Schnorchelziele in Cancun, die Sie diesen Sommer besuchen sollten

10 Schnorchelziele in Cancun, die Sie diesen Sommer besuchen sollten

0
(0)

Wenn Sie von einem warmen und entspannenden Kurzurlaub träumen, ist Cancun wahrscheinlich einer der ersten Orte, der Ihnen in den Sinn kommt. Die natürlichen Korallenriffe und die vielfältige Unterwasserwelt bieten Möglichkeiten zum Schnorcheln direkt vor den weißen Sandstränden dieses Reiseziels in Yucatan. 

Schnorcheln hat den gleichen Reiz wie Tauchen, weil es Ihnen ermöglicht, den Sehenswürdigkeiten, die die Eimerliste wert sind, näher zu kommen, die die warmen Küstengewässer des Golfs von Mexiko bieten. Schnorcheln ist jedoch viel sicherer und erfordert weniger Training, was es zu einer idealen Aktivität für Kinder, Familien, Schwimmanfänger oder alle macht, die die Schönheit der mesoamerikanischen Barrier Reef-Systeme genießen möchten, ohne wochenlang zu lernen, wie man ihre Ausrüstung benutzt. 

Wir werden die 10 besten Orte zum Schnorcheln in Cancun und entlang der Riviera Maya aufschlüsseln, einschließlich derer in der begehrten „Hotelzone“ und derer an den weiter entfernten Orten, die die Reisezeit wert sind.  

Die zehn besten Schnorchelplätze in Cancun

Schnorcheln überall in Cancun ist wahrscheinlich ein atemberaubendes und unvergessliches Erlebnis, dies sind einige der besten Orte, die es zu erkunden gilt.

 1. Akumal

Die vielen Buchten und Strände von Akumal liegen am Rand des mesoamerikanischen Barriereriffs. Dieser Lebensraum hat einen geschützten Bereich mit ruhigen, warmen Gewässern geschaffen, der sowohl Menschen als auch Meereslebewesen Zuflucht bietet. 

Während es weiter vom Ufer entfernt Möglichkeiten zum Tauchen gibt, bieten die Bereiche näher am Strand die perfekten Schnorchelbedingungen: klares Wasser, ruhige Strömungen und eine reiche Unterwasserwelt. 

Akumal besteht aus mehreren kleineren Lagunen. Die Hauptbucht Akumal Bay und South Akumal, Jade Bay und Aventuras Akumal sind alle für ihre Schildkrötensichtungen bekannt. Meeresschildkröten kommen in die Gegend, um sich auszuruhen, auf Seegras zu mästen und ihre Eier zu legen. Die Seite ist ein Zufluchtsort für drei verschiedene Arten von Meeresschildkröten, darunter die größte lebende Art, die Suppenschildkröte. Dies, zusätzlich zu den lebhaften Korallenriffen in der Umgebung, macht Akumal zu einem idealen Ort zum Schnorcheln. 

 2. Playa Langosta 

Playa Langosta ist der beste Ort zum Schnorcheln in der begehrten „Hotelzone“, dem fast ausschließlich von Resorts dominierten Abschnitt von Cancun. Während die Strände in dieser Gegend gut zum Schwimmen und Sonnenbaden ausgestattet sind, kann das Wasser unruhig sein und der Sand kann von den Füßen der vielen anderen Strandbesucher aufgewirbelt werden. Der Langosta-Strand liegt an der Nordspitze dieser Zone, und das Wasser dort gehört zu den klarsten und ruhigsten der Stadt.

Die Hauptattraktion dieses Strandes ist die Bequemlichkeit, da er nur vier Meilen von der Innenstadt von Cancun entfernt ist und es viele Resorts praktisch am Strand selbst gibt. Er wird jedoch auch von Strandbesuchern hoch geschätzt, und das Wasser ist flach mit sanften Strömungen. 

 3. Machones-Riff auf der Isla Mujeres 

Dieses Naturwunder ist nur eine kurze Fahrt mit der Fähre von Playa Langosta entfernt und an Attraktionen mangelt es dort nicht. Abgesehen davon, einer der Top 35 Orte zum Schnorcheln weltweit, es ist auch die Heimat von Museumsattraktionen, historischen Stätten und jährlichen Walhaiwanderungen. Die meisten dieser Sehenswürdigkeiten sind nur unter Wasser zu sehen. 

Der beste Ort für Schnorchler, um das Riff zu sehen, ist der Garrafon Reef Park, ein speziell für diesen Zweck geschütztes Gebiet. Sie können das Riff alleine erkunden oder einen Führer engagieren, der Ihnen die Schönheit dieses Ortes zeigt. 

Zwischen Anfang Juni und Mitte September ist die Insel Schauplatz eines atemberaubenden Spektakels: der jährlichen Wanderung der Walhaie. Diese bis zu fünfzig Fuß langen, gutmütigen Meeresbewohner ruhen sich in den ruhigen Gewässern der Insel aus, bevor sie weiter aufs Meer hinausziehen. Sie sind die größten bekannten Fische im MeerAber sie sind für den Menschen harmlos und sicher zum Schwimmen und Schnorcheln. Es handelt sich um eine seltene Spezies, die man sich auf jeden Fall ansehen sollte.  

Der Name der Insel, der „Insel der Frauen“ bedeutet, kommt von den Maya-Statuen, die antiken Göttinnen gewidmet sind, die frühe spanische Siedler an ihren Ufern fanden. Besucher können mehr moderne Kunst unter den Wellen sehen; MUS, das Unterwassermuseum von Cancun, hat eine Galerie auf der Isla Mujeres.

 4. Punta Nizuc

Während die MUSA-Ausstellung auf der Isla Mujeres weiter von der Oberfläche entfernt liegt und daher weniger ideal für Schnorchler ist, ist die Ausstellung in Punta Nizuc ausschließlich für sie konzipiert. Der Meeresboden, auf dem die ursprünglichen, faszinierenden Statuen stehen, ist nur 2-4 Meter von der Oberfläche entfernt. 

Dies ist ein Kunstmuseum wie kein anderes. Die Stücke sind nicht nur wunderschön und einzigartig, sondern sie werden auch hergestellt, um das Wachstum von Korallen zu fördern und in Harmonie mit der lokalen Umgebung zu existieren. Sie sind wirklich ein Symbol für die ideale Harmonie, die zwischen Natur und Mensch bestehen könnte.

 5. Punta Sam

Die dritte Galerie des MUSA-Museums befindet sich in Punta Sam, aber das verschlafene Dörfchen hat noch viel mehr zu bieten. Die Riffe dort sind außergewöhnlich gut erhalten, da in dieser Gegend nicht so viel Touristenverkehr herrscht. 

Diese MUSA-Galerie befindet sich ebenfalls nahe an der Oberfläche und ihre Exponate sind völlig einzigartig gegenüber denen in Punta Nizuc oder Isla Mujeres. Viele Bootstouren führen Sie durch diese Galerie, aber es ist am besten, sie aus der Nähe zu betrachten. 

Der wahre Schatz von Punta Sam sind jedoch seine Schiffswracks. Vergessene Kanonenboote verunreinigen das Gebiet, und als das Riff sie zurückerobert, werden sie zu einem sicheren, aber unvergesslichen Schnorchelziel. 

 6. Insel Contoy

Isla Contoy ist ein geschützter Lebensraum und ein Nationalpark, daher sind jeden Tag nur wenige Besucher zugelassen. Touristen übersehen diese Insel oft, weil sie nicht den Komfort bietet, den Resorts bieten. Es ist nicht erlaubt zu rauchen, um Waldbrände zu verhindern, und die Annehmlichkeiten sind sehr spärlich. Aber unter Wasser und im Schutz von Mangrovenbäumen offenbart sich der wahre Reichtum dieses Paradieses. 

Während sie von Menschen unbewohnt ist, beherbergt die Insel 150 Arten von Zugvögeln und vier Arten von Meeresschildkröten. Die unzähligen bunten Fische lassen das Riff in der Sonne tanzen. Alles ist so erhalten, wie es vor Hunderten von Jahren war, und die ganze Insel wimmelt von Leben. 

Das Ixlache-Riff, das sich entlang der Küste der Insel erstreckt, ist normalerweise nicht mehr als ein paar Meter von der Oberfläche entfernt, sodass Sie mit Ihrer Schnorchelausrüstung jeden Bewohner leicht von der Oberfläche aus sehen können. Melden Sie sich im Voraus an; Nur wenige Reiseveranstalter dürfen Besucher auf die Insel bringen. 

 7. Puerto Morelos

Vor der Küste dieses verschlafenen Weilers, zwölf Meilen von Cancun entfernt, erwacht das Riff zum Leben. Vom Ufer aus können Sie beim Schnorcheln Rochen und Barrakudas sowie die üblichen Riffbewohner beobachten. Bewundern Sie die blühenden Elchkorallen und das kristallklare Wasser, bevor Sie in die Stadt fahren, um den Charme dieses kleinen Dörfchens zu genießen. Oder eine Bootstour kann Sie weiter zu den weit entfernten Abschnitten des Riffs führen, wo das Meeresleben noch üppiger ist, aber das Wasser tiefer ist. 

Guides sind an diesem Ort verfügbar, und 1-2-stündige Schnorcheltouren sind leicht zu finden und günstiger als an vielen anderen Orten. 

 8. Insel Cozumel

Wenn Sie auf der Suche nach bemerkenswert ruhigen Gewässern sind, sei es, weil Sie Kinder dabei haben oder nach einem entspannten Tagesausflug suchen, sind die Strände vor der Isla Cozumel genau das Richtige für Sie – insbesondere die auf der Westseite, die in Richtung Cancun zeigt das Festland. 

Der Chankanaab Adventure Beach Park bietet zusammen mit seinen Seilrutschen, Restaurants und einer Tequila-Fabrik ein großartiges Schnorchelgebiet. Der Park erstreckt sich bis zum Strand, wo er seinen Gästen Schwimmen, Schnorcheln und Delfinbegegnungen bietet. Diese Bereiche werden streng überwacht, was sie zu einer besonders sicheren Wahl für Schnorchelabenteuer macht. 

9. Tulum und Dos Ojos Cenote

Dies ist ein weit entferntes Abenteuer. Die Fahrzeit zwischen Cancun und Tulum beträgt eineinhalb Stunden. Es ist jedoch eine Reise wert - abgesehen von seinen atemberaubenden Landschaften und seinen Ruinen der Maya-Zivilisation ist es die Heimat von Dos Ojos Cenote. 

Eine Cenote ist eine in den Kalkstein gegrabene Höhle, die entsteht, wenn das Regenwasser den weichen Stein abträgt. Das Ergebnis ist ein steiler Abgrund, der oft in eine tiefes Becken des Wassers. Dos Ojos, was "zwei Augen" bedeutet, ist eine der berühmtesten Cenoten in Yucatan. Hier führt eine Treppe hinunter zu dem Wasserbecken am Boden. 

Obwohl es sich praktisch tief unter der Erde befindet, wird diese Cenote durch die offenen Löcher im Felsen darüber gut beleuchtet, was ihr ihren Namen gibt. Taucher werden mehr von der Cenote sehen können, aber selbst ein Schnorchler kann in die Tiefe der komplizierten Felsformationen darin blicken. 

 10. Sian Ka’an

Dies ist ein weiteres Naturschutzgebiet an der Karibikküste. Hier haben Sie die Möglichkeit, Tiere zu sehen, die so selten sind, dass sie fast ausgestorben sind, wie Seekühe, Schildkröten und Delfine. Natürliche Sandbänke schaffen abgelegene Lagunen, die sich perfekt zum Schnorcheln eignen. 

Im Gegensatz zu Isla Contoy sind die Annehmlichkeiten hier nicht so rau. Außerdem ist das Reisen dort nicht so eingeschränkt. Tatsächlich können Sie ohne Führer alleine dorthin fahren. Ein Führer wird jedoch dafür sorgen, dass Sie das Beste sehen, was diese wunderschöne Landschaft zu bieten hat. 

(Suchen Sie nach weiteren Schnorchelplätzen in der Nähe von Cancun? Versuchen Sie zu lesen; Die besten Schnorchelplätze in Mexiko)

Abschließende Gedanken

Mit seinem klaren Meerwasser, Privatstränden, Resorts und sogar Unterwassermuseen ist Cancun ein Reiseziel wie kein anderes. Mit diesem Reiseführer sind Sie gut gerüstet, um das Beste zu sehen, was die Riviera Maya zu bieten hat, und Sie werden mit Instagram-Fotos nach Hause kommen, für die Sie sterben werden, egal für welchen dieser Orte Sie sich entscheiden.  

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Auszählung der Stimmen: 0

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

de_DEDeutsch
Nach oben blättern