rettungsweste kann einige Auftriebsmerkmale haben, aber auch eine aufblasbare Aktivierungsoption für zusätzliche Sicherheit.

Allerdings sind alle unsere großen und hohen Schwimmwestenoptionen von Natur aus schwimmfähig und verwenden eine Art Schaum zum Auftrieb. Anstatt nach einer Schnur zum Ziehen zu fummeln, können Sie sich darauf verlassen, dass die Schwimmweste Ihr Gesicht ohne zusätzliche Anstrengung über Wasser hält.

Gittergewebe

Es ist zwar unwahrscheinlich, dass Sie eine Schwimmweste mit durchgehendem Mesh finden, aber viele moderne Schwimmwesten verfügen über Mesh-Einsätze für Atmungsaktivität. Ob im Schulterbereich, am Rücken oder an den Seiten, Mesh lässt Luft durch, um Sie kühl zu halten. Es kann auch dazu beitragen, das Gesamtgewicht Ihrer Schwimmweste zu reduzieren.

Viele Überlebens- oder Gebrauchswesten verfügen über mehr Mesh-Einsätze als Bootsoptionen oder Wassersportwesten.

So passen Sie Ihre große und große Schwimmweste an

Die richtige Größe ist wichtig, wenn es um Ihre große und große Schwimmweste geht. Ohne die richtige Größe könnten Sie in Gefahr geraten, wenn Sie unerwartet ins Wasser fallen. Daher ist es wichtig, die Größenangaben für jeden Hersteller – oder sogar jedes Schwimmwestenmodell – zu überprüfen.

Die Größenbestimmung basiert auf Brustmaßen

Die Größe wird meistens in Form von Brustmaßen angegeben. Von 2XL bis 5XL und darüber hinaus sagen die Größenetiketten der Hersteller möglicherweise nicht viel aus. Wichtiger ist die Auflistung des Brustumfangs, der oft zwischen 44 und 60 Zoll variiert.

Um Ihre ideale Passform zu finden, sollten Sie also an der breitesten Stelle um Ihre Brust messen. Bei Frauen ist dies wahrscheinlich der Brustbereich. Bei Männern ist es wahrscheinlich Ihr Bauch.

Sobald Sie ein Zollmaß haben, finden Sie Ihre Größe in der Tabelle des Herstellers. Wenn Sie zwischen zwei Größen liegen, kann es eine gute Option sein, die kleinere Größe zu wählen. Schwimmwesten sollen schließlich eng anliegen.

Das bedeutet, dass Sie nicht größer werden wollen. Es sei denn, Sie möchten die Schwimmweste zum Beispiel über Ihrer Kleidung tragen, wie es manche Jäger oder Fischer tun. Denken Sie jedoch daran, dass die meisten Hersteller nicht beabsichtigen, dass Ihre Schwimmweste über die Kleidung passt. Das Gewicht nasser Kleidung kann sich schließlich auf die Funktion Ihrer Schwimmhilfe auswirken.

Berücksichtigen Sie Jackenstil und -größe

Während Ihre Brustgröße das wichtigste Maß für die Passform der Schwimmweste ist, können andere Faktoren die Leistung Ihrer Ausrüstung beeinflussen. Zum Beispiel neigen viele größere Leute dazu, Probleme mit kürzeren Frontplatten an ihren Schwimmwesten zu haben. Abhängig von Ihrer Körperform stellen Sie möglicherweise fest, dass dies kein Problem ist – oder Sie benötigen möglicherweise eine Schwimmweste mit einem längeren Vorderteil.

Ebenso kann es schwierig sein, Schwimmwesten mit weniger Einstellgurten richtig anzubringen. Streben Sie im Zweifelsfall nach einer Rettungsweste, die eher mehr als weniger Gurte hat. Auf diese Weise haben Sie mehrere Möglichkeiten, die Weste anzupassen, um sicherzustellen, dass sie Sie so sicher wie möglich hält.

Sehen Sie sich Passform und Jackenform an

Sie denken vielleicht nicht an Schwimmwesten mit einer speziellen Passform oder Form. Aber viele Hersteller machen ihre Jacken konturierter. Einige haben eine konische Passform an der Taille, sodass Ihre Schwimmweste nicht so stark um Ihren Mittelteil herum rutscht.

Armausschnitte können auch die Passform und den Komfort Ihrer Schwimmweste beeinträchtigen. Größere Armlöcher sind bequemer zum Paddeln oder Rudern, wenn Sie Boots- oder Kajakexpeditionen planen. Aber wenn Sie mit Ihrer Weste schwimmen möchten – oder wenn Sie von einem Wakeboard springen möchten – können größere Armausschnitte dazu führen, dass die Schwimmweste im Wasser hochrutscht.

Dies führt uns zum nächsten Punkt zur Auswahl der richtigen Weste für Ihre Bedürfnisse.

Berücksichtigen Sie Ihre beabsichtigte Sport- oder Freizeitaktivität

Passform ist wichtig, aber die Auswahl der richtigen Schwimmweste für Ihre Freizeitaktivität ist ein weiterer wichtiger Faktor.

Schließlich bietet eine Bootsschwimmweste möglicherweise nicht genug Manövrierfähigkeit, um mit einem Kajak zu paddeln. Auf der anderen Seite bietet eine ordentliche Kajak-Schwimmweste nicht den Auftrieb, den Sie für Wasserski oder Wakeboarden wünschen.

Wenn Sie also wissen, was Sie vorhaben, während Sie Ihre große und große Schwimmweste tragen, wird bestimmt, welches Modell für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Hier sind die drei wichtigsten Freizeitaktivitäten, für die Sie Schwimmwesten finden.

Schwimmwesten für Bootfahren

Das Fahren auf einem Boot scheint nicht so, als berge es viele Risiken. Aber es gibt einen Grund, warum das Coast Guard für jeden Passagier einen Rettungsring an Bord benötigt – und das liegt daran, dass es von Natur aus riskant ist, auf dem Wasser zu sein.

Gleichzeitig sind die meisten Bootsjacken nicht die bequemsten oder flexibelsten. Sie sind oft sperrig, was ideal ist, um Sie im Wasser über Wasser zu halten. Aber Sie finden auch eine Auswahl mit Mesh-Einsätzen und anderen Ausschnitten, um das Volumen zu reduzieren und gleichzeitig sicherzustellen, dass Sie sicher bleiben, wenn Sie über Bord gehen.

Schwimmwesten für Wassersport

Eine Schwimmweste für den Wassersport ist oft schmaler und stromlinienförmiger. Diese Westen bestehen oft aus Neopren oder ähnlichem Material, wodurch sie nicht zu sperrig werden, um wieder auf Ihr Wakeboard zu steigen.

Wassersport-Schwimmwesten haben in der Regel Netzausschnitte für eine bessere Passform sowie Abflusslöcher, damit das Wasser Sie nicht belastet, während Sie über das Wasser rasen.

Schwimmwesten für Jagd und Angeln

Während die meisten Jäger und Fischer nicht vorhaben, mitten auf dem Ausflug im Wasser zu landen, empfehlen Experten, immer eine Schwimmweste zu tragen, wenn Sie in der Nähe des Wassers sind. Und wenn Sie mit dem Boot zu Ihrem Jagd- oder Angelplatz fahren müssen, ist eine Schwimmweste ein Muss.

Schwimmwesten für die Jagd und das Angeln sind oft weniger sperrig als Bootfahren und andere Optionen. Sie können teilweise bedeckt sein, mit Schwimmmaterial nur auf Brust und Rücken. Mesh-Ausschnitte sind üblich, ebenso wie viele Taschen und Verstellgurte.

(Sie können auch unseren Artikel speziell auf besuchen Beste Angelschwimmwesten)

Persönliche Schwimmhilfen für das Kajakfahren

Das Fahren in einem Motorboot unterscheidet sich stark vom Kajakfahren oder Stehpaddeln. Wenn Sie vorhaben, an einer Aktivität auf dem Wasser teilzunehmen, die Rudern, Paddeln und viel Lehnen beinhaltet, sollte ein spezielles Schwimmgerät auf Ihrer Liste stehen.

Diese Arten von PFDs haben oft Mesh-Ausschnitte, Taschen, Lanyard-Ringe und lichtreflektierende Streifen für eine bessere Sichtbarkeit.

Letztendlich können Sie jede Art von Schwimmweste wählen, die gut passt und bequem ist. Aber die Auswahl eines mit speziellen Funktionen für Ihre bevorzugte Freizeitbeschäftigung ist ein kluger Schritt, um Ihre Zeit auf oder in der Nähe des Wassers in vollen Zügen genießen zu können.

(Sie können auch unseren Artikel speziell auf besuchen Beste Kajak-Schwimmwesten)

Pflege Ihrer Schwimmweste

Die meisten Leute werfen ihre Schwimmwesten nach ihren Wasserausflügen ins Lager. Aber wenn Sie sich nicht gut um Ihre PFD kümmern, können Sie nicht erwarten, dass sie lange hält – oder Ihr Leben im Notfall schützt. So pflegen Sie Ihre Schwimmhilfe richtig.

Die meisten Hersteller enthalten spezifische Anweisungen für die Pflege und Wartung Ihrer Schwimmweste. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie diese Anleitung befolgen, um die Lebensdauer Ihrer Jacke zu verlängern. Führen Sie andernfalls diese Schritte aus.

1. Bei Bedarf vorsichtig waschen

Ihre Schwimmweste nimmt viel Schaden, wenn Sie in der Sonne sind, Insektenspray aufsprühen, Sonnencreme auftragen und Bier verschütten. Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihre Schwimmweste waschen können, um sicherzustellen, dass sie für Ihren nächsten Tag auf dem Wasser geeignet ist.

Sie können Wasser, Waschmittel und eine sanfte Bürste verwenden Schwimmwesten waschen. Achten Sie darauf, gründlich abzuspülen, bevor Sie für den Tag packen.

2. Lassen Sie es vollständig trocknen

Obwohl Ihre Schwimmweste für den Einsatz im Wasser gemacht ist, bedeutet das nicht, dass sie nach dem Tag feucht bleiben sollte. Das vollständige Trocknen Ihrer Schwimmweste hilft, das Wachstum von Schimmel und Mehltau zu verhindern. Es kann auch dazu beitragen, die Materialien in Ihrer Jacke zu schonen, damit sie länger hält.

3. An einem sauberen und trockenen Ort aufbewahren

Es kann praktisch sein, Ihre Schwimmweste in das Bootshaus oder den Lagerschuppen zu werfen. Aber idealerweise sollte Ihre Schwimmweste an einem Ort verstaut werden, an dem sie nicht der Sonne ausgesetzt ist und an dem sie gut belüftet ist. Denn muffige Bedingungen können Schimmelbildung bedeuten, selbst wenn Ihre Schwimmweste trocken ist, wenn Sie sie hineinwerfen.

Ein bisschen Sonne ist gut, während sie trocknet, aber längere UV-Strahlen können die Materialien Ihrer Schwimmweste beschädigen. Es ist also auch ein kluger Schachzug, es in einem schattigen Bereich zu halten.

Sicherheitstipps für die Verwendung von PFDs

Sicherheit ist der Grund, warum Sie hier sind – aber zur Sicherheit im Wasser gehört mehr als das Anziehen Ihrer Schwimmweste. Hier ist, was Sie über die Sicherheit im Wasser und Ihre persönliche Schwimmhilfe wissen müssen.

Erkennen Sie, dass Ertrinken ein echtes Risiko ist

Die meisten Menschen statten ihre Kinder eher mit Schwimmwesten aus, als selbst eine anzuziehen. Aber Ertrinken ist ein universelles Risiko, egal wie gut Sie schwimmen können.

Ob Sie über 200 Pfund, über 250 Pfund oder über 300 Pfund wiegen, Ihr Risiko beträgt Ertrinken ist sehr real. Das bedeutet, dass Ihre Schwimmweste genauso wichtig ist wie die aller anderen.

Für interaktive Informationen zu US-Ertrinkungsstatistik plus Weltweit Ertrinken Statistik u Ertrinken Prävention, klicken Sie sich durch unsere Ressourcenbibliothek. Aber denken Sie daran, dass dies der beste Weg ist, dies zu vermeiden Ertrinken ist, sich proaktiv um Ihre Sicherheit zu kümmern.

Tragen Sie jedes Mal eine Schwimmweste

Tragen Sie immer eine gut sitzende Schwimmweste, wenn Sie aufs Wasser gehen (oder wenn Sie sich in der Nähe davon aufhalten). Egal, ob es mitten im Winter ist und Sie nicht vorhaben, ein Bad zu nehmen, oder ob es Sommer ist und Sie auf dem Boot faulenzen, Sie müssen eine Schwimmweste tragen.

Niemand kann vorhersagen, wann ein Unfall passieren wird oder wann etwas mit Ihrem Boot, Jetski oder anderen Freizeitgeräten schief gehen könnte.

Besonders wenn Sie vorhaben, beim Bootfahren oder Angeln ein oder zwei Bier zu genießen, sollten Sie sich schützen. Mit einer Schwimmweste, die zu Ihrem Körper und Ihrer bevorzugten Freizeitbeschäftigung passt, sind Sie einen Schritt voraus, wenn es darum geht, tödliche Unfälle zu vermeiden.

Beste Vergleichstabelle für große und große Schwimmwesten

ProduktnamePreisGrößeSicherheitEinzigartige Funktionen
Onyx MoveVent Dynamische Paddel-Sport-Schwimmweste$-$$XS, S, M, L, XL, 2XLUSCG-zugelassener Typ-IIILeicht und weniger sperrig als Alternativen
O•Neill Men•s Reactor USCG Schwimmweste$-$$M, L, XL, 2XLEin sich verjüngender Boden hilft, um Ihre Mitte zu passenErweiterungsplatten fügen eine gewisse Manövrierfähigkeit hinzu
O•Brien Mex•s Flex V-Back Neopren$$2XL, XXXLUSCG-zugelassener Typ-IIIReißverschluss und verstellbare Gürtelverschlüsse
Onyx Allzweck-Bootsweste$XS, UNV, XXLVom Coast Guard zugelassen, drei verstellbare Riemen für eine individuelle PassformTrim und No-Frills für Bootsfahrten und Freizeitaktivitäten im Wasser
Mustang Survival Industrial PFD Netzweste (4/5XLarge)$S, M, L, XL, XXL, XXXLReflektierende Einsätze fördern die SichtbarkeitGroße Armausschnitte für mehr Komfort
Body Glove Method USCG-zugelassene Nylon-Schwimmweste$XS, S, MUS Coast Guard-zugelassene, äußerst strapazierfähige Nylon-Außenhülle ist robust und langlebig4 strapazierfähige, anatomisch geschnittene 1,5-Zoll-Gurte
Yukon Sport Paddel-Schwimmweste$-$$XLVerstellbare Polsterung und Riemen für eine individuelle PassformSpezielle Konstruktion zum Paddeln

Einpacken

Die Suche nach einer passenden Schwimmweste kann schwierig sein, wenn Sie nicht in die Standardgrößen passen. Aber Schwimmwestenhersteller wissen, dass es Körper in allen Formen und Größen gibt, daher ist es einfacher als je zuvor, eine große und große Schwimmweste zu bekommen.

Von der richtigen Messung bis zur Auswahl der Materialien, die für Ihre Wasseraktivitäten am bequemsten sind, ist dieser Leitfaden Ihre Anlaufstelle für die Navigation der Schwimmhilfen von Persona für jeden Ausflug.

Mit unseren Empfehlungen können Sie die richtige Größe, Passform und den richtigen Stil der Weste auswählen, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Und vor allem sind Sie geschützt, wenn ein Notfall eintritt, während Sie sich auf oder in der Nähe des Wassers befinden. 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Auszählung der Stimmen: 0

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

de_DEDeutsch
Nach oben blättern