Fischrezepte für Menschen, die keinen Fisch mögen

10 Fischrezepte für Menschen, die keinen Fisch mögen

0
(0)

Obwohl Fisch extrem nahrhaft ist, kann er in der Welt der Feinschmecker etwas umstritten sein. Es ist eines dieser Dinge, die Menschen entweder lieben oder hassen, wobei nur sehr wenige Menschen in der Mitte leben. Wir sind jedoch der festen Überzeugung, dass Sie noch nicht genug davon probiert haben, wenn Sie noch nie ein Fischrezept gefunden haben, das Ihnen gefällt!

Wir werden uns auf dieser Liste zehn der besten Fischrezepte für Leute ansehen, die sagen, dass sie keinen Fisch mögen. Fisch gibt es schließlich in allen Formen und Größen. Wenn Sie keinen öligen Fisch mögen, probieren Sie ein frisches, helles Rezept, das die Fettigkeit minimiert. Wenn Sie keinen Fisch mögen, der „fischig“ schmeckt, könnten Sie ein stark gewürztes Rezept in Betracht ziehen, das den Geschmack überdeckt, den Sie nicht mögen. 

Mit etwas Glück finden Sie auf dieser Liste ein Rezept, das Ihnen Fisch schmackhafter macht. Wenn ja, erwägen Sie die Verwendung ähnlicher Rezepte, um Ihrer Ernährung mehr Fisch hinzuzufügen, so wie es ist hervorragend für Ihre Gesundheit!

Top 10 Fischrezepte für Menschen, die keinen Fisch mögen

In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen zehn unserer Lieblingsrezepte vor, die Sie davon überzeugen könnten, mehr Fisch zu essen. Obwohl wir nur zehn unserer Favoriten auf diese Liste setzen konnten (plus ein paar Zweitplatzierte), ziehen Sie in Betracht, etwas zu recherchieren, um ähnliche Rezepte zu finden, die Ihnen gefallen könnten!

1. Mahi Mahi Fisch-Tacos

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihren fischphobischen Freund dazu zu bringen, Meeresfrüchte zu probieren, ist der absolut beste Weg, damit anzufangen, ein paar Fisch-Tacos zuzubereiten! Fisch und Tacos passen nicht nur wunderbar zusammen, sondern Sie können sie nach Belieben belegen, und die Beläge helfen dabei, alle Aromen oder Texturen zu überdecken, die Sie normalerweise nicht mögen würden. 

Um diese Mahi Mahi Fish Tacos zuzubereiten, benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • Mahi Mahi Filets (gekocht oder gebraten nach Ihren Wünschen)
  • Tortillas oder Tacos nach Wahl
  • Eine frische, kräftige Salsa oder Pico
  • Optionale Toppings wie Queso-Fresko und Koriander

2. Knusprige Kabeljau-Sandwiches

Fischbrötchen sind großartig, um wählerische Esser dazu zu bringen, Fisch zu probieren. Die knusprige Fischpanade ist nicht nur köstlich, sondern Sie können auch beliebige Burger-Toppings hinzufügen, und diese zusätzlichen Toppings helfen, Fischaromen zu tarnen. 

Für knusprige Kabeljau-Sandwiches benötigst du Folgendes:

  • Gebratene oder gebackene Kabeljaufilets (wir empfehlen frische, aber zur Not auch gefroren)
  • Fischfreundliche Burgerbeläge wie Salat, Käse, Remoulade, Tomaten und Gewürzgurken
  • Burgerbrötchen nach Wahl

Servieren Sie Ihre Kabeljau-Sandwiches mit einer Pommesbeilage für zusätzliche Köstlichkeit.

3. Gebackener Felchen mit Zitrone

Während sich „Weißfisch“ manchmal auf eine bestimmte Fischart bezieht, ist „Weißfisch“ (oder Weißfisch) im Kontext dieses Leitfadens (und vieler Geschäfte und Restaurants) eine breite Kategorie, die sich normalerweise auf mehrere Arten von mildem Fisch mit Weiß bezieht Fleisch. Weißfische sind ein großartiger Ausgangspunkt für wählerische Esser, da sie zart, mild im Geschmack und preiswert sind. 

Das erste, was Sie tun sollten, ist, Ihren lokalen Markt zu besuchen und den frischesten Fisch zu finden, der möglich ist. Suchen Sie nach Arten wie Kabeljau, Barsch, Zackenbarsch, Schellfisch und Tilapia. Frischer Fisch schmeckt immer besser als gefroren, und wählerische Esser werden den Unterschied erkennen können.

Um das Ganze abzurunden, kaufen Sie ein oder zwei Zitronen und drücken Sie die Wedges für zusätzlichen Geschmack über den gekochten Fisch. Um gebackenen weißen Fisch mit Zitrone zuzubereiten, benötigst du diese Zutaten:

  • Gewürzte oder marinierte Weißfischfilets Ihrer Wahl, im Ofen gebacken, bis sie gar sind 
  • Butter und Kräuter
  • Zitronenscheiben oder -spalten

4. Gegrillter Lachs mit Knoblauch

Während Lachs dazu neigt, Fisch zu lieben oder zu hassen, kann das feuchte, ölige Fleisch unglaublich aromatisch sein, wenn Sie es richtig behandeln. Eine der besten Möglichkeiten, Lachs unwiderstehlich zu machen, besteht darin, ihn in einer stark schmeckenden Soße wie Knoblauchbutter, Honig oder Ahornwhisky auszubaggern. 

Wir mögen Knoblauchbutter, weil sie gut zu Lachs passt, und obwohl die intensiven Knoblaucharomen vielleicht nicht ideal für eine Verabredung sind, werden sie Ihnen sicherlich das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Erwägen Sie, es mit einer gesunden Seite wie frischen oder gebackenen Speisen zu kombinieren, um einen öligen Gaumen zu vermeiden. Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie Folgendes:

  • Lachsfilets, ummantelt mit einer Sauce oder Marinade Ihrer Wahl
  • Ergänzende Kräuter und Gewürze, um den Geschmack zu verstärken
  • Butter
  • Milch, optional)

5. Hausgemachte Fischstäbchen

Was gibt es Schöneres, als wählerische Esser zu überzeugen, als gesunde, köstliche Fischstäbchen direkt zu Hause zuzubereiten? Frische Fischstäbchen schmecken um Längen besser als die gefrorene Sorte, und durch eine intelligente Rezeptauswahl können Sie auch Fett und Kalorien einsparen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sie zu backen, anstatt sie in Öl zu braten. 

Es ist eine gute Idee, mit frischen weißen Fischfilets zu beginnen, um gute hausgemachte Fischstäbchen herzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch Ihre Lieblingspanade zur Hand haben. Ihre vollständige Zutatenliste sollte Folgendes enthalten:

  • Weißfischstücke (entweder kleine Fische oder große, auf die richtige Größe geschnittene Filets)
  • Panade nach Wahl, wie Panko, Cornflakes oder eine fertige Fischbratpanade, dazu ein Bindemittel
  • Eine oder mehrere Dip-Saucen wie Ketchup oder Barbecue-Sauce

6. Gebratene Kabeljau-Kuchen

Wenn Sie einen Freund oder ein Familienmitglied haben, der nichts anrührt, was auch nur im Entferntesten wie Fisch aussieht, versuchen Sie, ihm ein paar dieser frittierten Kabeljaukuchen zuzustecken. Diese runden, goldenen Kugeln sehen herrlich appetitlich aus und schmecken unglaublich mild. Sie werden vielleicht nicht einmal merken, dass sie mit Fisch zubereitet werden!

Um die Kabeljaukuchen zuzubereiten, müssen Sie zuerst den Kabeljau und die Kartoffeln kochen, bis beide weich sind. Dann den Kabeljau, Kartoffelpüree, gehackte Zwiebeln, Kräuter und Gewürze pürieren. Die Mischung zu Bällchen formen, panieren und dann perfekt braten. 

Dieses Rezept ist etwas komplizierter als die anderen auf dieser Liste, aber sobald Sie die Kabeljaukuchen zubereitet haben, können Sie sie einfrieren, um sie bequem zu essen, wann immer Sie möchten. Um sie herzustellen, benötigen Sie:

  • Kabeljaufilets
  • Kartoffeln nach Wahl
  • Eier
  • Semmelbrösel
  • Zwiebeln (sowohl grün als auch gelb)
  • Kräuter und Gewürze Ihrer Wahl für den Geschmack
  • Ketchup oder Remoulade zum Dippen

7. Neuengland-Fischsuppe

Chowder ist eine weitere ausgezeichnete Möglichkeit, wählerischen Essern Fisch vorzustellen, da es sowohl das Aussehen als auch einen Großteil des Geschmacks von Fisch überdeckt. Während viele Menschen mit Muschelsuppe vertraut sind, kann Fischsuppe genauso lecker sein.

Dieses Rezept verwendet als Hauptprotein einen milden Weißfisch wie Kabeljau oder Zackenbarsch. Erwägen Sie, das Endprodukt in einer Brotschale zu servieren, um es wirklich nach Hause zu schicken. 

Um dieses Rezept zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Felchenfilets
  • Speck, in 1-Zoll-Stücke geschnitten (optional)
  • Zerkleinerte Salz- oder Austerncracker
  • Kondensmilch
  • Hühner- oder Gemüsebrühe
  • Gehacktes Gemüse nach Wahl (z. B. Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten und Knoblauch)

8. Aufgepeppte Thunfischsalat-Sandwiches

Thunfisch – zumindest die Variante in Dosen – gehört ebenfalls zu den Dingen, die man entweder liebt oder hasst. Es ist jedoch ein unglaublich nahrhaftes Lebensmittel, und einige Mayonnaise und Gewürze helfen dabei, den Geschmack von Thunfischkonserven zu überdecken. Es ist auch unglaublich auf Sandwiches mit ein paar frischen Belägen. Der süße Genuss verändert das Geschmacksprofil und macht es auch für wählerische Kinder schmackhaft.

Um die besten Thunfischsalat-Sandwiches zuzubereiten, besorgen Sie sich Folgendes:

  • Thunfischkonserven nach Wahl
  • Mayonnaise (oder ein ähnliches Dressing deiner Wahl)
  • Süßer Genuss
  • Gehackter Sellerie
  • Brot nach Wahl
  • Frische Sandwichbeläge wie Käse oder Salat

9. Thunfisch Nudel Auflauf

Eine weitere hervorragende Verwendung für Thunfischkonserven ist der Thunfisch-Nudel-Auflauf. Alle Pasta-Liebhaber, die Sie kennen, werden dieses Gericht besonders genießen. Machen Sie für zusätzlichen Geschmack Ihre eigene cremige Pilzsauce anstelle einer fettreichen Sahnesauce, da dies das Gericht aufhellt und es noch gesünder macht. 

Um dieses einfache Gericht zuzubereiten – es wird nur eine Pfanne benötigt – benötigen Sie:

  • Eiernudeln
  • Gemüse wie gehackte Zwiebeln, gehackte Pilze und Erbsen
  • Thunfisch in der Dose
  • Parmesan Käse
  • Semmelbrösel
  • Milch

10. Im Ofen gebratene Fish and Chips

Jeder Fischliebhaber hat die Quintessenz der Fish and Chips gegessen. Diejenigen, die Fisch nicht mögen, haben in der Vergangenheit wahrscheinlich schlecht zubereitete Fish and Chips gegessen, die sie möglicherweise insgesamt gegen Fisch gewendet haben. Indem Sie frische Zutaten verwenden und den Fisch nicht zu lange oder zu lange garen, können Sie ihnen zeigen, dass dieses Gericht seiner Popularität würdig ist. 

Fish and Chips sind ein Kinderspiel, und wir backen sie gerne im Ofen, um die Fettigkeit zu reduzieren, aber Sie können sie auch frittieren. Du benötigst nur die folgenden Zutaten:

  • Große weiße Fischfilets (traditionell Kabeljau)
  • Panieren (wir mögen zerkleinerte Cornflakes) und ein Bindemittel
  • Ofengebackene Kartoffelecken oder Pommes
  • Coleslaw auf der Seite, falls gewünscht

Ein paar andere großartige Rezepte für Leute, die keinen Fisch mögen, der erwähnenswert ist

Haben die obigen Rezepte Sie (oder Ihre wählerischen Freunde) nicht zufrieden gestellt? Wenn ja, versuchen Sie es mit diesen lobenden Erwähnungen:

(Versuchen Sie zumindest, viele der Rezepte nach Ihrem Geschmack in diesen zu finden Die besten Fischkochbücher)

Einpacken

Egal aus welchem Grund Sie Fisch nicht mögen, es ist immer eine gute Idee, zu Lebensmitteln zurückzukehren, die Sie einmal nicht mochten, und es noch einmal zu versuchen. Nicht nur unser Geschmack entwickelt und verändert sich mit zunehmendem Alter, sondern Fisch ist im Allgemeinen auch unglaublich gesund. Darüber hinaus gibt es so viele verschiedene Arten, Fisch zuzubereiten, dass wir uns nicht vorstellen können, keine einzige zu mögen!

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Auszählung der Stimmen: 0

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

de_DEDeutsch
Scrolle nach oben