Beste Schwimmwesten für Teenager

Die 7 besten Schwimmwesten, Westen und PFDs für Teenager des Jahres 2023 (überprüft!)

0
(0)

Sie müssen Ihre Hausaufgaben machen, bevor Sie zu Ihrer nächsten Angel-, Boots-, Kanu- oder Kajaktour aufbrechen. Natürlich brauchen Sie eine Schwimmweste, um sich am Wasser zu schützen. Aus diesem Grund haben wir die besten Schwimmwesten, Westen und Schwimmwesten für Teenager überprüft, um Ihren Jugendlichen beim Angeln, Schwimmen oder Bootfahren zu schützen.

Es gibt nur wenige Dinge, die wichtiger sind als eine gut sitzende persönliche Schwimmweste (PFD) oder „Rettungswesten“, wie sie allgemein bekannt sind. Wenn Sie jedoch ein Teenager sind, müssen Sie beim Kauf der besten Schwimmweste für Teenager besondere Überlegungen beachten.

(Wenn Sie zwischen 7 und 12 Jahre alt sind, sollten Sie sich Folgendes ansehen: Beste Jugend-Schwimmwesten)

Suchen Sie die besten Schwimmwesten für Jugendliche für 2023? Dann sind Sie bei uns richtig. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der besten Bewertungen von Schwimmwesten für Teenager und tauchen tief in die verschiedenen Dinge ein, die Sie beim Kauf einer Schwimmweste beachten sollten.

Die beste Schwimmweste für Teenager Reviews (Empfehlung der Redaktion)

Werfen wir einen Blick auf einige der sichersten, zuverlässigsten und bequemsten Schwimmwesten für Teenager, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Bitte beachten Sie, dass diese Schwimmwesten nummeriert sind, aber nicht in einer bestimmten Reihenfolge geordnet sind – jede dieser Schwimmwesten ist eine großartige Option für Teenager.

1. Hardcore Water Sports Hochsichtbare USCG-Schwimmwesten

Zum Auftakt haben wir die Hardcore Water Sports High Visibility USCG-Rettungswesten. Diese fluoreszierenden Jacken sind im Stil einer Schwimmweste für Erwachsene gestaltet, sodass es Teenagern nicht peinlich ist, etwas zu tragen, das einer Kinderjacke ähnelt. Die Hardcore Water Sports Jacken sehen ausgereift aus und sitzen eng anliegend für einen bequemen und sicheren Ausflug zum See.

Diese Jacke ist aus strapazierfähigem Polyester-Cordura-Gewebe gefertigt, was sie ideal macht, um nass zu werden, wenn Sie unten am Wasser sind. Die Jacken wurden in den USA entwickelt und entsprechen den US Coast Guard-Vorschriften für Personen mit einem Gewicht von über 90 Pfund. Mit anderen Worten, sie sind die perfekte Schwimmweste für Ihren Teenager. 

Ein Drei-Kordel-Clip-System sorgt dafür, dass die Jacke richtig über die Körpermitte des Benutzers passt, ohne zu verrutschen oder hochzurutschen. Wenn es locker sitzt, können Sie jeden der drei Riemen einfach mit einer Hand einstellen. Außerdem ist es atmungsaktiv und leicht. Aus diesen Gründen können wir die Hardcore Water Sports Weste nicht genug empfehlen.

Vorteile

  • US Coast Guard Typ III PFD zugelassen
  • Hochsichtbare Panels auf allen flüssigen Oberflächen
  • 1-Zoll-verstellbare Träger, die sich leicht mit einer Hand manövrieren lassen 
  • Geeignet für Teenager mit einer Brustgröße von bis zu 52 Zoll 

Nachteile

  • Liegt im Taillenbereich etwas eng an
  • Der untere Riemen rutscht manchmal aus der Position
  • Lässt sich bei einigen größeren Teenagern hinten leicht nach oben schieben

2. O'Neill Teen Reactor USCG Schwimmweste

Die O'Neill Teen Reactor USCG Schwimmweste ist eine der besten Schwimmwesten für Teenager auf dem Markt, wenn Sie nach einem High-End-Modell suchen, das keine Kompromisse beim Stil eingeht. Diese strapazierfähige Nylon-Schwimmweste ist 100% USCG-zugelassen, um die höchsten Sicherheitsstandards für Wake-Sportarten, Bootfahren, Angeln oder andere Wasseraktivitäten zu erfüllen.

Was wir an diesem Rettungsring für Teenager am meisten lieben, ist, dass er eine vollständige Beweglichkeit der Arme, des Nackens und der Taille ermöglicht. Der O'Neill Teen Reactor fühlt sich kaum an, als würden Sie eine Schwimmweste tragen, da sich sein Schaumkern mit Ihrem Körper bewegt, nicht dagegen. 

Der Mobilitätsfaktor unterscheidet die Schwimmweste von O'Neill von den meisten anderen auf dem Markt, und das ist einer der Gründe, warum wir diese Schwimmweste für Wassersportarten wie Wakeboarden und Wasserski empfehlen, bei denen Bewegungsfreiheit entscheidend ist.

Wenn Ihr Teenager Platz braucht, um sich in seiner Schwimmweste frei zu bewegen, sollten Sie sich dieses Modell ansehen. Es ist nicht nur mit zwei unterschiedlichen Neonfarben (Grün und Blau) gut sichtbar, sondern hat auch Flexpunkte um die Achselhöhlen, die Bewegungen über Kopf nahtlos und natürlich machen – es ist fast so, als ob Sie überhaupt keine Schwimmweste tragen würden. 

Vorteile

  • Super entspannte Passform für zusätzliche Mobilität
  • Ideale Passform für Wakeboarding und andere Wake-Sportarten
  • Robuster Reißverschluss verhindert Staus und Hängenbleiben 
  • Gut sichtbare grüne Paneele

Nachteile

  • Läuft hinten leicht hoch
  • Fällt etwas kleiner aus als manch andere Marke
  • Der Schaumkern ist etwas voluminöser als einige andere

3. Stearns Classic Series Weste für Erwachsene

Als nächstes haben wir die Weste der Stearns Classic Series für Erwachsene, die ein klassisches Aussehen und Gefühl hat, das an die Schwimmwesten vergangener Zeiten erinnert. Allerdings ist diese Teenie-Rettungsweste alles andere als veraltet. Die Stearns Adult Classic ist eine ausgezeichnete, US Coast Guard-zugelassene Schwimmweste für größere Teenager, die möglicherweise aus ihren alten „Tweenage“-Westen herausgewachsen sind.

Egal, ob Sie auf dem Boot sind oder einen Tag am Strand verbringen, Ihr Teenager wird keine Probleme haben, diese Vintage-inspirierte Schwimmweste zu tragen, die sowohl für Erwachsene als auch für Teenager geeignet ist. Da viele Teenager dem Tragen von Schwimmwesten, die in ihrem Design Kinderwesten ähneln, abgeneigt sind, könnte diese eine bessere Wahl sein, da sie aus der Perspektive eines Teenagers ausgereift und „erwachsen“ aussieht.

Um den Mittelteil herum hat die Stearns Classic-Serie ein Design mit drei Schnallen. Unserer Erfahrung nach sind die Schnallen viel einfacher zu schließen als ein herkömmlicher Reißverschluss, was ein wichtiges Verkaufsargument ist, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Reißverschlüsse zu schließen, die hängen bleiben oder klemmen.

Vorteile

  • Zeitloses Drei-Schnallen-Design für einen „reiferen“ Look für Ihren Teenager
  • Strapazierfähige Nylonkonstruktion
  • US Coast Guard-zugelassen nach den höchsten Sicherheitsstandards
  • Hervorragend geeignet für Wake-and-tow-Sportarten

Nachteile

  • Der innere PE-Schaum kann für einige kleinere Benutzer zu sperrig sein
  • Der verstellbare Brustgurt kann etwas gewöhnungsbedürftig sein
  • Fällt etwas größer aus als manche andere

4. O'Neill Child Reactor Schwimmweste

Jüngere Teenager, die eine kleiner sitzende Weste benötigen, können sich für die Schwimmweste O'Neill Child Reactor entscheiden, die zu den besten Pfützenspringern und Schwimmwesten für Teenager auf dem Markt gehört. Obwohl sie zu einem höheren Preis als einige ihrer Konkurrenten angeboten wird, ist die O'Neill Child Reactor Schwimmweste eine fantastische Option für stilvolle Teenager, die noch nicht zu einer Schwimmweste in Erwachsenengröße herangewachsen sind.

Hergestellt aus strapazierfähigem Nylonmaterial und einem doppelten Sicherheitssystem, bestehend aus zwei großen Schnallen und einem Frontreißverschluss, ist die O'Neill Child Reactor eine der raffiniertesten Westen, die heute für Teenager erhältlich sind. Diese Schwimmweste wurde für Wettkampf- und Schleppsportarten wie Tubing und Wasserski gebaut, ist aber für alle Wasseraktivitäten geeignet.

Eines der Hauptverkaufsargumente dieser Weste ist, dass sie aufgrund ihrer einzigartigen Kombination aus verstellbaren Trägern, Schnallen und einem Reißverschluss ein größeres Sicherheitsgefühl bietet. Da diese Weste tendenziell eng am Körper anliegt, sorgen die zusätzlichen Riemen und der Reißverschluss dafür, dass Ihr Teenager in dieser US Coast Guard-zugelassenen Schwimmweste sicher und gesund ist.

Vorteile

  • Das stilvolle Design sieht sowohl elegant als auch sicher aus
  • Eine entspannte Passform erleichtert die Bewegung um die Arme
  • Der segmentierte Kern ermöglicht volle Hüftmobilität
  • Das Nylonmaterial sorgt dafür, dass sich die Weste leicht und bequem anfühlt.

Nachteile

  • Nicht so Hi-Vis wie einige andere Modelle
  • Das Entfernen dauert länger als bei einfachen Reißverschlussdesigns
  • Nicht geeignet für größere Teenager

5. Airhead Adult SWOOSH Kwik-Dry Neolite Flex

Die SWOOSH Kwik-Dry Schwimmweste von Airhead ist eine großartige Option für Eltern von Teenagern, die eine schicke, bequeme und sichere Schwimmweste suchen. Eines der Hauptmerkmale dieser Rettungsweste ist, dass sie kein einziges Reißverschlusssystem enthält, was das An- und Ausziehen erheblich erleichtert. Stattdessen verwendet diese Schwimmweste ein einfaches Doppelschnallensystem, um die Jacke am Körper zu befestigen, und einen robusten Reißverschluss zum einfachen Entfernen.

Das vielleicht wichtigste Unterscheidungsmerkmal dieser Jacke gegenüber anderen Einheiten besteht darin, dass sie fast vollständig aus dem patentierten „Kwik-Dry NeoLite“-Material besteht, das Wasser und Feuchtigkeit ableitet, um den Benutzer trocken zu halten. Das Beste ist, dass diese Jacke in den Vereinigten Staaten gebaut und entworfen wurde und vom US Coast Guard nach den höchsten Sicherheitsstandards (Typ III) zugelassen ist.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Jacke nicht für kleinere Teenager geeignet ist. Technisch gesehen ist die Airhead SWOOSH eine Schwimmweste für Erwachsene, die nur von älteren Teenagern getragen werden sollte, die ihren kindlichen Jacken entwachsen sind und etwas brauchen, das bis ins Erwachsenenalter reicht.

Vorteile

  • Hergestellt in den Vereinigten Staaten
  • Zugelassen von US Coast Guard nach Sicherheitsstandards vom Typ III
  • Geeignet für Jugendliche über 90 Pfund
  • Die Seiten der Weste sind für zusätzlichen Schutz und Auftrieb geschlossen

Nachteile

  • Das An- und Ausziehen des doppelten Reißverschluss- und Schnallensystems kann länger dauern
  • Fällt klein aus (eine Nummer größer bestellen!)
  • Etwas eingeschränkte Beweglichkeit in den Armen für größere Personen

6. Schwimmweste der Airhead Value-Serie

Als nächstes haben wir die Rettungswesten der Airhead Value-Serie. Für preisbewusste Käufer ist die Value-Serie eine der besten Optionen, wenn Sie das Beste aus Ihrem Geld herausholen möchten, ohne Kompromisse bei Sicherheit oder Komfort einzugehen. Obwohl sie nicht so elegant, stilvoll oder figurbetont sind wie einige andere Marken, bietet die Airhead Value-Serie ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Airhead Value Series ist in zwei gut sichtbaren Farbschemata erhältlich und ideal für junge Teenager bis zu 90 Pfund. Daher ist es am besten für Tweens und 13-jährige Mädchen geeignet, die möglicherweise noch nicht zu einer Weste in Erwachsenengröße herangewachsen sind. 

Trotz ihres günstigen Preises geht diese Jugend-Rettungsweste keine Kompromisse bei der Sicherheit ein. Im Gegensatz zu vielen anderen preisgünstigen Schwimmwesten ist dieses Modell aus strapazierfähigem 200-Denier-Polyester gefertigt, um den Benutzer vollständig vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen und Flecken fernzuhalten. Außerdem macht das interne Polyestermaterial es leicht und atmungsaktiv.

Vorteile

  • Budgetfreundlicher Preispunkt
  • US Coast Guard Typ III-zugelassen
  • Reißverschlusslose Konstruktion mit drei Schnallen zum einfachen Ausziehen

Nachteile

  • Nicht geeignet für größere oder ältere Jugendliche
  • Einfaches Design, das möglicherweise nicht so stilvoll aussieht wie andere
  • Sperriger um die herum und Taille

7. Stohlquist Fit Schwimmweste

Als letztes haben wir die Rettungsweste Stohlquist Fit, die mit einer strapazierfähigen 200D-Nylon-Außenseite und einer Polyester-Innenseite für hervorragenden Auftrieb ausgestattet ist. Die reißverschlusslose Konstruktion des Stohlquist Fit macht ihn zu einer großartigen Wahl für Teenager, die nicht gerne Reißverschlüsse verwenden oder dazu neigen, Reißverschlüsse zu klemmen oder sich in ihren Nähten zu verfangen.

Das Drei-Schnallen-Befestigungssystem erleichtert das An- und Ausziehen dieser Jacke ohne Verzögerungen oder Kopfschmerzen. In Bezug auf die Größe passen Teenager, die eine extrakleine oder große Jugendgröße für Erwachsene tragen, problemlos in diese Schwimmweste. Größere Teenager können jedoch auf einige Probleme stoßen, wenn sie sich in diese Jacke quetschen. 

Diese Schwimmweste ist eine fantastische Wahl für Bootsfahrer oder Jetskifahrer, da sie auf der Rückseite der Jacke eine dünne Polsterung aufweist. Die dünne Schicht aus Polyester und Schaum reduziert Störungen durch Sitzlehnen in Booten und Jetskis. Außerdem erleichtert eine Aufhängeschlaufe auf der Rückseite der Jacke das Aufhängen und Trocknen dieser Schwimmweste, wenn Ihr Teenager damit fertig ist.

Vorteile

  • Einfach anzuziehen und ohne Reißverschlüsse zu sichern
  • US Coast Guard zugelassen für jugendliche große und erwachsene extrakleine Benutzer
  • Ideal für Teenager ab 90 Pfund
  • Die dünne hintere Polsterung macht es bequemer beim Bootfahren und Jetskifahren

Nachteile

  • Passt nicht sicher kleineren Teenagern unter 90 Pfund
  • Die kürzere Rückseite neigt dazu, beim Kanu- und Kajakfahren hochzurutschen
  • Vorne dicker und voluminöser als die meisten anderen Modelle

Einkaufsführer für Schwimmwesten für Teenager – Ihr Leitfaden zur Auswahl des besten Produkts

Der Kauf einer Schwimmweste für Ihren Teenager sollte keine impulsive oder leichtfertige Entscheidung sein. Wenn das Leben Ihres Kindes auf dem Spiel steht, ist es wichtig, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen, um das hochwertigste lebensrettende Gerät für Ihren Teenager zu finden. Aus diesem Grund haben wir diesen Einkaufsführer zusammengestellt, damit Sie wissen, worauf Sie beim Kauf einer Schwimmweste für Ihr heranwachsendes Kind achten sollten.

US- und weltweite Ertrinkungsstatistik

Bevor Sie sich mit den Details befassen, ist es wichtig, dass Sie zunächst verstehen, wie wichtig der Kauf einer gut gemachten Schwimmweste ist. Auf unserer Website können Sie interaktive Ressourcen zum Anzeigen durchsuchen Ertrinken Statistiken in den Vereinigten Staaten und weltweit. 

Die Fakten lügen nicht. In einem Bericht aus dem Jahr 2015, der auf über zwei Jahrzehnten basiert Ertrinken Daten, das Rote Kreuz erklärte, dass bis zu 85% von Ertrinkungsopfern trugen zum Zeitpunkt ihres Todes keine Schwimmwesten. Mit anderen Worten, das Tragen einer hochwertigen Schwimmweste könnte ihr Leben gerettet haben.

In den Vereinigten Staaten, 86% der Bootsfahrer Wer ertrinkt, trägt keine Schwimmwesten. Daher ist es von größter Bedeutung, dass Sie in eine Schwimmweste für Ihren Teenager investieren, denn das Tragen einer Schwimmweste ist der größte Schritt, den Sie unternehmen können Ertrinken Verhütung. Im Katastrophenfall kann die Rettungsweste über Leben und Tod entscheiden. 

Arten von Schwimmwesten

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt fünf vom US Coast Guard bezeichnete Arten von Schwimmwesten und persönlichen Schwimmhilfen. Wenn wir jedoch an Schwimmwesten denken, denken die meisten von uns an Typ III, der einer Weste ähnelt. Nachfolgend haben wir die fünf Arten von Schwimmwesten aufgelistet, damit Sie ein besseres Gefühl dafür bekommen, welche Sorte für Ihren Teenager am besten geeignet ist.

  • Typ I (Offshore-Rettungsweste): Diese Schwimmwesten sind maximal schwimmfähig und so angepasst, dass sie einen bewusstlosen Benutzer aufrichten, sodass seine Gesichter nach oben und aus dem Wasser zeigen. Diese Rettungswesten sind für den Einsatz unter rauen oder unregelmäßigen Bedingungen und häufig in Tiefseeumgebungen konzipiert, in denen Rettungsmaßnahmen nicht schnell durchgeführt werden können. 
  • Typ II (Nahküsten-Auftriebsweste): Diese Schwimmwesten haben einen hohen Auftrieb und sind auch so konzipiert, dass sie das Gesicht eines Benutzers aus dem Wasser heben. Diese Jacken sind jedoch nicht dazu gedacht, in rauen Gewässern getragen zu werden, sondern in Ufernähe (z. B. Kajak- oder Kanutour).
  • Typ III (Schwimmhilfe): Rettungswesten vom Typ III sind ausgewiesene Schwimmhilfen, die dazu dienen sollen, die Sicherheit bei sportlichen Aktivitäten wie Wakeboarding, Wasserski und Tubing zu gewährleisten. Sie sollen im Landesinneren getragen werden und sind oft aufblasbar. Wenn sich der Träger zu weit nach hinten lehnt, können sie auf den Kopf gestellt werden. 
  • Typ IV (Wurfgerät): Diese Rettungswesten sind Wurfgeräte, die in ruhigeren Gewässern eingesetzt werden sollen, in denen Rettungsaktionen möglich sind. Wenn eine Person über Bord geht oder unmittelbar gefährdet ist Ertrinken, Rettungswesten vom Typ IV werden ins Wasser geworfen und festgehalten, um dem Träger zu helfen, über Wasser zu bleiben. 
  • Typ V (Spezialgeräte): Schwimmhilfen vom Typ V sind für den Einsatz bei Aktivitäten im Wasser gedacht und bestehen oft aus aufblasbaren Westen, die sich bei Kontakt mit dem Wasser automatisch öffnen. 

Um festzustellen, an welcher Art von Schwimmweste Sie interessiert sind, lesen Sie das Etikett oder die Produktdetails in der Online-Liste. Dort sollten Sie die US Coast Guard-Zulassungsdetails für den jeweiligen Typ (dh Typ I, Typ II usw.) finden. Auf dem Etikett finden Sie auch Angaben zur Größenbestimmung und zum Einsatzzweck der Rettungsweste. 

Internationale Standards für Rettungswesten

Es gibt zwei internationale Hauptnormen, die die Eignung eines Geräts für die sichere Verwendung durch den Verbraucher bestimmen. Im Folgenden haben wir beide aufgelistet und gehen auf ihre jeweiligen Unterschiede ein.

Internationale Standardisierungsorganisation

Wenn Sie eine persönliche Schwimmhilfe für Ihren Teenager kaufen, ist es wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, sich mit den Rettungswestenstandards vertraut zu machen, die von der International Organization for Standardization (ISO) festgelegt wurden. Die ISO ist ein globales Leitungsgremium, das die Standards regelt, die für Verbraucher- und Industrieprodukte wie Schwimmwesten verwendet werden.

Europäische Norm (EN): CE

Auf europäischen Märkten wird die Europäische Norm durch die Initialen „CE“ gekennzeichnet. Das CE-Zeichen ist häufig auf Kleidungsstücken oder Produkten zu finden, die innerhalb der Europäischen Union oder der Europäischen Freihandelszone hergestellt wurden. Aus diesem Grund sind sie selten auf amerikanischen Produkten zu finden. Es ist wichtig zu beachten, dass CE-zugelassene Standards nicht mit US Coast Guard-Standards übereinstimmen.

CE- und ISO-Standardtypen

Die CE- und ISO-Normen sind praktisch gleich. Sie werden jedoch nach dem folgenden vierstufigen Schema kategorisiert.

  • 50N (Schwimmhilfen): Diese standardisierten Schwimmwesten sind so konzipiert, dass sie Schwimmer und Träger in geschützten Wasserumgebungen, wie z. B. in Schwimmbädern, unterstützen. Sie haben eine Auftriebskapazität von 50 Newton (dh 11 Pfund) und sind nur dazu bestimmt, bewussten Schwimmern zu helfen, die über die nötigen Mittel verfügen, um sich selbst zu helfen.
  • 100N (Rettungsweste): Ein 100-Newton-Standard ist eine herkömmliche Schwimmweste, die verwendet wird, um Schwimmern und Nichtschwimmern zu helfen, sich von der Bedrohung zu befreien Ertrinken in stillen oder ruhigen Gewässern. Diese Jacken richten den Träger nicht immer selbst auf, wodurch sie nicht ausreichen, um einen bewusstlosen Benutzer zu schützen. 
  • 150N (Rettungsweste): Eine 150-Newton-Rettungsweste ist für den Einsatz in einer Vielzahl von Wasserbedingungen geeignet, einschließlich in schlechten oder rauen Gewässern. Jacken dieser Bewertung können Trägern, die sich nicht selbst helfen können, eine gewisse Unterstützung bieten. Diese Schwimmwesten bieten 33 Pfund Schwimmhilfe.
  • 275N (Rettungsweste): Eine 275-Newton-Rettungsweste ist so ausgelegt, dass sie Nichtschwimmern und Schwimmern gleichermaßen 61 Pfund Auftriebshilfe bietet. Dies sind hochentwickelte Geräte, die entwickelt wurden, um maximalen Schutz vor zu bieten Ertrinken und in den meisten Fällen an selbstberechtigte Benutzer.

Damit eine Schwimmweste internationalen Standards entspricht, achten Sie auf die „ISO“-Buchstaben, die auf dem Etikett der Weste aufgedruckt sind. Manchmal werden die ISO-Initialen auf der Produktliste einer Rettungsweste erwähnt. Sie sollten keine Schwimmwesten kaufen, die nicht den offiziellen ISO- oder CE-Normen entsprechen. Der Goldstandard ist jedoch die US Coast Guard-Zulassung. Sie sollten keine Schwimmweste für Ihren Teenager kaufen, es sei denn, sie wurde vom US Coast Guard genehmigt. 

Vorteile einer gut sitzenden Schwimmweste für Jugendliche

Ihr Teenager muss immer eine Schwimmweste tragen, wenn er im Wasser ist. Dies gilt insbesondere, wenn sie keine starken Schwimmer sind oder an Wake-Sportarten teilnehmen. Im Falle eines Notfalls oder eines plötzlichen Unwetterereignisses kann eine Schwimmweste das Leben Ihres Teenagers retten.

Schwimmwesten helfen Ihrem Teenager jedoch nicht nur, bequem auf dem Wasser zu schweben. Nachfolgend haben wir einige der wichtigsten Vorteile des Tragens einer Schwimmweste aufgelistet.

  • Sie halten Ihre Körperkerntemperatur in kaltem Wasser warm
  • Die meisten CE- und ISO-Rettungswesten (150N+) wurden entwickelt, um den Träger selbst aufzurichten, falls er im Wasser das Bewusstsein verliert
  • Sie helfen, Bootsfahrer und Passanten darauf aufmerksam zu machen, dass sich eine Person im Wasser befindet
  • Sie können Such- und Rettungskräften helfen, den Träger zu finden 
  • Sie können einem Teenager das notwendige Selbstvertrauen geben, um zu lernen, ein starker Schwimmer zu werden

Eigenschaften von Schwimmwesten für Jugendliche

Die Anatomie der Rettungsweste ist einfach und relativ simpel, soweit es um lebensrettende Geräte geht. Um Ihnen jedoch dabei zu helfen, sich mit den verschiedenen Komponenten von Schwimmwesten für Teenager vertraut zu machen, haben wir sie unten aufgelistet.

Taschen

Obwohl Taschen bei Schwimmwesten immer seltener werden, verfügen einige der besten Schwimmwesten für Teenager über Reißverschluss- oder Klettverschlusstaschen an den Seitenwänden oder an der Brust. Diese Taschen können verwendet werden, um Schlüssel für einen Jetski oder ein Schließfach aufzubewahren oder im Notfall eine Pfeife aufzubewahren. 

Belüftung

Die meisten modernen Schwimmwesten enthalten Belüftungssysteme durch den Kern der Jacke, um den Luftstrom zu verbessern und die Wärmespeicherung zu reduzieren. Wenn Sie in heißen Klimazonen angeln, paddeln oder Boot fahren, können Sie in einer Schwimmweste überhitzen. Eine Belüftungsfunktion lässt jedoch Wärme zwischen der Jacke und der Haut des Trägers entweichen, um ihn abzukühlen.

Innerer Kern

Der innere Kern einer Schwimmweste bezieht sich auf das Material, das innerhalb der Jacke verwendet wird, um Auftrieb zu bieten. Häufig besteht das Innenmaterial aus einem Schaumstoff oder einer Polyestermischung. Viele klassische Schwimmwesten hatten einen Korkkern, obwohl diese im Laufe der Jahre weitgehend abgeschafft wurden.

Registerkarten

Eine Lasche ist ein kleiner Haken an der Vorder- oder Rückseite der Schwimmweste, der es dem Träger ermöglicht, Peripheriegeräte wie eine Pfeife oder ein Taschenmesser anzubringen. Obwohl diese Zusatzgeräte für die meisten Gelegenheitsträger unnötig sind, sind sie wichtige Funktionen für Überlebenskünstler oder mehrtägige Kanutouren in der Wildnis.

Farbe

Die Farbe der Schwimmweste ist wichtig, da sie bestimmt, wie sichtbar der Benutzer im Wasser ist. Eine stumpfe blaue Farbe hilft beispielsweise nicht dabei, den Träger vom Wasser zu unterscheiden. 

Eine neongelbe Schwimmweste steht jedoch in starkem Kontrast zur Wasseroberfläche, wodurch der Träger für Zuschauer und Bootsfahrer besser sichtbar wird. Daher können hellere Farben, die normalerweise nicht in der Natur vorkommen (wie Gelb oder Orange), dazu beitragen, den Benutzer sicherer zu machen.

Börsennummer

Die Schwimmzahl – gemessen in Newton (oder „N“) – bezieht sich auf die Auftriebskraft der Jacke. Typischerweise benötigen jugendliche und erwachsene Benutzer nur etwa 8 bis 12 Pfund zusätzliche Schwimmfähigkeit, um ihr Kinn über Wasser zu halten und über Wasser zu bleiben. Eine von der US-Küstenwache zugelassene Rettungsweste liefert immer genügend Newton über der 10-12-Marke. 

Angelfunktionen

Wenn Ihr Teenager ein begeisterter Angler ist, sollten Sie nach Schwimmwesten Ausschau halten, die Werkzeugaufhänger oder Cargotaschen haben. Diese Merkmale ermöglichen es Benutzern, zusätzliche Köder, Tackle oder Köder bei sich zu tragen und die Anzahl der in ihrer Tacklebox mitgeführten Gegenstände zu reduzieren. 

Reflektierendes Band

Viele gut sichtbare Schwimmwesten enthalten reflektierende Bänder auf der Vorderseite, den Seitenwänden und der Rückseite der Jacke. Eine Schicht aus reflektierendem Band hilft dem Träger, sich im Wasser abzuheben, wodurch es weniger wahrscheinlich ist, dass er mit einem Boot kollidiert und im Falle einer Such- und Rettungsaktion eher aus der Luft gefunden wird. 

Schnallen- oder Reißverschlusssystem 

Schwimmwesten werden mit einer Reihe verstellbarer Schnallen und Riemen oder mit einem nach vorne gerichteten Reißverschluss befestigt. Da Reißverschlüsse nicht verstellbar sind, können sie das An- und Ausziehen der Jacke erschweren, insbesondere wenn die Jacke eng anliegt. 

Obwohl viele Schwimmer, Angler und Bootsfahrer ein Schnallensystem wegen seiner Benutzerfreundlichkeit bevorzugen, ist die sicherste Option eine Kombination aus Schnalle und Reißverschluss, die praktisch garantiert, dass die Schwimmweste unabhängig von den Wasserbedingungen an bleibt.

Wartungs- und Sicherheitshinweise

Nachdem wir nun alles wissen, was es über die Anatomie und Klassifizierung von Schwimmwesten für Teenager zu wissen gibt, wollen wir kurz auf einige der wichtigsten Wartungs- und Sicherheitstipps eingehen. Nachdem Sie Ihre Schwimmweste für Teenager gekauft haben, befolgen Sie diese allgemeinen Grundregeln, damit Ihre Jacke länger hält und der Träger im Wasser sicher ist.

Erstens, dass Sie keine Schwimmweste kaufen, in die Ihr Teenager „hineinwachsen“ muss. Obwohl dies wie eine gute Geldsparentscheidung klingt, kann es dazu führen, dass Ihr Teenager aus der Jacke rutscht, wenn er mit hoher Geschwindigkeit auf das Wasser trifft, was sein Leben gefährden kann. Jede Schwimmweste sollte eng am Körper anliegen. 

Stellen Sie als Nächstes sicher, dass sich Ihr Teenager in der Jacke wohlfühlt, und weisen Sie ihn an, nicht in Panik zu geraten, wenn er im Wasser in Not gerät. Bringen Sie Ihrem Teenager bei, ruhig zu bleiben und sich sanft zurückzulehnen, wenn er sich verängstigt oder bedroht fühlt. 

Schließlich ist es wichtig, dass Sie jede Schwimmweste wegwerfen, die Ihrem Teenager nicht mehr angemessen passt, abgenutzt ist, Luft verliert oder Fäulnis, Schimmel oder Mehltau angesammelt hat. Wenn die Jacke nicht verwendet wird, hängen Sie sie zum Trocknen auf und stellen Sie sicher, dass ihre Reißverschlüsse und Schnallen richtig funktionieren.

Vergleichstabelle der besten Schwimmwesten für Teenager

ProduktnamePreisGrößen (passend für)SicherheitEinzigartige Funktionen
Hardcore Water Sports Hochsichtbare USCG-Schwimmwesten$30-50 PfundUS Coast Guard-zugelassene Typ-III-PFDVerstellbare Träger, die sich leicht mit einer Hand manövrieren lassen
O•Neill Teen Reactor USCG Schwimmweste$50-125 PfundRobuster Reißverschluss verhindert Staus und HängenbleibenSuper entspannte Passform für zusätzliche Mobilität
Stearns Classic Series Weste für Erwachsene$50-90 PfundUS Coast Guard nach höchsten Sicherheitsstandards zugelassenStrapazierfähige Nylonkonstruktion, hervorragend für Wake- und Schleppsportarten
O•Neill Reactor-Schwimmweste für Kinder$30-50 PfundUSCG-zugelassen und Sicherheitsschlaufe hinter dem HalsDas Nylonmaterial sorgt dafür, dass sich die Weste leicht und bequem anfühlt
Airhead Adult SWOOSH Kwik-Dry Neolite Flex$50-90 PfundZugelassen von US Coast Guard nach Typ-III-SicherheitsstandardsDie Seiten sind für zusätzlichen Schutz und Auftrieb geschlossen
Schwimmweste der Airhead Value-Serie$29-70 PfundUS Coast Guard Typ-III-zugelassenReißverschlusslose Konstruktion mit drei Schnallen zum einfachen Ausziehen
Stohlquist Fit Schwimmweste$16-90 PfundEinfach anzuziehen und ohne Reißverschlüsse zu sichernDie hintere Polsterung macht das Bootfahren und Jet-Ski-Fahren bequem

Einpacken

Wenn es darum geht Ertrinken Prävention gibt es keine bessere Sicherheitsvorkehrung als eine US Coast Guard-zugelassene Rettungsweste. Wenn Sie das nächste Mal mit Ihrem Teenager auf dem Wasser sind, stellen Sie sicher, dass er eine eng anliegende Schwimmweste trägt, die den ISO- oder CE-Normen entspricht und einen Auftrieb von mindestens 100 N aufweist. Auf diese Weise können Sie als Familie im Wasser spielen, ohne sich um Katastrophen sorgen zu müssen. 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Auszählung der Stimmen: 0

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

de_DEDeutsch
Nach oben blättern