Beste Bootsschwimmwesten

Die 7 besten Rettungswesten für Boote des Jahres 2022 (Reviewed!)

0
(0)

Wenn Sie aufs Wasser wollen, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit zum Anschauen die besten Schwimmwesten für Boote derzeit auf dem Markt. Schwimmwesten sind nicht nur ein empfohlenes Ausrüstungsteil für das Bootfahren; Sie sind erforderlich für einige Einzelpersonen. Diese Bootsschwimmwesten bewertungen hilft Ihnen festzustellen, welche Produkte Ihre Zeit wert sind und welche Sie getrost ignorieren können.

Neben ausführlichen Bewertungen von sieben großartigen Möglichkeiten führt Sie dieser Leitfaden auch durch einige wichtige Informationen, die Sie vor dem Kauf von Schwimmwesten wissen sollten. Dazu gehören Details wie die verfügbaren Arten von Schwimmwesten, die Vor- und Nachteile, die Sie bei einigen Produkten sehen können, und die Wartung, um sicherzustellen, dass Ihre Schwimmweste in ausgezeichnetem Zustand bleibt.

Letztendlich ist die Sicherheit der wichtigste Faktor beim Kauf von Schwimmwesten, deshalb haben wir die folgenden Produkte unter diesem Gesichtspunkt überprüft. Zusätzliche Funktionen sind ausgezeichnet, aber es spielt keine Rolle, wie viele Funktionen eine Schwimmweste hat, wenn sie nicht funktioniert, wenn Sie sie brauchen.

(Sie könnten am Lesen interessiert sein Beste Schwimmwesten für Nichtschwimmer)

Produkttabelle

Die beste Bootsschwimmweste Reviews (aktualisiert 2022)

Hier sind die besten Bootsschwimmwesten, die Sie in Betracht ziehen sollten. Obwohl dies eine nummerierte Liste ist, sind diese Rezensionen nicht in einer bestimmten Reihenfolge und die Nummern sind kein Ranking.

1. NRS Chinook Angelweste

Die NRS Chinook Fishing PFD ist eine robuste persönliche Schwimmhilfe für das Angeln. Laienhaft ausgedrückt bedeutet das, dass es zusätzliche Haken und Taschen hat. Einige Details helfen diesem Produkt jedoch, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Das erste (und bemerkenswerteste) Merkmal ist die Tatsache, dass ein strapazierfähiges Netz für den unteren Rückenbereich verwendet wird, anstatt rundherum ein solides Polster zu sein. Dies macht es viel einfacher, auf Stühlen mit hoher Rückenlehne zu sitzen, ohne nach vorne gedrückt zu werden, und es ist eine intelligente Designwahl für Angler.

Das Front-Entry-Design dieser Schwimmweste hat auch acht Einstellpunkte, was es einfacher macht, sie an Ihren genauen Körperbau anzupassen.

Der größte Nachteil dieses Produkts ist sein Preis. Diese spezielle Schwimmweste kostet deutlich mehr als die meisten anderen Produkte auf dem Markt, daher ist sie keine gute Wahl, wenn Sie ein begrenztes Budget haben. Sie erhalten viele Funktionen für das Geld, das Sie ausgeben, aber das sollten Sie bei der Bewertung Ihrer anderen Optionen berücksichtigen.

Vorteile:

  • Hervorragende Gesamtproduktqualität
  • Hat viele Taschen und Befestigungspunkte für Ausrüstung
  • Schlank genug, um unter den meisten Hoodies oder Jacken getragen zu werden

Nachteile:

  • Kann in einigen Farben schwer zu finden sein
  • Deutlich teurer als andere Optionen
  • Kein guter Wert, es sei denn, Sie werden alle zusätzlichen Funktionen nutzen

2. Onyx Unisex-Gürteltasche

Hier ist eine Schwimmweste, die nicht übereinstimmen, was die meisten Leute denken, und das ist eine gute Sache. Schließlich schaffen wir durch Innovation bessere Produkte. Dieses Gürtelpaket bietet eine schlanke Sicherheitsoption mit niedrigem Profil und einer Zuglasche zum schnellen Aufblasen. Der US-Coast Guard tut billigen Sie Produkte wie diese, also machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie beim Kauf gegen Richtlinien verstoßen.

Insbesondere ist diese Schwimmweste wiederverwendbar, obwohl Sie den CO2-Kanister und die Sicherheitslasche ersetzen müssen, wenn Sie sie aufblasen. Es bietet jedoch 17 lbs. Auftrieb natürlich, mit einem oralen Inflationsschlauch können Sie weitere 9,5 lbs hinzufügen. des Auftriebs. Dies ist für fast jeden Benutzer ausreichend, obwohl Sie Zugang zu Luft benötigen, um eine maximale Flotation zu erreichen.

Abgesehen von seinem angenehm kleinen Design und dem einfachen Aufblasen verfügt dieses Produkt über eine Reißverschlusstasche zur Aufbewahrung kleiner Gegenstände wie Schlüssel oder Führerschein. Diese Tasche ist nicht wasserdicht, bewahren Sie also keine elektronischen Geräte ohne eine zusätzliche Schutzschicht darin auf.

Vorteile

  • Modischer als herkömmliche Schwimmwesten
  • Beeinträchtigen Sie nicht die Bewegung
  • Einfach in fast allen Situationen zu verwenden

Nachteile

  • Nicht so zuverlässig wie Westen, die immer Auftrieb bieten
  • Benötigt Benutzeraktivierung, um Flotation zu erhalten
  • Moderat teuer

3. Mustang Survival Corp Selbstaktivierungs-PFD

Dies ist ein relativ seltenes (und teures) Produkt, aber Westen mit automatischer Aktivierung haben viel zu bieten. Allerdings stimmt der Name nicht ganz mit dem Produkt überein.

Wie das zweite Produkt auf dieser Liste kann sich die PFD von Mustang Survival Corp aufblasen, wenn Sie an einem Griff ziehen. Es bläst sich jedoch auch automatisch auf, wenn es zu nass wird, und es wurde entwickelt, um Ihren Kopf über Wasser zu halten, selbst wenn Sie bewusstlos sind. Das ist ein wertvolles Merkmal, besonders wenn sein niedrigeres Profil es einfacher macht, gleichzeitig andere Dinge zu tragen.

Mehrere andere Merkmale tragen dazu bei, dass sich dieses Produkt von anderen abhebt. Es enthält ein Inspektionsfenster, um zu sehen, ob Sie es warten müssen, und es bietet standardisierte 26 lbs. des Auftriebs nach dem Aufblasen. Wie von der Life Jacket Association erklärt, reicht dies aus, um auch bei rauen Bedingungen eine hervorragende Flotationsunterstützung zu bieten.

Die Hauptnachteile dieses Produkts sind die Möglichkeit von Fehlzündungen und die Gesamtkosten. Selbst relativ leichter Regen kann dazu führen, dass sich diese Jacke aufbläst, und der Austausch ist kostspielig. Dies ist definitiv keine Schwimmweste für ein begrenztes Budget, obwohl ihre Schwimmkraft sie zu einer großartigen Option macht, wenn Sie sie verwenden müssen.

Vorteile

  • Bietet deutlich mehr Auftrieb als viele andere Produkte
  • Das kleine Design stört andere Kleidungsstücke nicht
  • Es zeigt an, ob es gewartet werden muss

Nachteile

  • Relativ teuer
  • Benötigen Sie etwas Pflege, auch wenn Sie es nicht verwenden
  • Kann sich aufblasen, wenn Sie es nicht wollen

4. Hardcore-Wassersport-Schwimmweste für Erwachsene

Dies ist ein einfacher, praktischer und traditioneller Stil für eine Schwimmweste, aber manchmal ist Einfachheit das Beste. Lose Seiten und drei Bänder zur Anpassung ermöglichen es dieser Schwimmweste, fast jedem über 90 Pfund zu passen, bis zu einer maximalen Brustgröße von 50 Zoll. Die Jacke selbst kommt in einer relativ sichtbaren blauen Farbe, was auch schön zu sehen ist.

Obwohl diese Weste nicht die gleichen Taschen oder zusätzlichen Funktionen wie einige der anderen Optionen auf dieser Liste hat, erfordert sie auch im Wesentlichen keine Wartung oder Instandhaltung, selbst wenn Sie sie regelmäßig verwenden. Abgesehen davon, dass es einem universellen Design, das Sie vernünftigerweise erwarten können, am nächsten kommt, ist dies eine gute Wahl für fast jede Situation.

Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass dies eine Weste vom Typ III ist. Wir werden die Klassifizierungen weiter unten ausführlicher besprechen, aber im Wesentlichen bedeutet dies, dass diese Schwimmweste am besten für ruhige Binnengewässer geeignet ist und nicht für Aktivitäten auf Ozeanen oder Flüssen.

(Sie könnten daran interessiert sein, unseren Artikel speziell zu lesen Beste Schwimmwesten für extreme Wassersportarten)

Vorteile

  • Extrem flexible Passform funktioniert mit den meisten Erwachsenen
  • Das schlanke Profil ist angenehm im Sitzen zu tragen
  • Erschwinglicher als die meisten anderen Optionen auf dieser Liste
  • Erhältlich in Packungen mit mehreren Schwimmwesten

Nachteile

  • Nicht geeignet für rauere Sportarten
  • Keine Taschen oder sonstiges Zubehör
  • Bietet möglicherweise nicht genügend Auftrieb für größere Benutzer

5. MTI Adventurewear Solaris PFD Schwimmweste

Dies ist eine praktische Schwimmweste mit Schaumkern und einer Vielzahl nützlicher Funktionen, die sie von anderen in ähnlichen Preisklassen unterscheidet. Zu den bemerkenswerten Merkmalen gehören reflektierende Streifen für verbesserte Sichtbarkeit, mehrere große Taschen, die eine beeindruckende Menge an Sachen aufnehmen können, und eine Schlaufe zum Aufhängen von Hüten. Der Schlüsselhalteclip in der Vordertasche ist eine dezente, aber nützliche Note.

Im Wesentlichen ist dieses Produkt das, was passiert, wenn Sie eine normale Schwimmweste mit nützlichem Zubehör kombinieren, aber nicht so weit gehen wie die unzähligen Taschen einer Angelschwimmweste. Ich mag besonders die rote Farbgebung, die hell und in den meisten Situationen gut zu sehen ist.

Dieses Produkt ist flexibel genug, um den meisten Benutzern zu passen, aber es hat weniger Einstellpunkte auf der Vorderseite als das vorherige Produkt. Das ist nicht ganz schlecht, vor allem, weil es auf beiden Seiten verstellbare Schultergurte hat, aber es kann bestimmte Körpertypen betreffen.

Vorteile

  • Intelligente Designentscheidungen machen dies zu einem guten Mittelklasse-Produkt
  • Es ist zuverlässiger als aufblasbare Schwimmwesten
  • Es hat vernünftig äußere Materialien
  • Der untere Netzrücken ist auf einigen Stühlen bequemer

Nachteile

  • Zu teuer, wenn man die Taschen nicht nutzt
  • Die Mesh-Rückenlehne ist nicht hoch genug, um mit jedem Sitz zu arbeiten
  • Nur 15 Pfund. und 8 oz. Auftrieb, was für die meisten Menschen ausreicht, aber für diesen Preis immer noch etwas niedrig ist

6. Body Glove Neopren-Schwimmweste

Schwimmwesten passen Frauen nicht ganz so wie Männern, daher ist es oft besser, eine geschlechtsspezifische Schwimmweste für den persönlichen Gebrauch zu kaufen. Die Außenseite dieser Schwimmweste besteht aus Neopren, einem hervorragenden Gummi für den Außeneinsatz, der UV-Licht, Ölen, Chemikalien und Außenwetter standhält.

Was uns an dieser Schwimmweste jedoch am besten gefällt, sind die unregelmäßigen Farbmuster auf der Vorder- und Rückseite. Diese machen die Schwimmweste bedeutend auffälliger, was wichtig ist, wenn Sie davonschweben und die Leute versuchen, Sie zu finden. Es ist auch ein bisschen modisch, aber Sicherheit ist immer das Wichtigste.

Das Innere dieser Schwimmweste umfasst ein Lendenschutzpolster für den unteren Rücken, was bei Schwimmwesten ein seltenes Merkmal ist und einer der Hauptgründe, warum wir uns entschieden haben, dieses Produkt gegenüber den Mitbewerbern zu empfehlen. Ansonsten ist es ziemlich Standard, mit zwei verstellbaren Riemen vorne und einer übergroßen Gummilasche für den Reißverschluss.

Vorteile

  • Das gut sichtbare Design ist sicherer als einfarbige Schwimmwesten
  • Hergestellt aus einem besonders strapazierfähigen Außenmaterial
  • Der nach vorne gerichtete Schaumstoff macht es einfacher, nach oben gerichtet zu bleiben

Nachteile

  • Trotz des Preises keine Aufbewahrungstaschen
  • Keine Einstellmöglichkeit um die Schultern
  • Relativ teuer

7. Airhead Schlüsselloch-Schwimmweste

Wenn Sie viele Schwimmwesten benötigen, ist es normalerweise einfacher, in großen Mengen zu kaufen. Die Schlüsselloch-Rettungsweste von Airhead ist ein einfaches, geradliniges Design, das um den Kopf geht und einen vorderen Auftrieb bietet, damit Sie aufrecht bleiben können. Sie sind auch erschwinglich genug, dass Sie mehrere davon zum gleichen Preis wie einige andere Schwimmwesten bekommen können, was für einige Käufer ein starker Punkt für sie ist.

Das Wichtigste, was Sie über diese Schwimmwesten im Vergleich zu den anderen auf dieser Liste wissen sollten, ist, dass sie vom Typ II und nicht vom häufigeren Typ III sind. Das bedeutet, dass sie am besten für gelegentliches Cruisen und Segeln geeignet sind und bei Bedarf einige Personen mit dem Gesicht nach oben im Wasser drehen können.

Mit 15,5 Pfund. des Auftriebs bietet dieses Produkt konkurrenzfähige Schwimmkraft zu vielen der anderen Optionen auf dieser Liste. Das einfache Design ist auch flexibler, wobei die größte Größe für Personen mit einer Brust von bis zu 60 Zoll ausgelegt ist.

Vorteile

  • Die beste Option mit kleinem Budget für ruhige Umgebungen
  • Universelles Design passt fast jedem
  • Kann einige bewusstlose Personen aufdecken
  • Gut sichtbares orangefarbenes Design

Nachteile

  • Nicht geeignet für rauere Bootsaktivitäten
  • Nicht so gut darin zu bleiben wie andere Designs
  • Hält nicht so lange wie teurere Schwimmwesten
  • Schränkt die Bewegung ein

Boots-Rettungswesten-Einkaufsleitfaden – Ihr Leitfaden zur Auswahl des besten Produkts

Egal, ob Sie auf einen See oder das Meer hinausfahren, es ist entscheidend zu wissen, welche Details bei der Auswahl einer Schwimmweste wichtig sind, um eine zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Selbst ein ansonsten großartiges Produkt kann versagen, wenn Sie es in der falschen Umgebung verwenden. Sie können also nicht einfach ein gutes Produkt auswählen und Schluss machen. Hier sind alle Dinge, die Sie wissen sollten Vor du gehst einkaufen.

Arten von Schwimmwesten

Derzeit gibt es fünf Arten von Schwimmwesten, die von der US-amerikanischen Coast Guard anerkannt sind.

  • Typ I: Offshore: Diese Rettungswesten sind für den Einsatz auf offener See und in rauen Gewässern konzipiert. Diese gehören zu den schwimmfähigsten aller Schwimmwesten, und die USCG verlangt, dass sie mindestens 33 Pfund Auftrieb (für Schlauchboote) oder 22 Pfund (für schwimmfähigen Schaum) bieten. Viele Unternehmen gehen sogar mit dem Schaum für mindestens 30 Pfund.
  • Typ II: Nearshore: Westen des Typs II sind für ruhige Binnengewässer konzipiert, in denen eine Rettung im Allgemeinen wahrscheinlich ist. Diese sind im Großen und Ganzen sperriger als Typ III, aber nicht so sperrig wie Typ I, und erfordern 33 Pfund Auftrieb für aufblasbare Versionen und 15,5 Pfund für Schaum. Viele Leute kaufen diese einfach, um die USCG-Anforderungen zu erfüllen.
  • Typ III: Flotationshilfen: Rettungswesten vom Typ III, die zu den am weitesten verbreiteten kommerziellen Produkten gehören, bieten Bewegungsfreiheit und Komfort für den durchschnittlichen Benutzer. Schaumversionen bieten mindestens 15,5 Pfund Auftrieb, während Schlauchboote mindestens 22 Pfund bieten. Allerdings ist keiner so gut darin, Sie in eine offene Position zu bringen.
  • Typ IV: Wurfgegenstände: Das sind keine Schwimmwesten. Die Kategorie Typ IV umfasst Produkte wie Kissen und Ringe, die dazu bestimmt sind, Menschen zugeworfen zu werden, die Hilfe benötigen. Größere Schiffe brauchen oft mindestens eine davon an Bord, aber sie sind kein Ersatz für Schwimmwesten.
  • Typ V: Geräte für besondere Zwecke: Diese Schwimmwesten sind für bestimmte Aktivitäten wie Segeln oder Windsurfen konzipiert. Beispielsweise können sie ungewöhnliche Designs aufweisen, um gängige Ausrüstung aufzunehmen, die in einer bestimmten Sportart verwendet wird. Viele beschreiben sich selbst als Leistungsträger einer anderen Kategorie.

Aus funktioneller Sicht kaufen die meisten Leute Rettungswesten vom Typ II oder Typ III für allgemeine Anwendungsszenarien, während Enthusiasten Geräte vom Typ V für bestimmte Sportarten kaufen. Typ I sind im Vergleich dazu relativ selten, da die meisten Menschen nicht weit genug ins Meer gehen, um sie zu benötigen.

Internationale Compliance

Wenn Sie international Boot fahren, müssen Sie möglicherweise sicherstellen, dass Ihre Schwimmwesten in allen Gebieten, die Sie besuchen möchten, akzeptabel sind. Abgesehen von den USCG-Einstufungen sehen Sie möglicherweise ISO-Standards oder CE-Kennzeichnungen (Europäische Union). Keine dieser Bewertungen garantiert die USCG-Zulassung, also stellen Sie sicher, dass Sie alle potenziellen Reiseziele recherchieren, bevor Sie einkaufen gehen.

Arten von Schwimmwesten

Es gibt derzeit drei allgemeine Arten von Rettungswesten auf dem Markt, und dies sind die wichtigsten Entscheidungen, die neben dem Typ (wie im vorherigen Abschnitt beschrieben) zu treffen sind.

Stil 1: Schaumstoffweste

Weithin als die traditionellste Art von Schwimmwesten angesehen, haben Schaumwesten einen festen, wasserdichten Schaumkern, der den aufgeführten Auftrieb bietet. Diese Schwimmwesten sind im Allgemeinen besser für den Langzeitgebrauch geeignet, da sie Beschädigungen widerstehen und Sie mehr oder weniger unbegrenzt über Wasser halten können. Sie sind auch wärmer als andere Jacken, was in manchen Situationen hilfreich sein kann.

Beachten Sie, dass dies allein nicht das Überleben in allen Szenarien garantiert, in denen Sie ins Wasser geworfen werden. Raueres Wasser zum Beispiel könnte Sie umdrehen, wenn Sie bewusstlos sind und dazu führen Ertrinken. Allerdings verbessern Schwimmwesten Ihre Überlebens- und Rettungschancen immer noch drastisch, also spricht viel für diesen Stil.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer interaktiven Ressource für US-Ertrinkungsstatistik, Weltweit Ertrinken Statistiken und Ertrinken Verhütung.

Abgesehen von ihren anderen Eigenschaften benötigen Schaumwesten im Allgemeinen keine Wartung, abgesehen von der gelegentlichen Reinigung. Sie können sich verschlechtern, wenn Sie sie zu viel Sonnenlicht, Hitze oder Kälte aussetzen, aber das lässt sich leicht beheben, indem Sie sie einfach in einer versiegelten oder temperaturkontrollierten Umgebung aufbewahren. Allerdings sind sie normalerweise billiger, sodass ein Austausch einfach ist.

Der Hauptnachteil von Schaumwesten ist, dass sie voluminöser sind als die anderen Stile und Sie sie in keiner Weise komprimieren können. Dies ist besonders unangenehm bei manchen sportlichen Aktivitäten, bei denen Sie möglicherweise Platz brauchen, um sich zu bewegen.

Aus Sicherheitssicht empfehlen wir diese Schwimmwesten am meisten.

Stil 2: Aufblasbar

Aufblasbare Schwimmwesten sind die andere gängige Art und bestehen aus einer leichteren, flexiblen Weste mit einem Innenballon. Die genauen Details variieren je nach Modell, aber die meisten verwenden einen mit CO2 gefüllten Druckbehälter. Wenn Sie an einem Etikett an der Jacke ziehen, bricht das Sicherheitssiegel und das CO2 dehnt sich schnell aus, um den Ballon zu füllen und Auftrieb zu erzeugen.
(Sie können unseren Artikel speziell auf lesen Automatisch selbstaufblasende Schwimmwesten)

Diese Schwimmwesten sind beliebt, weil sie ziemlich dünn sein können, bis Sie sie verwenden müssen. Mit geringerer Wahrscheinlichkeit, sich in Ihre Aktivitäten einzumischen, sind sie eine ziemlich gute Möglichkeit, um sicher zu bleiben. Es gibt jedoch ein paar Nachteile, die sie aus Sicherheitssicht Schaumstoffwesten unterlegen machen.

Erstens müssen Sie die meisten aufblasbaren Westen manuell aufblasen, um sie verwenden zu können. Dies ist ein Problem, denn wenn Sie bewusstlos geschlagen werden, können Sie das eindeutig nicht tun. Einige Westen beheben dies, indem sie sich automatisch aufblasen, wenn sie zu nass werden, aber bei diesen besteht die Gefahr von Fehlzündungen.
(Sie können unseren Artikel speziell auf lesen Beste aufblasbare Schwimmwesten)

Zweitens sind aufblasbare Westen anfälliger für Beschädigungen als feste Westen. Im Allgemeinen kann geschlossenzelliger Schaumstoff auch dann weiterarbeiten, wenn die Schwimmweste durchstochen wird, da er fest ist. Alle Löcher in einer aufblasbaren Weste führen dazu, dass sie sich schnell entleert und nicht mehr funktioniert.

Drittens können aufblasbare Rettungswesten im Laufe der Zeit entleert werden, wenn das Gas im Inneren entweicht. Viele verfügen über eine manuelle Möglichkeit, mehr Luft einzublasen und sie weiter zu verwenden, aber dies ist einer Schwimmhilfe, die keine zusätzliche Arbeit erfordert, um weiter zu funktionieren, grundlegend unterlegen.

Schließlich erfordern aufblasbare Westen mehr Wartung und den Austausch von Teilen als Schaumwesten. Die Kohlendioxidkartuschen können auch teuer sein, was bedeutet, dass diese mit der Zeit ziemlich teuer werden können, selbst wenn Sie sie nicht verwenden.

All dies zusammen mag so klingen, als wäre ich extrem hart zu aufblasbaren Schwimmwesten, und bis zu einem gewissen Grad stimmt das. Während viele von ihnen immer noch großartige Produkte sind, die für die meisten Benutzer funktionieren, ist die einfache Wahrheit dies Aufblasbare Schwimmwesten sind aus sicherheitstechnischer Sicht einfach nicht so gut. Wenn Sie bereit sind, dieses Risiko einzugehen, sind Sie jedoch viel flexibler.

Positiv abzuschliessen: Aufblasbare Jacken haben den Vorteil, dass sie deutlich kühler sind als Vollschaum-Optionen. Tatsächlich sind viele von ihnen so dünn, dass Sie kaum bemerken werden, dass Sie sie tragen. Das ist besonders an heißen Sommertagen praktisch, wenn eine dickere Weste gefährlich werden könnte, also da ist ein echter Vorteil, um aufblasbar über Schaum zu werden.

Stil 3: Spezialdesigns

Spezialdesigns sind eine kleine Partei des Marktes und umfassen einige Typ-V-Rettungswesten sowie eine Vielzahl von Schaumstoff- und aufblasbaren Optionen. Das Produkt #2 auf unserer obigen Liste, die aufblasbare Onyx-Gürtelweste, ist ein gutes Beispiel für Spezialdesigns. Sie ist noch kompakter als die meisten aufblasbaren Westen, bietet aber dennoch schnellen und einfachen Zugang zu Auftrieb, wenn er benötigt wird.

Spezialdesigns werden normalerweise speziell entwickelt, um ein bestimmtes Problem oder Ziel anzugehen. In vielen Fällen bedeutet dies, gesetzliche Standards einzuhalten und gleichzeitig Möglichkeiten wie das Tragen anderer Westen oder Bewegungen auf eine Weise zu ermöglichen, die sperrigere Produkte verhindern würden.

Wenn Ihnen eine bekannte Wasseraktivität einfällt, stehen die Chancen gut jemand hat ein spezielles Design dafür entwickelt, auch wenn ihre Produkte nicht in Ihren örtlichen Geschäften verkauft werden. Möglicherweise müssen Sie im Internet surfen, um diese zu finden, aber es gibt mehr davon, als vielen Menschen bewusst ist.

Wenn Sie an Veranstaltungen teilnehmen möchten, fragen Sie die Organisatoren nach bestimmten Marken, die sie empfehlen. Dies kann Ihnen helfen, Produkte zu finden, die für Ihre Bedürfnisse geeignet sind, ohne sich versehentlich wegen nicht zugelassener Ausrüstung von der Konkurrenz auszuschließen.

Vorteile von Schwimmwesten

Sie werden dich am Leben erhalten, wenn du sonst ertrinken könntest. Deshalb sind sie für die meisten Aktivitäten und Situationen auf dem Wasser obligatorisch.

Im Ernst, Schwimmwesten bieten je nach Typ und Design, das Sie wählen, eine Vielzahl unterschiedlicher Vorteile, und dies Wille einen Einfluss auf Ihr Gesamterlebnis haben. Hier sind einige der Vorteile, auf die Sie achten sollten, wenn Sie sich für eine Rettungsweste entscheiden:

  • Taschen: Die meisten Taschen an Schwimmwesten sind nicht wasserdicht, haben aber Reißverschlüsse oder Druckknöpfe, damit Sie sie schließen können. Taschen haben im Wesentlichen keinen Einfluss auf die Leistung von Schwimmwesten, daher ist größer im Allgemeinen besser. Standard-Rettungswesten haben keine Taschen, Modelle der Mittelklasse haben normalerweise zwei oder drei und Fischer-Rettungswesten können sechs oder mehr haben.
  • Einstellpunkte: Die meisten Schwimmwesten haben mindestens zwei Einstellpunkte, an denen Sie die Größe ändern können. Andere Schwimmwesten können vier, sechs oder sogar mehr haben. Jacken mit Anpassungspunkten an den Schultern sind in der Regel besonders flexibel und eine gute erste Option für Menschen mit ungewöhnlichen Körperformen.
  • Entwässerungssysteme: Die meisten Schwimmwesten weisen Wasser ab, entweder mit festen Innenschichten oder geschlossenzelligem Schaum, der Wassermoleküle im Wesentlichen abprallt. Einige Stoff- und Netzbereiche können jedoch mit Wasser vollgesogen werden. Entwässerungssysteme beschleunigen den Trocknungsprozess und können helfen, Schimmel und andere Probleme zu vermeiden.
  • Haltbarkeit: Nur wenige Schwimmwesten sind in der Lage, Stiche von Ästen oder ähnlichen spitzen Gegenständen zu bewältigen, aber hochwertige Jacken verwenden dickes Gewebe oder Gummi, das einer längeren Verwendung in Salzwasserumgebungen standhält. Haltbarkeit ist bei Sicherheitsausrüstung immer wichtig, aber besonders dann, wenn Sie Ihre Schwimmweste häufig verwenden möchten.

Nachteile von Schwimmwesten

Es gibt keine Nachteile, die so schwerwiegend sind, dass das Tragen einer Schwimmweste in Situationen, in denen die örtlichen Gesetze dies erfordern, eine schlechte Idee wäre. Einzelne Produkte können jedoch Nachteile haben, die sie zu einer schlechteren Wahl für Ihre Bedürfnisse machen können. Hier sind die häufigsten Nachteile, die Sie finden können.

  • Schüttgut: Schwimmwesten haben je nach Qualität unterschiedliche Masse. In diesem Zusammenhang bezieht sich Masse auf die Leichtigkeit des Tragens und wie sehr sie Ihre Bewegung einschränken. Schwimmwesten vom Typ I sind deutlich dicker als viele andere Typen, während Typ III und Typ V normalerweise viel angenehmer zu tragen sind, wenn man sie über einen längeren Zeitraum trägt.
  • Instandsetzung: Aufblasbare Rettungswesten müssen normalerweise nach Gebrauch repariert oder Teile ausgetauscht werden. Einige Teile, wie z. B. CO2-Kanister, können sich mit der Zeit abnutzen, selbst wenn Sie sie nicht verwenden. Das kann zu zusätzlichen Kosten und frustrierenden Zeiten führen, in denen Sie Ihre Schwimmwesten nicht verwenden können.
  • Größe: Schwimmwesten entsprechen normalerweise strengen Größenanforderungen, sodass sie bei Personen mit ungewöhnlichen Körperformen möglicherweise nicht funktionieren. Mit Rettungswesten, die viele Einstellpunkte haben, kann man das ein wenig abmildern, aber dem sind Grenzen gesetzt.
  • Unfähigkeit, Personen umzudrehen: Keine Schwimmweste ist perfekt darin, Menschen mit dem Gesicht nach oben zu drehen, obwohl einige es besser können als andere. Dies ist wichtig, denn wenn Sie bewusstlos werden, kann das Umdrehen den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen. Aus reiner Sicherheitsperspektive sind Typ-I-Jacken die besten darin und damit die besten Produkte insgesamt.

Sicherheitstipps

Hier sind einige Sicherheitstipps, die Sie bei der Verwendung einer Schwimmweste beachten sollten:

  • Ziehen Sie die Riemen fest: Wenn Ihre Schwimmweste lose ist, könnte die Kraft ihres Auftriebs sie von Ihrem Körper oder sogar von Ihnen wegziehen. Schwimmwesten sollten so eng anliegen, dass sie sich nicht mehr als unbedingt nötig bewegen. Passen Sie die Gurte Ihrer Schwimmweste immer an, sobald Sie sie anlegen.
  • Nach Gebrauch waschen: Etwas zu waschen mag albern klingen, nachdem Sie den ganzen Tag im Wasser waren, aber Ihre Schwimmweste könnte Reste von Chemikalien, Bakterien, Schmutz oder Pflanzenmaterial enthalten. Ein gründliches Besprühen mit sauberem Wasser, gefolgt von einem sanften Trocknen der Außenseite, kann viele Probleme beseitigen.
  • Merken Sie sich die Anweisungen: Alles, was Sie tun müssen, ist es über den Kopf zu ziehen und die Schnallen zu schließen, richtig? Nun, die meisten Schwimmwesten sind etwas komplizierter. Das Lesen und Auswendiglernen ihrer Anweisungen ist unerlässlich, um bestimmte Probleme anzugehen, die Sie über den Besitz, die Verwendung und die Aufbewahrung einer bestimmten Schwimmweste wissen müssen.

Vergleichstabelle der besten Schwimmwesten für Boote

ProduktnamePreisGrößenSicherheitEinzigartige Funktionen
NRS Chinook Angelweste$-$$M, L, XL, XXL, XXXLAcht Einstellpunkte passen die Passform für Komfort und Sicherheit anSchlank genug, um unter den meisten Hoodies oder Jacken getragen zu werden
Onyx Unisex-Gürteltasche$UNVUS Coast Guard-zugelassenEinfach in fast allen Situationen zu verwenden
Mustang Survival Corp Selbstaktivierungs-PFD$$L, XLUS Coast Guard-Zulassung Typ III1-fache, einfach zu verpackende Ausführung
Hardcore-Wassersport-Schwimmweste für Erwachsene$XL, UNVUS Coast Guard-Zulassung Typ IIISchlankes Profil ist bequem im Sitzen zu tragen
MTI Adventurewear Solaris PFD Schwimmweste$S, M, L, XL, 2XL, 3XLHutbügel, Schlüsselhalter, verstellbare Seiten und verstellbare SchultergurteAngemessene Außenmaterialien
Body Glove Neopren-Schwimmweste$M, L, XL, 2XLUS Coast Guard-zugelassenHergestellt aus einem besonders strapazierfähigen Außenmaterial
Airhead Schlüsselloch-Schwimmweste$-$$UNV, FSUS Coast Guard-zugelassenUniverselles Design passt fast jedem

Einpacken

Jetzt haben Sie die Informationen, die Sie benötigen, um eine fundierte Entscheidung über den Kauf einer Bootsschwimmweste zu treffen. Bevor Sie gehen, hier sind jedoch ein paar letzte Hinweise, die Sie beachten sollten, bevor Sie einkaufen gehen.

Zuerst, Boote können mit höheren Geschwindigkeiten fahren, als viele andere Wasseraktivitäten erwarten. Dies bedeutet, dass Sie in größerer Gefahr sind, wenn Sie aus dem Schiff fallen, und daher ist es besser, eine schwimmfähigere Schwimmweste zu haben, die Ihnen helfen kann, sich wieder aufzurichten, wenn Sie bewusstlos geschlagen werden.

Zweite, Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf Schwimmwesten. Zusätzliche Sicherheitsausrüstung, wie ein wasserdichtes Funkgerät mit großer Reichweite, kann Ihre Rettungschancen erheblich erhöhen.

Endlich, Üben Sie das Schwimmen mit einer Schwimmweste. Das Schwimmen mit Schwimmweste ist etwas anders als das Schwimmen ohne Schwimmweste, und je vertrauter Sie damit sind, desto einfacher wird es sein, im Notfall zu reagieren. Es gibt keine solche Sache, dass man zu gut vorbereitet ist.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Auszählung der Stimmen: 0

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

de_DEDeutsch
Scrolle nach oben